1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertig mit Bildern Bauformat oder Eggersmann

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von strspree, 25. Mai 2011.

  1. strspree

    strspree Mitglied

    Seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    40

    Hallo,

    wir sind zur Zeit dabei eine offene Küche mit Koch- und Arbeitsinsel zu planen, für unsere neue Wohnung. Dabei haben wir ein Angebot für eine bau-for-mat Küche und eines für eine Eggersmann Küche. Die Geräte sind identisch. Für bau-for-mat sollen wir 17300€ anlegen (für Preisgruppe 5 Front Sophia 683 lackiert) und für Eggersmann (Front Preisgruppe 4 Acrylux) 27000€. Beide Angebote sind noch verhandelbar und incl. Geräte. Bei diesem Preisunterschied ist es schon wichtig genau zu überlegen, ob die Qualitätsunterschiede tatsächlich so gravierend sind und ob es für uns Endverbraucher auch sichtbar ist. Zur Zeit wohnen wir in unserem neuen Haus mit einer 30 Jahre alten, kunststoffbeschichteten Küche. Es sind 16mm Einlegeböden vorhanden, die nich gesichert sind. Die Rückwände sind äußerst dünn. Trotz allem sieht die Küche noch fast aus wie neu, keine Töpfe sind durch die Wände gehauen und keine Böden durchgebogen. Wenn die neue Küche nur genau so lange hält, wären wir sehr zufrieden. Wahrscheinlich werden wir uns für bau-for-mat entscheiden.

    Viele Grüße Steve
     
  2. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Bauformat oder Eggersmann

    Hallo Steve,

    ich hab dir mal ein eigenes Thema erstellt. Das ist übersichtlicher. ;-)

    Bauformat und Eggersmann sind beide in unserem Ranking gelistet und unabhängig von den bewerteten Kriterien spielt Eggersmann in ein bis zwei Ligen höher. Das sollte euch sicher auch aufgefallen sein.
     
  3. strspree

    strspree Mitglied

    Seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    40
    AW: Bauformat oder Eggersmann

    Hallo Michael,

    natürlich ist uns das aufgefallen. Ich bin mitlerweile durch fast jeden Schrank gekrochen ;D und versuche zu sehen und zu (an)fassen, wo der große Preisunterschied liegt. Außer wie beschrieben Korpus und Einlegeböden. Zahle ich bei Eggersmann nur den Namen? Selbst im Ranking hat der Vergleich keine überzeugenden Argumente geliefert.

    Gruß Steve
     
  4. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    Hi Steve,

    Ich sag mal, wenn Du die Möglichkeiten nicht nutzt ( nutzen musst ), die die Firma Eggersmann möglich machen kann, dann wirst Du auch mit einer bauformat glücklich werden.

    Sollte dann aber schon die Cube sein.

    Unser Hersteller-Ranking gibt Dir eine Anschauung über die qualitativen Unterschiede.
     
  5. strspree

    strspree Mitglied

    Seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    40
    AW: Bauformat oder Eggersmann

    Hallo Cooki,

    es passt alles nach Maß, ich glaube unsere Wohnung wird von Küchenplanern gebaut;D. Die einzige Sonderanfertigung baut der Tischler für eine O+F Integra mit plasmaNorm Umluftfilter. Ist bei bau-for-mat schon im Angebot enthalten, bei Eggersmann muss es noch verhandelt werden. Es ist die Cube 130.

    Gruß Steve
     
  6. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Bauformat oder Eggersmann

    Das ist es was ich sagen wollte. Danke Cooki.

    Unser Ranking beurteilt ausschliesslich objektive Kriterien. Material- und Typenvielfalt, Sonderanfertigungsmöglichkeiten, u.s.w. können wir nicht erfassen. Das wäre für alle unsinnig, die diese Möglichkeiten nicht nutzen möchten.

    Eggersmann zählt unstrittig zu den Top 5 der Branche und offen gesagt kam mir ein vergleich mit Bauformat in meiner langen Forengeschichte ;D noch nicht vor.

    Das sind zwei Welten und du musst dich für eine entscheiden. ;-)
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Bauformat oder Eggersmann

    Michael *top* ... da bin ich bei der Threadüberschrift auch drüber gestolpert .. "ein Vergleich Bauformat - Eggersmann". Frage: Wie kann es zu diesem Vergleich kommen.
     
  8. strspree

    strspree Mitglied

    Seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    40
    AW: Bauformat oder Eggersmann

    Hallo,

    ganz einfach. Händler A handelt bau-for-mat und Händler B Eggersmann. Freitag haben wir einen Termin bei Händler C und dort gibt es Alno oder Häcker. Mal sehen was dabei herauskommen wird. Vielleicht verstehe ich einige Dinge aus dem Ranking nicht so richtig. Eggersmann ist bei den Böden und der Rückwand besser. Aber sonst sind die Unterschiede nicht sichtlich für mich.

    Gruß Steve
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Mai 2011
  9. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Bauformat oder Eggersmann

    Hier die anderen nicht ersichtlichen Punkte:

    Erhältliche Korpustiefen bei US
    Funktionsschränke in gehobener Ausstattung (Eckschränke, etc.)
    Spülschränke mit Wasserschutz am Boden
    Einlegeböden
    Sonderanfertigungen

    Und nicht zuletzt:
    Für die ausserordentliche Massarbeit, die Verwendung exclusiver Materialien und die grossen planerischen Möglichkeiten gibt es 3 Punkte zusätzlich. (7 statt 4)

    In dem Zusammenhang könnte uns Racer eigentlich mal den Auszugslieferanten mitteilen...
     
  10. strspree

    strspree Mitglied

    Seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    40
    AW: Bauformat oder Eggersmann

    Danke für die Antwort. Wahrscheinlich macht das den Unterschied. bau-for-mat wird die Küche von der Stange sein.
    Wir haben keine Eckschränke vorgesehen, die Korpustiefe bleibt, beim Spülschrank muss ich noch einmal schauen, den haben wir, Einlegeböden ist auch klar, Sonderanfertigungen gibt es nicht. Und zuletzt müssen wir sehen, wer die Küche aufbaut. Leider kennen wir die Monteure noch nicht und wissen nicht, wie die ausserordentliche Massarbeit eingepasst wird.

    Gruß Steve
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Mai 2011
  11. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Bauformat oder Eggersmann

    Hallo,

    unser Auszuglieferant ist Grass...

    das zum einem, zum anderen würde ich gerne mal die Planung sehen...

    Was ist z.B. mit den Höhenausgleichsblenden oberhalb der Einbaugeräte? Sind bei eggersmann sicherlich nicht vorhanden! 19 mm Einlegeboden an jedem Bordträger gegen herausfallen gesichert... 5 Jahre Herstellergarantie. Fronten sind extrem lange nachzukaufen... (10 bis 15 Jahre ist möglich)

    um mal die Möglichkeiten bei eggersmann aufzuzeigen, habe ich gerade ein interessantes Beispiel: Es geht um einen Faltlifttürenschrank, welcher in eine Hochschrankzeile integriert werden muss. Also bauen wir den Schrank grifflos, Front nach unten überstehend, überhoch (irgendetwas zwischen 80 und 87 cm) und Übertief in Hochschranktiefe, zwei Fronten in zwei verschiedenen Höhen, damit die obere Front genauso hoch ist wie die danebenliegende Gerätenische, damit das Fugenbild passt...

    das Spaltmaß zwischen den Fronten ist sicherlich auch noch ein gravierender Punkt. Bei uns ist das Spaltmaß 2 mm kleiner, somit sieht man bei geschlossener Front die Korpuskante nicht..

    bei eggersmann zahlt man garantiert nicht für den Namen... da wir so gut wie keine Endkundenwerbung machen wird entgegen der Marken auch kein Geld für den Markennamen investiert, somit braucht der Kunde für das Image auch kein Geld bezahlen, anders als bei Bultaup oder SieMatic z.B....

    Wenn Dir Fugenmaße, Optiken und Detaillösungen egal sind und Deine Küche mit Standardschränken optimal aufgeteilt ist, dann solltest Du die Bau... Dings nehmen..

    andererseits: Wenn Du nach 15 Jahren auch garantiert nochmals ein Scharnier haben möchtest, Dir die oberen Punkte nicht ganz so egal sind entscheide Dich für die eggersmann. Und wenn Du das tust, entscheide Dich für den Dunkelgrauen Innenkorpus, der sieht einfach hammerstark aus.... ;-)

    mfg

    Racer
     
  12. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Bauformat oder Eggersmann

    Schau doch mal bitte ins Ranking, Racer. Da fehlt einiges und das könntest du mal vervollständigen wenn du hier mit angeben fertig bist. ;D
     
  13. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Bauformat oder Eggersmann

    Ihr wollten doch Angaben haben, oder ??? *kfb*

    mfg

    Racer
     
  14. strspree

    strspree Mitglied

    Seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    40
    AW: Bauformat oder Eggersmann

    Hallo,

    heute war Küchenhändler C dran. Im Angebot Alno oder Häcker. Die Alno Sign (PG5) in Hochglanz lackiert wurde uns zum gleichen Preis angeboten wie Bauformat.
    Vorteil von diesem Händler ist, dass eine komplette Planung für 50€ erstellt wird, mit Stückliste und Anschlussplänen, für den Architekten. Die Küche kann kurzfristig vor der Fertigstellung der Wohnung bestellt werden.

    Viele Grüße Steve
     
  15. Koch-Teufel

    Koch-Teufel Premium

    Seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    179
    AW: Bauformat oder Eggersmann


    Du hast da nicht zufällig irgendwo ein Bild davon, oder ??? ;-)
     
  16. maxi

    maxi Spezialist

    Seit:
    7. Sep. 2010
    Beiträge:
    157
    AW: Bauformat oder Eggersmann

    Hallo,
    hier ein Bild von dem dunkelgrauen Innenkorpus.

    Liebe Grüsse,
    maxi
     

    Anhänge:

  17. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Bauformat oder Eggersmann

    Uih, das sieht echt edel aus.

    LG
    Sabine
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2011
  18. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Bauformat oder Eggersmann

    Danke maxi,

    ich war nicht schnell genug...

    mfg

    Racer
     
  19. maxi

    maxi Spezialist

    Seit:
    7. Sep. 2010
    Beiträge:
    157
    AW: Bauformat oder Eggersmann

    Hallo racer,

    danke. Ich musste das Bild aber auch erst einmal von der amerikanischen Webseite von Eggersmann kopieren...

    Liebe Grüsse,
    maxi
     
  20. Koch-Teufel

    Koch-Teufel Premium

    Seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    179
    AW: Bauformat oder Eggersmann

    Danke für das Bild ! Ja, das könnte mir gefallen ;-)

    Ist das preislich ein Unterschied (was ich ja schon glaube) und wie ist der denn (in etwa) prozentual anzusetzen im Vergleich zu den "Normalen" ?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Montagevorgaben Burger/Bauformat Montage-Details Gestern um 18:18 Uhr
Burger Küchen - Clara/Flora oder Bauformat Porto Küchenmöbel 30. Mai 2016
Schüller, Nolte oder Bauformat? Küchenmöbel 22. März 2016
Bauformat oder Pronorm? Küchenmöbel 15. Jan. 2016
Welche Höhe an Hochschränken gibt es bei Bauformat Küchenmöbel 8. Okt. 2015
Bauformat San Marino Küchenmöbel 31. Juli 2015
Gibt es bei Bauformat tiefenreduzierte Schränke? Küchenmöbel 10. Jan. 2015
Bauformat Küche Cube Küchenmöbel 6. Sep. 2014

Diese Seite empfehlen