berbel Lüfterbaustein firstline

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.234
Wohnort
München
@die_Gutemine Um eine deiner Fragen von ziemlich weit oben zu beantworten: wir kochen täglich, allerdings meistens nicht deftig, und auch oft nicht stundenlang, eher italienisch/asiatisch/..., daher ist die 1/2 Stunde DAH-Laufzeit nicht unrealistisch.
Wir haben eine Berbel Wandhaube im reinen Umluftbetrieb hängen und jetzt nach vier Jahren werde ich die Aktivkohle demnächst zum zweiten Mal tauschen.

Eine Frage zur Invvitec: wo soll das aus dem Kochdunst entfernte Wasser denn landen bei dem System? Und wie wird das bewerkstelligt? Weißt du da schon etwas?
 

die_Gutemine

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
98
Hallo Annette,

nee, leider nicht...

Dem Video würde ich entnehmen, dass es zusammen mit dem abgetrennten Fett in dem Auffangbehälter landet. berbel bewirbt ja keine Feuchtigkeitsabscheidung... Wäre ja ein Vorteil.

Wichtig wäre auch noch für mich, ob diese runde Rinne auch mit einem Zewa vor der Geschirrspülerreinigung ausgewischt werden kann. Denn dies ist der Grund, warum ich mich überhaupt noch mit berbel beschäftige... Eine Pfanne wischt man auch so gut es geht vor der Nassreinigung mit einem Zewa aus und gibt das restliche Bratfett nicht vollständig in den "Wasserkreislauf". Man schüttet ja auch kein Frittieröl in die Toilette zur Entsorgung. :-[ Mal ganz abgesehen davon, dass das verboten ist.

Da wir mehr kochen (mehr Personen) kommt bei uns natürlich auch mehr zusammen. Das sehe ich dann als meinen kleinen Beitrag für die Umwelt. ;-)

Wieviel wischt du denn so aus dem Auffangbehälter der DAH aus? Ich habe da so gar keine Vorstellung. Im Fettfilter oder dem Wegwerffilter hat man das ja so nicht gesehen.

Über ein Jahr hatten wir nun umständehalber keine DAH und das ist teilweise echt nicht schön gewesen! Der ganze Fettfilm überall drauf. Da ist doch schon nach einer größeren Kochsession ganz schön was zusammen gekommen. Da wir aber auch gleich zwei bis drei Rezepte á 20 bis 40 Portionen in 2 - 4 Tagen gekocht haben, ist das normale Bild ja verfälscht.

Deswegen auch das Interesse an Ab- UND Umluft. Mal wird "normal" gekocht, dann reicht Umluft - mal wird sehr viel gekocht, dann ist Abluft eine tolle Sache.

VG
die Gutemine
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.234
Wohnort
München
Mit einem oder mehreren Zewatüchern auswischen reicht vollkommen. Sie sind dann etwas braungelb, aber nicht triefend. Das leckere Olivenöl soll ja primär im Ratatouille bleiben. ;-)Und ich wische nicht einmal jedes Mal. Geschirrspüler braucht die glatte Rinne nicht. Evtl mal feuchtes Wischen mit Viss.
Wenn ihr mehr bzw so viel kocht, dann eben jedes Mal wischen.

Dem Fett ist es egal, ob Umluft oder Abluft. Das sollte sowieso immer im Fettfilter landen und nicht in der Abluftführung. Und, tataaaaa, je besser die Haube, desto besser gelingt das auch.
Zusätzliche Info: das Fett im Filter, egal welche Bauart, verharzt nach circa 2-3 Wochen. Daher müssen auch Gitterfilter entsprechend häufig in den Geschirrspüler.

Abluft ist für Gerüche und Wasserdampf zuständig. Raus damit und Frischluft nachziehen lassen.

Gerüche bei Umluft: die Filtermethoden, die du oben schon aufgeführt hast.

Wasserdampf bei Umluft: wird normalerweise wieder mit der gereinigten Luft in den Raum geblasen. Zu hohe Luftfeuchtigkeit beseitigt man durch Stoßlüften.

Daher meine Frage nach Invvitec System. Kann ich mir nicht so recht vorstellen, wie Wasser rausgefiltert werden soll und wo es landen soll. Bei Aktivkohle ist es ja sogar Pflicht, dass die DAH 10 Minuten nachläuft, um die Aktivkohle zu trocknen, sonst verbackt sie und arbeitet nicht mehr, weil die große Oberfläche nicht mehr da ist.
 

die_Gutemine

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
98
Komme wieder durch, wenn ich Infos von Invvitec habe, sollen per E-Mail nebst Bezugsadressen kommen.
 

die_Gutemine

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
98
Invvitec scheint (hoffentlich) wegen Reichtum geschlossen zu haben...

Die nicht funktionierende Website ist noch nicht korrigiert, eine E-Mail habe ich auch nicht bekommen.

Entsprechend sind die raus.

Stimmt eher bedenklich... Wer weiß, wie lange es die Firma noch gibt.

Einen Rückruf von berbel habe ich bis heute nicht bekommen - Armutszeugnis! Wenn das nicht mit dem händischen Auswischen wäre, dann könnten die sich auch gehackt legen.

Wir suchen uns nun online die Teile zusammen, achten auf die neue Produktion und schauen dann einmal, wie sie uns gefällt. Haben die Kombinationsmöglichkeiten uns ja selbst erarbeitet, sollte klappen... ;-)

Ich berichte dann, kann aber noch ein bisschen dauern, da ab 01.04.2018 ja erst das eine oder andere aktualisiert zu erhalten ist.

VG
die Gutemine
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben