Belüftung von Kühlschrank und Backofen im Hochschrank

Beiträge
15
Hallo,

die Planung unserer Küche ist soweit fertig. Wir haben aber noch ein Problem:

Wir planen eine Wand deckenhoch (3,10m) mit 3 Hochschränken. Hierin sollen Kühlschrank sowie Backofen und Dampfbackofen (untereinander oder nebeneinander) untergebracht werden.

Bislang sind wir von einer Belüftung der Geräte durch Lüftungsgitter im Sockel ausgegangen. Der Küchenberater sagte nun, wir brauchen zusätzlich Lüftungsgitter in der Deckenblende oder müssen die Deckenblende komplett weglassen, da die Belüftung zusätzlich von oben erfolgen müsse. Eine Belüftung nur durch den Sockel sei nicht ausreichend.

Stimmt das wirklich? Wir finden nämlich, dass das nicht schön aussieht. Könnt Ihr dazu etwas sagen?

Vielen Dank schon mal, Juistine
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.262
Wohnort
Barsinghausen
AW: Belüftung von Kühlschrank und Backofen im Hochschrank

Das stimmt. Man kann aber der Deckenblende auch 2-3cm Abstand zur Decke geben. Dann kann die warme Luft auch raus und es sieht gefälliger aus.
 
Beiträge
15
AW: Belüftung von Kühlschrank und Backofen im Hochschrank

Danke für den Tip. Dann werden wird das wohl so machen.

Gruß, Juistine
 

JOstertag

Spezialist
Beiträge
440
Wohnort
Münsingen
AW: Belüftung von Kühlschrank und Backofen im Hochschrank

Hallo Juistine,

Backöfen und Dampfbacköfen benötigen in der Regel keine separate Schrankbelüftung mehr. D.h. hier ist das Stichwort Kühlgebläse. Modelle mit Kühlgebläse entlüften nach vorne an der Gerätefront vorbei. Nur noch seeeehr neue oder seeeehr billige Geräte haben kein Kühlgebläse.

Normale Kühlgeräte haben nur offene oder verdeckte Wärmetauscher an der Rückseite.
D.h. hier steigt die warme Luft nach oben und muss deshalb oben durch Lüftungsgitter oder sonstige konstruktive Möglichkeiten austreten können. Nur ein Lüftungsgitter im Sockel ergibt keine ausreichende Luftzirkulation und Wärmeabführung. ---> Der Kühlschrank läuft länger und wird höchstwahrscheinlich früher defekt sein.

Ausnahme hierbei sind Unterbau-Kühlschränke
UND DIE NEUEN BOSCH - SIEMENS - Geräte der CoolProfessional-Serie:

Das sind Kühl-Gefrierkombinationen mit 158 oder 177,5 cm Gerätehöhe. Diese haben die Kühltechnik im Sockelbereich und be- und entlüften durch den Sockel.
Voraussetzung ist mindestens 10 cm Sockelhöhe, da die Hochschränke im Boden aufgeschnitten werden müssen, um das Kühlaggregat aufnehmen zu können.

Gruß JOs
 

JOstertag

Spezialist
Beiträge
440
Wohnort
Münsingen
AW: Belüftung von Kühlschrank und Backofen im Hochschrank

Alternativ wäre vielleicht auch so ein Alu-Lamellensystem als Sockel UND Deckenblende der Hochschränke denkbar?

Belüftung von Kühlschrank und Backofen im Hochschrank - 223621 - 28. Nov 2012 - 17:10
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Belüftung von Kühlschrank und Backofen im Hochschrank

Hallo, bei uns war das gleiche Problem und wir haben uns statt für ein Gitter dafür entschieden, oben "offen" zu lassen. Da die Decke nicht an allen Stellen gleich hoch ist, haben wir uns sicherheitshalber für 4 cm Freiraum oben entschieden. Im Alltag fällt das uns gar nicht mehr auf.

Fotos findest Du im Link in meiner Signatur.

Allerdings liegt bei uns die Hochschrankzeile auch etwas versteckt in einer Nische.
 
Beiträge
15
AW: Belüftung von Kühlschrank und Backofen im Hochschrank

Hallo,

@JOstertag: Vielen Dank für Deine Erklärungen und Vorschläge.

@Ulla: Danke für den 'Erfahrungsbericht' mit Foto. Eure Küche sieht wirklich super aus. Ich konnte es mir nicht so richtig schön vorstellen, wenn der Schrank nicht ganz bis zur Decke geht. Die Fotos haben mich jetzt völlig überzeugt. Wir werden es jetzt so wie Ihr machen und auf Lüftungsgitter verzichten. Du hast mir wirklich sehr weitergeholfen.

Liebe Grüße

Anke
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Belüftung von Kühlschrank und Backofen im Hochschrank

Anke, gerne!

Freut mich, wenn Dir das Foto weitergeholfen hat!
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben