Bevorstehender Küchenkauf

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von Earnie52, 21. Aug. 2010.

  1. Earnie52

    Earnie52 Mitglied

    Seit:
    21. Aug. 2010
    Beiträge:
    2

    Ich bin neu hier und habe Bedarf an Infos, weil doch verunsichert. Wir wollen eine neu Küche kaufen, nach 30 Jahren hat unsere Miele-Küche ausgedient. *crazy*
    Wir haben uns Rational und Nobilia angeschaut und anbieten lassen, beide liegen bei ca. 22 k (wobei Nobilia ein wenig teurer ist (?).

    *clap*Gibt es Hinweise, welche man von beiden neben sollte ? Auf was sollten wir achten ?

    Bitte um response !
    --------------------------------------------------------
     
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Bevorstehender Küchenkauf

    Hallo Earn
    Dass Du das Küchenforum gefunden ist, ist schonmal der erste Schritt. Jetzt lies Dich hier ein bisschen schlau; ich empfehle mal das Hersteller-Ranking, unter dem Stichwort "Materialkunde" (Suchfunktion) kannst Du Dich mal über die diversen im Küchenbau verwendeten Materialien (sowie deren vor und Nachteile informieren)

    Wenn Du von uns mehr zu Deinen beiden Offerten hören willst, musst Du schon mehr Details locker machen .. die Kristallkugeln sind grad alle defekt.

    Grundriss Wohnung; vermasster Grundriss Küche, Entwürfe der Küchenstudios, Ausstattung, Frontmaterial, Geräte (genaue Bezeichnung)
     
  3. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Bevorstehender Küchenkauf

    Hallo Earnie,

    wenn Nobilia teurer als Rational ist, stimmt was nicht. Vertrau Vanessa und schau dir mal das Ranking an:
    Qualitätsmerkmale Küchenhersteller

    Das ist auch ein Preisspiegel.
     
  4. Hood

    Hood Mitglied

    Seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    95
    AW: Bevorstehender Küchenkauf

    dem möchte ich mich anschliessen :cool:

    Und ich würde mir etwas Zeit lassen. Ist die Planung abgeschlossen? Alles optimal geplant oder eher eine Verkäuferplanung (die ich z.B. wieder und wieder über den Haufen geworfen habe) ?

    Heute würde ich den Entwurf hier sogar zur Diskussion stellen (hatte ich seinerzeit aber leider nicht gemacht :-[ )
     
  5. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Bevorstehender Küchenkauf

    Nobilia: Nobilia ist im niederen bis moderaten mittlere Preissegment einzustufen, auch qualitativ.

    Rational: Rational bedient das mittlere bis gehobene Segment.
     
  6. Earnie52

    Earnie52 Mitglied

    Seit:
    21. Aug. 2010
    Beiträge:
    2
    AW: Bevorstehender Küchenkauf

    Zur Vervollständigung habe ich hier mal die Plan ung angehängt. (als zip-file) ;-)
     

    Anhänge:

  7. Hood

    Hood Mitglied

    Seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    95
    AW: Bevorstehender Küchenkauf

    erinnert mich wegen der Griffe an meinen ersten Plan.

    Ich fand die Stangengriffe wahnsinnig toll, vor allem dass sie über die ganze Türe gehen, obwohl man sie z.B. am Fussboden niemans anfassen wird :cool:

    Ich hatte die Perspektive dann mal auf A3 ausgedruckt und etwas länger angesehen. Naja, ich fand die Stangengriffe zuerst irgendwie Profiküchenmässig und später eigentlich schlecht weil störend - in der Ansicht und auch beim putzen.

    Mein Vorschlag: Lass die Griffe weg :cool:
     
  8. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.296
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Bevorstehender Küchenkauf

    Hood das mit den Stangengriffen ist halt Geschmackssache.
    Ich habe zwar nur Kurze, finde sie aber schön und bin noch nie dran hängen geblieben.

    Earnie mich würde mal interessieren ob du dir mal Gedanken gemacht hast was du wo in die Schränke packst (Stauraumplan)?

    Die abgeschrägten Schränke finde ich nicht so Vorteilhaft. Was soll da z.B. rein?

    LG
    Sabine
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Bevorstehender Küchenkauf

    Hallo Earnie,
    soll das der Endstand der Planung sein?
    Ich sehe nur schmale Auszugsunterschränke, Eckrondell??, LeMans?

    Vielleicht solltest du doch noch einen Planungsthread aufmachen. Dann aber die Ansichten ruhig einzeln ranhängen und einen vermaßten Grundriss dazu.

    --> Tote Ecken gute Ecken
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Bevorstehender Küchenkauf

    .. ich bin verwirrt: wie soll den die Nutzen vorallem des angrenzenden Raums sein? der mit der Anrichte mittendrinn?

    Was für Fronten und was für eine APL ist Dir offeriert worden? Welche Korpushöhe?

    (ich find die langen Stangengriffe auch :rolleyes: nochdazu wenn sie mal vertikal mal horizontal sind :-X)

    Bei der zweiten Schrankwand, sollen das zwei Apotheker sein?

    Mach am besten, was Kerstin Dir gesagt hat und eröffne mal einen Planungsthread *kiss* und hänge bitte einen Gesamtgrundriss rein, damit wir wissen wie die Laufwege sind und wo die diversen Oeffnungen hinführen - Der Raum ist eine Herrausforderung *kiss*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hilfe beim Küchenkauf Teilaspekte zur Küchenplanung 12. Sep. 2016
Küchenkaufvertrag 2 Jahre vor Einzug? Tipps und Tricks 5. Juli 2016
Zahlungsbedingungen Küchenkauf - was ist akzeptabel? Küchenmöbel 3. Juli 2016
Küchenkauf im bestehenden Haus - viele Fenster und Türen Küchenplanung im Planungs-Board 13. Apr. 2016
Küchenkauf ohne Unterschrift Küchenkauf nach Meterpreis - Küchenstudios 8. März 2016
Verunsicherung beim Küchenkauf nach Angebot Küchenmöbel 4. Jan. 2016
Vorkasse beim Küchenkauf Neuigkeiten 18. Aug. 2015
Preisverhandelung bei Küchenkauf Teilaspekte zur Küchenplanung 16. Juni 2015

Diese Seite empfehlen