"Besondere" Haushaltsgeräte

Beiträge
9
Hallo,

wieviele von euch haben denn eine Eismaschine? Finde das ist ja eigentlich ganz nett, selbstgemachtes zu genießen ;-) Und wie oft kommt die in Gebrauch? Habe Angst, dass ich dann viel zu oft Eis nasche... :-) Hab
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
mal geguckt. Da werden allerdings auch Joghurtzubereiter angeboten und mich direkt gefragt, ob sich sowas nicht auch lohnen würde. Weiß aber ehrlich gesagt nicht recht, wie das geht.

Mal so ganz allgemein: Bereitet ihr viel selbstgemacht zu und was benutzt ihr dafür?
 
Beiträge
180
AW: "Besondere" Haushaltsgeräte

ja wir machen Eis selbst, Frucht als auch Milchspeiseeis, mit dem thermomix, ich habe aber auch kein Problem, welches zu kaufen, dann aber nur hochwertiges wie z. b. von hägen daaz,
Auch vor einer Eismaschine stand ich vor Jahre auch mal, was mich vom Kauf abgehalten hat, war, daß ich den Akku Stunden vorkühlen muss, also spontan geht nix. Dann hab ich 1 L Eis von einer Sorte, welches relativ schnell gegessen werden muss.
das war mir alles zu unfexible.
Und die Teile mit integrierter Kühlung waren mir zu groß und zu teuer.
 

Panema

Mitglied
Beiträge
121
Hier auch Eis aus dem Thermomix. Allerdings nur Fruchteis, wie Milchspeiseeis geht wüsste ich aber zu gerne!


Sent from my iPhone using Tapatalk
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: "Besondere" Haushaltsgeräte

Mit Deiner Frage wärest Du im
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
(küchenausstattung) perfekt aufgehoben ;-).


Thermomix-Eis kannst Du mit jedem guten Blender zubereiten, der kostet einen Bruchteil vom Thermomix.

Meinen KA-Eisbereiter habe ich wenige Male benutzt ... das war's noch nicht ganz ;-) vorallem schmeckt das selbst zubereitete Eis eigendlich nur ganz frisch, schon nach 2 Tagen im TK schmeckt es 'neu'.
 
Beiträge
180
AW: "Besondere" Haushaltsgeräte

nun, wenn der Blender wiegt und die EierSahen Milchmasse erhitzt, dann gebe ich dir recht :-) liebe nice.nofret und es wurde ja gefragt, wie wir persönlich mit welchen Gerätschaften das Eis zubereiten:-)
panema schau mal im Grundkochbuch nach, da sind Rezepte für Vanille und Schokoeis, in der rezeptwelt findest du noch viel mehr, ich persönlich finde es sympatischer, die Masse auf mind. 70° zu erhitzen, ich mag keine rohen Eier essen ;-)
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: "Besondere" Haushaltsgeräte

:girlblum: bei mir macht das die Kenwood Cooking Chef - der hat ja nicht nur Messer, sondern ist eine komplette Küchenmaschiene - für das gleiche Geld.

Sorry - von einem Thermomix wird man mich nie überzeugen können - genau wie von AMC-Pötten und dergleichen mehr. Die Dinger mögen ja funktionieren - allerdings stimmt das Preis/Leistungsverhältniss überhaupt nicht.
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.326
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: "Besondere" Haushaltsgeräte

Vanessa, das die AMC Töpfe zu teuer sind, gebe ich dir recht, vom handling her, sind die aber wesentlich besser wie die von Fissler. :girlblum: Mit diesen komischen innenliegenden Deckeln werde ich mich wohl nie anfreunden...:-\ :cool:

Ich hatte ja AMC Töpfe von meiner Oma geerbt, bis auf einen, leider nicht induktionstauglich. Ich trauere ihnen schon ein bisschen hinterher. Nun darf mein Sohn damit kochen.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: "Besondere" Haushaltsgeräte

Conny - ich hab' keine Fissler-Pötte; sondern Silit Silargan :girlblum:... aber meinen Fissler-Pötten hab' ich auch lange nachgetrauert, die waren leider auch nicht Indutauglich - seit ich die Silit habe, bin ich aber wieder happy :cool:


Welche Pötte einem vom Handling her liegen, ist höchst unterschiedlich - meine Schwe schwört auf Töpfe, mit denen ich überhaupt nicht klar komme *rofl* ...
 
Beiträge
5.765
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: "Besondere" Haushaltsgeräte

Also ob man "besondere" Geräte braucht oder nicht kann man schlech für andere sagen.
Mein Schwiegerdrachen wollte unbedingt eine Eismaschine. Die wird jetzt evtl. 1 mal im Jahr benutzt. Weil man sie eben nicht spontan nutzen kann.

Ich habe einen Mini-Donut-Maker und benutz ihn so 1 mal im Monat. Beim Waffeleisen ist es zum Herbst/Winter hin häufiger und im Sommer nicht so oft.

Die Joghurtmaschine meiner Freundin ist nach einem halben Jahr auf dem Flohmarkt gelandet.

Man muß sich halt mehrmals fragen ob man selbst das unbedingt braucht. Bei vielen Sachen reicht es auch schon sich die Anleitung durchzulesen wie etwas sauber gemacht wird. Wer erst das halbe Gerät auseinander nehmen muß hat schnell keine Lust mehr drauf. ;-)

Ist wie bei Tupper... Ich kenne einige die diesen Snack Chef (oder wie der heißt) haben um aus Blätterteig kleine Häppchen zu machen. Die meißten haben das Ding 1-2 mal benutzt und das wars. Hat sich nicht gelohnt so viel Geld dafür auszugeben.

LG
Sabine
 
Beiträge
473
AW: "Besondere" Haushaltsgeräte

Hallo Vanessa,
als langjährige Besitzerin eines Thermomix finde ich den Kenwood Cooking Chef wirklich interessant. Von dem Gerät hatte ich vorher noch nie gehört, ich bin aber auch nicht unbedingt auf Haushaltsmessen zu finden, deshalb habe ich ihn gleich gegoogelt. Der "Kochtopf" ist schön groß, er hat jede Menge Möglichkeiten - Zubehör, aber das füllt auch die Schränke oder? Aber ein Fleischwolf hat schon was, Nudelplatten herstellen kann der Thermomix nicht.
Wenn ich es richtig verstanden habe, müsste ich beim Kenwood aber z.B. zum Marmeladekochen zwei Behälter benutzen, einen zum Zerkleinern und einen zum Kochen? - Das geht beim Thermomix in dem einen Topf hintereinander weg, ganz fix.

LG
Blumenlady
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: "Besondere" Haushaltsgeräte

Marmeladekochen & Cooking Chef. Es kommt auf die Konfitüre an: Wenn Du Gelee Herstellen möchtest nimmst Du entweder erst einen Entsafter und kochst dann Gelee ein oder Du kochst und giesst durch ein Seihtuch - .. egal wie, da kannst Du im Thermomix auch nicht besser lösen.

Der Thermomix hackt und kocht im gleichen Behälter - das tut der CC nicht, das stimmt wohl - aber dafür kannst Du im CC wirklich Eischnee schlagen, grössere Mengen zubereiten, Brotteige kneten (und nicht mit den Messern hacken) etc.pp.

Und der Platz für das Zubehör: man muss sich ja nur das kaufen, was man auch wirklich benötigt ;-) - und kann dafür aus der Küche andere Dinge rauswerfen, die man nie benutzt.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.073
AW: "Besondere" Haushaltsgeräte

Und Eismaschinen gibt es auch mit eingebautem Kompressor, dann sind sie aber gleich teurer. Ich habe so ein Luxusteil, die Simac 5000. Ich benutze sie nicht oft, war halt so ein "will ich haben". Wenn ich sie aber nutze, dann ist das Eis am leckersten gleich frisch und man kann halt aufgrund des Kompressors jederzeit ans Eismachen denken.
 
Beiträge
9
AW: "Besondere" Haushaltsgeräte

Ja, das ist es ja meist. Erst ist man ganz Feuer und Flamme, und nach ein paar Wochen verstaubts... :-)

Ich finde Sandwichmaker lohnen sich auch total. Als ich noch bei meinen Eltern gewohnt habe, hatten wir son Ding, und das war auch echt gut in Gebrauch ;-)
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.073
AW: "Besondere" Haushaltsgeräte

Und so unterschiedlich sind die Geschmäcker ... das wäre für mich ein Gerät "was die Welt nicht braucht" :cool:, genauso wie Eierkocher ;-)
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.326
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: "Besondere" Haushaltsgeräte

Der Sandwichmaker ist hier auch nur ein Platzhalter und wird nie benutzt. Nur alle Jubeljahre nimmt mein Jüngster ihn mit in die Schule. So hat er wenigstens eine ganz minimale Daseinsberechtigung. :cool:
Der Eierkocher ist mein GG und der kocht sie ganz schnöde, im Topf auf dem
Herd. *foehn*Wenn ich mal viele Eier brauche, dann kommen sie in den DGC.
 
Beiträge
6.855
AW: "Besondere" Haushaltsgeräte

Hm.... also Eierkocher sind m.M. nach die Nummer 1 in "Dinge, die die Welt nicht braucht" :cool:
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: "Besondere" Haushaltsgeräte

Eierkocher fand ich auch immer überflüssig - den hat mein Mann mit in die Ehe gebracht... seither koche ich Eier nurnoch mit dem Ding :cool: und sie werden immer genau Richtig *kiss*
 

Mela

Premium
Beiträge
7.743
AW: "Besondere" Haushaltsgeräte

Ich habe auch einen Eierkocher, den dritten, und dieser ist ein SCheißding. Sobald er kaputt ist, bekomme ich keinen mehr. Ich koche meine Eier häufig im Wasserkocher, vor allem wenn ich hartgekochte benötige.

Mein Waffeleisen benutze ich so 2-3 mal im Jahr. Wir essen sie alle gerne, ich finde aber einen Kuchen habe ich schneller gebacken. Da fällt mir ein, ich backe jetzt ganz schnell einmal Joghurtkuchen.

Mein elektrisches Messer benötige ich nicht. Ich habe es meinem Kollegen vor ca. 20 Jahre abgekauft, weil dieser 3 zur Hochzeit bekam.

Unentbehrlich für mich sind:
- Pürierstab
- Handrührgerät

Eismaschine habe ich nicht. Ich esse nicht gerne Eis.
 
Beiträge
5.765
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: "Besondere" Haushaltsgeräte

Mela ich lasse die Waffeln immer backen. Man muß dem Kind nur ordentlich Honig ums Maul schmieren wie gut ihre Waffeln doch sind, viiiiieeeel besser als die eigenen. Kann ich hier ja verraten, Kind liest ja nicht mit. ;D

Ja auf meinen Pürierstab und meinen Handmixer kann ich auch nicht verzichten, aber das sind in meinen Augen keine "besonderen" Geräte.

LG
Sabine
 
Oben