Bewertung von Küchen

Beiträge
13.800
Wohnort
Lindhorst
Hallo ihr Lieben,

vor sehr langer Zeit haben wir mal Küchenplanungen einer Bewertung durch die Mitglieder unterziehen lassen und anschliessend so eine Art "Küche des Monats" gekürt.

Damals hatten wir noch wenig Feedback weil wenig Frequenz. Heute sieht das etwas anders aus und ich möchte mal im Kreis fragen, ob wir so etwas wieder einführen wollen.

Zum einen könnte ich mir vorstellen, die "Fertiggestellten Küchen" einer Userbewertung zu unterziehen. Nicht als Wettbewerb, sondern als zusätzliche Orientierungshilfe, die wohl primär geschmacklicher Natur wäre.

Bewerten könnte man z.B. folgende Punkte:

  • Farbgestaltung der Küche
  • Farbgestaltung des Umfeldes
  • Ergonomische Aspekte
  • Weitere Vorschläge erwünscht...
Zusätzlich könnten wir wie damals wieder eine Rubrik erstellen, in denen Fachhändler ihre geilsten Planungen und Ausführungen darstellen können. Wir hatten nicht immer quantitativen Erfolg mit der Geschichte, aber die Planungen waren schon wirklich eine Augenweide.

Wenn möglichst viele mitmachen wäre ich bereit so etwas wieder zu bauen.

Was meint ihr?
 

mozart

Spezialist
Beiträge
2.493
Wohnort
Wiesbaden
AW: Bewertung von Küchen

Hallo Michael,
ich bin damit nicht sicher. Nicht jede Küche wird besonders schön. Was macht man aber, wenn man die farbliche Gestaltung zum Wegrennen findet?
Bis jetzt habe ich das so gehalten-bei Küchen, die mir gar nicht gefallen, poste ich lieber nichts, denn die stehen ja nun schon. Was nützt es einem frischgebackenen Küchenbesitzer, daß wir seine Küche blöd finden, wenn wir das finden?
Ganz schlimm fände ich eine Gesamtwertung. Manche Lösungen pfeifen auf die eine oder andere ergonomische Anforderung und sind trotzdem klasse. Die kriegen dann "Punktabzüge" für etwas, das dem Besitzer möglicherweise gar nicht so wichtig war.
Ich finde die Möglichkeit, frei zu kommentieren oder es zu lassen, ausreichend.
Jens
 
Beiträge
5.765
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Bewertung von Küchen

Ich denke zwar das es einerseits eine gute Idee ist, andererseits aber der Küchenbesitzer total frustriert ist wenn Leute seine Küche als :-X bewerten.

Geschmäcker sind nun mal verschieden. Da halte ich es wie Jens, bevor ich was negatives schreibe schreib ich lieber garnichts. ;-)

LG
Sabine
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: Bewertung von Küchen

Also die fertiggestellten Küchen würde ich auch nicht bewerten wollen. Da halte ich es wie Jens und Sabine.

Aber, die "Planung des Monats" fand ich damals ganz gut (Weil wirklich ein paar schöne Ideen dabei waren, von denen ich viel gelernt habe :cool:). Die Frage ist nur, ob sich genügend finden, die da mal etwas einreichen. Wollen wir "Laien"-Planungen dazunehmen?

Wirklich notwendig erachte ich es nicht.
 
Beiträge
13.800
Wohnort
Lindhorst
AW: Bewertung von Küchen

Hi Jens,

die Argumente kann ich nachvollziehen. Deshalb sollte das auch keinesfalls zum Wettbewerb ausarten. Im Sinne von "Ätsch - ich hab die beste Küche" oder so, habe ich mir das nicht vorgestellt.

Die Bewertungskriterien sollten so gewählt werden, daß sich anhand der Ergebnisse ein zusätzlicher Nutzen für die Besucher ergibt. Wer z.B. nach einem besonders hoch bewertetem Umfeldambiente sucht, wird hier fündig. Dann kann er entscheiden ob er sich dem "Massengeschmack" anschliesst oder evtl. doch individuelle Wege beschreitet.

Aber das sind nur Beispiele und ich könnte mir vorstellen, bei einer eingehenden Diskussion über die nützlichen Kriterien kommen sicher auch interessante Aspekte zu Tage.

Schlecht bewertet soll nicht heißen, daß die Planung oder sonst etwas schlecht ist, sondern ausschliesslich eine Verfehlung des Geschmackes des Bewerters. Dennoch ergibt sich letztlich durch die unterschiedlichen Geschmäcker eine Tendenz oder sogar ein Trend.

Soweit meine Überlegungen.

Bei den schönsten Planungen der Profis und der entsprechenden Präsentation stelle ich mir einfach eine noch größere Anzahl von Küchen jenseits der Prospekte und Ausstellungen vor. Das ist sehr beliebt und warum sollten wir nicht darauf reagieren?
Prospekte sind das Eine. Wirklich fertig montierte Küchen im privaten Umfeld sind das Andere.
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Bewertung von Küchen

Hallo Michael, ich finde, das Forum hat seit dem vergangenen Jahr einen enormen Zulauf bekommen. Damit auch eine Fülle von Fragen. Ich selber komme schon oft gar nicht mehr mit, wenn ich nur noch alle paar Tage hier rein schaue. Manchmal fühle ich mich fast überflutet... es gibt im Forum mittlerweile soviele Rubriken.... auch die Montage, die Bäder etc.

Und auch die Anregungen der Küchenhäuser "geilste Planung" "Küche des Monats" ? Hm... ich habe mittlerweile soviele Küchen gesehen. Was ist denn die "geilste Planung"? In "Schöner Wohnen" wurden mal die 3 tollsten Küchen des Jahres vorgestellt, die fand ich alle durchschnittlich... ist doch alles sehr subjektiv.

Ich glaube, das Forum braucht solche "Eyecatcher" nicht. Und ich schließe mich der Meinung von Jens an.
 
Beiträge
8.712
Wohnort
3....
AW: Bewertung von Küchen

Ich schließ mich da auch an Jens und Ulla an,..... wobei ich auch mal " für meinen Geschmack" negatives oder ggf. überflüssiges erwähne.
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.289
Wohnort
Barsinghausen
AW: Bewertung von Küchen

Auch ich schließe mich Jens an. Die individuellen Geschmäcker und Prioritäten sind einfach zu unterschiedlich.
 
Beiträge
13.800
Wohnort
Lindhorst
AW: Bewertung von Küchen

Ok,

ich nehme das mal als klassischen Korb. :(
Andererseits spart mir das auch wieder Arbeit. :cool:

Hättet ihr denn eine Idee, wie man die Profi-Küchen hier auch mit integrieren könnte, oder haltet ihr das auch für nicht erforderlich?

Wenn wir sie in die fertiggestellten Küchen mit einbinden könnten wir noch ein zusätzliches Abfragefeld im Sinne von "von Privat eingestellt" oder "vom Profi eingestellt" einfügen. Ist aber nur ein Beispiel.

Fertige Küchen sind es ja schliesslich auch.

Auf jeden Fall erstmal vielen Dank für eure Meinungen. In dem ganzen Gewirr von Bits und Bytes brauche ich immer mal wieder jemanden, der mich halbwegs in die Realität zurückholt. ;-)
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Bewertung von Küchen

Hi Michael, ich finde Deine ganze Arbeit wirklich super *kiss* ... aber schlicht und überschaubar ist manchmal mehr....

Mir erschließt sich nicht, warum Du die Küchen-Fotos von Küchenstudios in den fertiggestellten Küchen integrieren willst. Die sieht man doch auf den Homepages der Küchenhäuser und in den Prospekten. Und Ihr Küchenberater und -schreiner hier habt Eure eigenen Alben, die wir nach Bedarf gerne anklicken.

Es hat für mich immer den Charme dieses Forums ausgemacht, dass sich hauptsächlich Küchenlaien wie ich über Küchensorgen und Küchenträume austauschen und ihre Ergebnisse präsentieren. Wenn man das zu sehr mischt mit den Werbepräsentationen und -sprüchen von Küchenverkäufern, verliert das Ganze unter Umständen.... das wäre meine Sorge.
 
Beiträge
13.800
Wohnort
Lindhorst
AW: Bewertung von Küchen

Die Sorge ist unberechtigt Ulla. Ich meine nicht die Küchen der Ausstellungen. Jeder Profi hier plant auch Küchen für Endkunden. Die werden dann montiert und sind genauso "fertige Küchen" wie deine.
Der Unterschied wäre nur, daß sie vom Händler hochgeladen werden und nicht vom Kunden selbst.

Schlicht und überschaubar lässt sich das Gesamtthema "Küche" leider nur oberflächlich behandeln. Das sollte nicht unser Anspruch sein, wie ich finde. Aber aus der Komplexität das Beste zu machen, schon.

Dafür habe ich ja reichlich Hilfe. *top*
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Bewertung von Küchen

...schlicht und überschaubar meinte ich nicht inhaltlich, Michael. Da sind wir schon einer Meinung, dass das Thema Küche ein sehr komplexes Thema ist. Habe ich bei meiner Küche selber erfahren/erleiden/erleben müssen.

...schlicht und überschaubar meinte ich die Optik einer Internet-Seite oder eines Internet-Forums. Denn was mein Auge/Geist nicht bewältigen kann, kann ich auch inhaltlich nicht erfassen. Und das wäre schade.
 

Gatto1

Spezialist
Beiträge
2.000
Wohnort
Naumburg
AW: Bewertung von Küchen

Hallo Ihrs,

prinzipiell finde ich die Idee, "beim Endkunden fertig montierte Küchen" hier einzustellen sehr gut - und das nicht nur aus eigenem Interesse *kfb*.
Es heißt so schön, "ein Bild sagt mehr als tausend Worte" und da ist ja auch was Wahres dran. Zwar bieten alle Hersteller mittlerweile die bunten Bilderbücher mit vielen Hochglanzfotos an, doch die sind fast ausschließlich in schönen, großen Fotostudios entstanden. Das hilft jedoch nicht immer weiter.

Wir haben die Erfahrung gemacht, das Bilder, die das "wahre Leben" zeigen vielen Kunden wesentlich hilfreicher sind, als die Hochglanzalben der Hersteller, denn
-einerseits sind die Küchen dort häufig in Raumgrößen, die den tatsächlichen Verhältnissen beim Kunden wesentlich näher kommen,
-andererseits enthalten diese "privaten" Küchenbilder oft Planungen, die gerade nicht nur auf eine hohe Werbewirkung, sondern auf die Lösung tatsächlicher Raum- und Nutzungsprobleme zugeschnitten sind.

Von daher finde ich die Anlage eines solchen Albums sehr sinnvoll. Allerdings wäre es schön, wenn die dort eingestellten Küchen über eine Schlagwortverknüpfung gezielt durchsucht werden könnte. Das könnte z.B. sein
- modern/klassisch
- hell/dunkel
- Modellname/Hersteller
Vielleicht noch die eine odere andere Unterteilung - allerdings sollte es nicht ZU spezifisch sein.
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Bewertung von Küchen

Hi,

also ich würde auch einer Mischung aus Variante Gatto und Michael den Vorzug geben. Und das Ganze verbinden mit dem "Spezialitäten-Album" von Samy.

Also eine Rubrik mit Planungsbeispielen aus dem Forum und von Profis. Das Ganze vielleicht Tabellarisch aufbereitet und sortierbar mit hintendran einem Farbigen/grafischen Hinweis bzw. Bildchen, das dem User schon bei der Übersicht anzeigt. "hey, diese küche haben ja ganz viele Leute für supertoll befunden" oder "da liegen kaum Kommentare oder Bewertungen zu vor".
Somit wären auch gleich die von Samy so gern gesehenen Beispiele für Lösungen häufig hier zu findender Probleme im Gesamtumfeld.

Der Schlüssel zu einer guten Nutzbarkeit wären dann halt passende Schlagwörter, Tabellenspneuen, nach denen man sinnvoll sortieren kann usw.
Also schon beim Einstellen eines solchen Beitrages alle Schlagwörter/Suchbegriffe für diese Küche bzw. Detaillösung angeben und gut is.
Z.B. Unterteilung in "Komplette Küche - Detail", "Detail = Kochfeld, Ofen,..." bzw. "Küche = modern/landhaus/grifflos/..."
 
Beiträge
13.800
Wohnort
Lindhorst
AW: Bewertung von Küchen

Guten Morgen,

Gatto, was du beschreibst gefällt mir ausserordentlich gut. Würde ich tatsächlich so konzipieren. Allerdings gibt es ein kleines Problem:

Gibt es schon: Präsentation fertiggestellter Küchen ;D

Andrea, was Samy wollte ist ja ein Album in Form einer Galerie. Da sind wir dran und wenn wir noch ein wenig dran basteln können wir sie bestimmt bald veröffentlichen.

Die fertiggestellten Küchen sollen ja eigentlich so bleiben wie sie sind. Ist halt nur die Frage, ob wir dort auch Planungen von Profis, die sie für Ihre Kunden erstellt haben, die fertig beim Kunden montiert sind und die nicht vom Besitzer, sondern vom Profi hochgeladen werden, zulassen wollen.

Gibt es Punkte die dafür und Punkte die dagegen sprechen?
 
Beiträge
7.458
Wohnort
Schorndorf
AW: Bewertung von Küchen

ich finde den Besitzerstolz in den fertigen Küchen toll. Vlt. sollte man die User noch dazu animieren, etwas mehr zu texten. Nekos Küche in ihrem Albun halte ich für ein tolles Beispiel.
Lasst uns Profis weitgehend aus den fertiggestellten Küchen draussen.

Bewertungen halte ich für ...:-X, würde eh wieder von intressierter Seite missbraucht werden, von den schon genannten Problemen ganz abgesehen.

Und was nutzt es, wenn so ne ü50K-Küche wie letztens fertig geworden gewinnt.

Wenn bspw. mal Noelanismus oder Anna-a ihre Küche kriegen, sind die unfotografierbar,
aber enthalten vlt. mehr Lösungs-Hirnschmalz, als die grossen goilen Prachtküchen.

NÖ... hier haben zu viele User Freude an ihrer Küche um sie in eine Wettbewerbssitution zu stellen.
Letztlich würde das wohl auch das grade anwachsende zeigen imn den Fertiggestellten eher wieder bremsen.

Also... Ulla und Jens haben meine Zustimmung,
für Michael in diesem seltenen Fall nur ein Danke fürs Gedankenmachen.

Samy
 
Beiträge
13.800
Wohnort
Lindhorst
AW: Bewertung von Küchen

Die Argumente dagegen überzeugen mich. Über den "Besitzerstolz" habe ich mir noch keine Gedanken gemacht und will das mal bestätigen.

Die fertiggestellten Küchen bleiben also so wie sie sind (Im Sinne von "so gut wie sie sind"). Falls ihr noch Vorschläge für Suchkriterien oder Sortierfunktionen dort habt, lasst es mich wissen.

Über die anderen Dinge werde ich zukünftig nur noch im TeamTalk oder im internen Bereich Themen eröffnen. Hier lesen ziemlich viele Leute mit und suchen sich die besten von euren Ideen für ihre Zwecke raus.
 

Ähnliche Beiträge

Oben