Berechnung Wrasenfangraum

Beiträge
299
Wohnort
Villach/Kärnten/Austria
Hallo zusammen

Ich möchte über meinem 60cm Kochfeld einen Deckenlüfter Montieren.
Dieser sollte in eienem partiell abgehängten Trockenbauelement eingebaut werden.

lt. Novy Homepage steigt der Dampf Trichterförmig mit 10-15 Grad nach oben.
Ist die Abhängung nun 130cm ober einer 60*60cm Kochstelle montiert ergibt sich lt. Phytagoras/Sinussatz somit ein ca. 120*120cm großer Wrasenfangraum.

Irgendwie schon sehr groß, zu groß für meine Küche.
In Längsrichtung wärs kein Problem, aber in Querrichtung ist mir das zu groß.

Beim Druchsehen vieler Küchenbilder kann ich enen derart großen Wrasenfangraum eigentlich nirgends erkennen.

Haltet ihr Profis bei der Planung euch an diese Vorgabe, oder seht ihr das eher locker ?

thx
bb
 
Beiträge
7.454
Wohnort
Schorndorf
AW: Berechnung Wrasenfangraum

"Deine " Wrase entsteht bei ungehinderter oder nicht durch Luftströmung veränderter Ausbreitung
So wie´s mir die Gerätemenschen erklärt haben, verjüngt sich die wrase bei BESTEHENDEM saugendem Luftstrom wieder in Richting
der Absaugung. Speziell bei randabsaugenden DA wird ein sehr schneller Luftstrom erzeugt.
Es ist also von Vorteil, BEVOR die Dämpfe entstehen, einen Luftstrom zu erzeugen, um diese natürliche Wrasenbildung gleich zu verhindern.
Das weit verbreitete Verhalten... Kochfeld an und erst wenn der Nebel die Küche füllt die DA an ist falsch. Im Grunde sollte die DA
VOR der ersten Wärmentwicklung bereits laufen.
Bei nicht deckenbündigen Deckenabsaugungen (Koffer unter der Decke hängend) ist natürlich eine weitgehende Anpassung ans Wrasenbild wünschenswert, oder eine trichterartige Ausbildung... aber bring das mal designorientierter Kundschaft bei ;-)
Samy
das Leben ist eine Abfolge von Kompromissen
und schon das Streben nach Perfektion erfüllt die Sünde des Hochmuts ;-)
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben