1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Bauformat Küchenplanung

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von golfsteni, 19. Jan. 2010.

  1. golfsteni

    golfsteni Mitglied

    Seit:
    14. Jan. 2010
    Beiträge:
    10

    Moin, Moin Zusammen,

    nachdem ich einiges in diesem Forum gelesen habe, möchte ich Euch um ein Feedback zur eigenen Planung bitten.

    Habe mir bisher 3 Angebote eingeholt, wobei das eine eher kein Angebot ist (Verkäufer wollte keine Unterlagen rausgeben).

    Unsere Küche soll im G-Format entstehen und die Flächenmaße sind 3,40 x 2,98 x 3,30 m.

    Das Angebot von Bauformat mit Geräten von Bosch beläuft sich auf etwa 16.000 €. Hingegen das aktuelle Angebot für eine Bauformat Küche ohne Geräte auf ca. 12.000 €.

    Die Frontausführung ist angeboten als MDF Rahmentür mit Folienbeschichtung.

    Ist das zweckmäßig ?

    Lg und schon mal Danke für Eure Anregungen

    Thomas :-)
     

    Anhänge:

    • Thema: Bauformat Küchenplanung - 70770 -  von golfsteni - pers1.jpg
      pers1.jpg
      Dateigröße:
      43,5 KB
      Aufrufe:
      109
    • Thema: Bauformat Küchenplanung - 70770 -  von golfsteni - pers2.jpg
      pers2.jpg
      Dateigröße:
      50,9 KB
      Aufrufe:
      125
    Zuletzt bearbeitet: 19. Jan. 2010
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.370
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Bauformat Küchenplanung

    Hier gibt es zahlreiche Beiträge zur Folienfront. Bemühe mal die "Suche". Wenn Du das gelesen hast, bist Du ganz schnell weg von der Folie ;D.
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Bauformat Küchenplanung

    Willkommen im Forum Sterni

    wenn Kerstin Dich in den Planungsboard verschoben hat, und Du den Fragebogen ausgefüllt hast, wirst Du bestimmt einige Antworten bekommen; lies im Planungsthread bitte den angepinnten Beitrag ... dann weisst Du was wir von Dir brauchen und kennst Dich hier gleich besser aus

    Lies solange mal unter "Wichtige Beiträge" "tote ecken sind gute Ecken" und unter Materialkunde (im "Küchenplanung Infothek") die Beiträge zu den unterschiedlichen Materialien; Du kannst auch die Forensuche zu Folie benutzen .... das beantwortet schonmal Deine wichtigsten Fragen.

    ausserdem hätten wir von Dir gerne einen Gesamtgrundriss, denn nur mit den Küchenmassen lässt sich schlecht die Raumwirkung beurteilen.

    Ausserdem helfen uns Infos zu euren Küchengewohnheiten und Bedürfnissen weiter :nageln:
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Bauformat Küchenplanung

    Hallo Thomas,
    ich habe dich mal ins Planungsboard verschoben. Bitte im ersten Beitrag auf "Bearbeiten", dann "erweitert" klickern und die sich dann oberhalb des Beitrages anzeigende Checkliste ausfüllen.

    Danke
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Bauformat Küchenplanung

    ... irgendwie finde ich ja, dass die Art der Glastüren nicht zu den Kassettenfronten passen :-[ ... oder?

    So sichtbare Glaselemente heißt aber auch, dass man hinter diese Türen möglichst dekorativ verstaut. Also, zusammenpassendes Geschirr, schöne Gläser etc. Tupperware und anderes passen da oft nicht so schön hinter, weil Farben und Formen immer erkennbar sind.

    Kann es sein, dass da nur ein 90er Unterschrank dabei ist? Sind das Eckrondelle oder jeweils schmale Unterschränke?
     
  6. golfsteni

    golfsteni Mitglied

    Seit:
    14. Jan. 2010
    Beiträge:
    10
    AW: Bauformat Küchenplanung

    Guten Abend Zusammen und vielen Dank für Eure Anregungen.

    Habe sämtliche Info`s zur "Folienbeschichtung" sowie auch zum Thema "Ecken" gelesen.

    Mir gefällt die Ecklösung in Form eines Vollauszuges von Bauformat recht gut, sodass ich auch den Stauraumverlust gern in Kauf nehme.

    Gibt es auch andere Hersteller die dies so anbieten ??

    Im Grunde bin ich nach einigen Gesprächen mit einem Küchenstudio (inklusive detailierten schriftlichen Angeboten - was ja leider nicht normal zu seinen scheint) nach wie vor unsicher was die Preisgestaltung betrifft.

    Nach anfänglicher Planung mit Geräten, beschaffe ich diese jetzt selber.

    Umso mehr irritiert mich der nach wie vor m.E. hohe Preis "nur" für Schränke. Zumal nach dem Qualitätsranking Bauformat nicht unter den TOP 10 zu finden ist.

    Mein aktuellstes Angebot liegt für die Schränke bei knapp unter 10.000 T€uros.

    Ist das inzwischen realistischer ??

    Oder aufgrund des Angebotes mit MDF Rahmentür (Modell Milano camee/ neuweiß) immer noch eher im Bereich Mondpreis anzusiedeln ??

    Nochmals Danke und Gruss
    Thomas ;-)


    P.S.: Anbei der Grundrissplan, jedoch sind aktuell die Eckunterschränke (links und rechts) jeweils 100 cm breit und die kleinen Apo-Schränke entfallen.
     

    Anhänge:

    • Thema: Bauformat Küchenplanung - 70950 -  von golfsteni - Plan.jpg
      Plan.jpg
      Dateigröße:
      31 KB
      Aufrufe:
      156
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Bauformat Küchenplanung

    Hallo Thomas,
    Mir gefällt die Ecklösung in Form eines Vollauszuges von Bauformat recht gut, sodass ich auch den Stauraumverlust gern in Kauf nehme.

    Kannst du mal verlinken oder ein Bild einstellen ... keine Ahnung welche du da meinst.

    100 cm Eckschränke .. .gleichschenklig .. das sind wohl die oben zitierten? Da bin ich ja gespannt.

    Und, welche Innereien bietet der Eckschrank, der dort als Halbinsel steht?

    Bist du sicher, dass du mit deinen 3 Ecklösungen mehr Stauraum hast?

    EDIT:
    Teuer sind natürlich Ecklösungen, abgeschrägte Schränke, Glashängeschränke, schmale Unterschränke, tiefe Arbeitsplatten
     
  8. KurtHelmut

    KurtHelmut Spezialist

    Seit:
    10. Dez. 2007
    Beiträge:
    629
    AW: Bauformat Küchenplanung

    Hallo Kerstin,

    (setz dich erst eimal gut hin), bevor du dir das Bild genau anschaust.

    Diese Eckschrank vereinigt auf geradezu ideale Weise die Nachteile von Drehkarussell, "Toter Ecke", "halbtoter Ecke" und Le Manns".

    Der Stauraum ist minimal, (viele spitzwinklige Ecken) und eine sehr aufwändige Mechanik an der Front (die muss sich erst am Auszug ausklinken, damit sie bei Rausziehn nicht an den Nachbartüren anschlägt). Diesen Schrank gibt es in 90 x 90 (Auszgusbreite ca. 50 cm) und 105 x 105 = Auszugsbreite ca. 71 cm).

    Ganz klare Aussage. Finger Weg !!!

    Gruß Kuhea
     

    Anhänge:

  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Bauformat Küchenplanung

    Dazu habe ich doch im Tote-Ecken - gute Ecken- Thread schon Stellung genommen --> Spacecorner

    Und, weil ich gerade geguckt habe ... das Beispiel LeMans

    An die hätte ich jetzt nicht gedacht, weil ich da genau die Probleme sehe, die du genannt hast, Kuhea :-)
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Bauformat Küchenplanung

    ;D ich weiss garnicht was ihr habt; ich finde Spacecorner WUNDERBAR .. die vielen Spitzen Winkel, wo garantiert nix reinpasst - und die viele Technik, die dafür verbaut werden muss .. ich glaube, dass ist das was Männern daran gefällt .. Technik & Spaciges aussehen ... der praktische Nutzen ist da uninteressant (Vergl. Männer schauen prinzipiell dem blöden Lamborghini nach, dabei kann man mit dem nochnichtmal in die Ferien fahren, weil kein Gepäck reinpasst ;-) und er auf Schnee eh eine Katastrophe ist; da fallen mir Bekannten ein, die immer mit dem Porsche in die Skiferien sind .. das Gepäck wurde eine Woche vorher per Bahn spediert *w00t**2daumenhoch*)

    Sorry Thomas, das ist alles zuviel und die Fronten sind zu kleinteilig und zerstückelt.. naja und die Glasschränke gehen garnicht zu der Landhausküche.. (Ausserdem sollten hinter Glastüren nur "Schönes" wohlgeordnet stehen .. alles anderer schaut übel aus)

    Versucht mal Prioritäten zu setzen. Wollt ihr soviel Stauraum wie möglich? dann muss man schauen, dass es einen nicht erschlägt - oder wollt ihr Landhausstil? Oder wollt ihr es günstiger haben (dann müsst ihr auf einen Teil des Schnickschnaks .. wie abgeschrägte Schränke, Spacecorner, und andere lustige Ecklösungen "verzichten")
     
  11. golfsteni

    golfsteni Mitglied

    Seit:
    14. Jan. 2010
    Beiträge:
    10
    AW: Bauformat Küchenplanung

    Hallo Zusammen,

    danke für Eure Meinungen und Anregungen.

    Der 1. Gedanke bei der Planung war möglichst viel Stauraum zu erzielen.

    Da unterhalb vom Herd bereits Auszüge (90cm) für Töpfe geplant sind, wollte ich auf Rondell- oder LeMans-Schränke verzichten.

    Das Thema "Glastüren" werde ich in Rahmentüren mit Glas ändern :o))

    Wenn ich das richtig lese, so seid Ihr der Ansicht, dass die Spacecorner 1.) weniger Stauraum bietet -> Beweis angenommen und 2. mit "zuviel" Technik bestückt ist, die Ärger bereiten könnte/ wird.

    Gibt es dazu dann Erfahungen ?

    Gute Nacht und Gruss
    Thomas
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Bauformat Küchenplanung

    Hallo,
    du hast doch aber die entsprechenden Eckschränke (Rondell und LeMans) in deiner Planung oder ist die nicht mehr aktuell?
     
  13. golfsteni

    golfsteni Mitglied

    Seit:
    14. Jan. 2010
    Beiträge:
    10
    AW: Bauformat Küchenplanung

    Hi Kerstin,

    nein, in meiner Planung sind keine Eckschränke mit LeMans oder Rondell vorgesehen.

    Links und rechts sind die Spacecorner enthalten und der dritte Eckschrank ist klassisch nur mit Einlegeboden und einer Schublade versehen.

    Lg
    Thomas
     
  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Bauformat Küchenplanung

    Na, die Spacecorner sind doch auch nur Eckschränke. Hast du die Hinweise oben mal verfolgt?
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Bauformat Küchenplanung

    ... vielleicht siehst du dir mal an, dass man mehr als einen Auszugsunterschrank gut nutzen kann --> Küche von Biggimaus
     
  16. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Bauformat Küchenplanung

    ;-)die Spacecorner halte ich für die am schlechtesten zu nutzende Variante überhaupt .. und Teuer ... :cool:
     
  17. golfsteni

    golfsteni Mitglied

    Seit:
    14. Jan. 2010
    Beiträge:
    10
    AW: Bauformat Küchenplanung

    Hi Nice-nofret, danke für die klare Antwort !

    Lg
    Thomas
     
  18. golfsteni

    golfsteni Mitglied

    Seit:
    14. Jan. 2010
    Beiträge:
    10
    AW: Bauformat Küchenplanung

    Hi Kerstin... du Nachtschwärmer,

    danke, hab mir die Küche von Biggi mal angeschaut. Meinst Du den weggelassenen Eckschrank, oder ?!

    Gruss
    Thomas
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Bauformat Küchenplanung

    Hallo Thomas,
    ich meine, die vielen schön und gut nutzbaren Auszüge .. und ja, Biggi hat keinen Eckschrank ;D;D

    Mal eine Frage, welche Sinn hat die, ich nenne es mal Sitzbank mit Auszügen, hinter der Insel? Soll da direkt ein Tisch hinkommen? Wie geht es überhaupt dort weiter? Damit man sich mal Gedanken um den Aufbau der Insel machen kann.
     
  20. golfsteni

    golfsteni Mitglied

    Seit:
    14. Jan. 2010
    Beiträge:
    10
    AW: Bauformat Küchenplanung

    Hi Kerstin,

    ja, es soll eine Bank sein/ werden an der der Tisch gestellt wird, quasi Stuhlersatz. Der Raum ist von der Seite an in etwas noch 4 m breit. Rechts davon schließt sich der Wohnbereich an. Dass sind ca. 6 m. der Raum ist somit in Form eines gespiegelten L's. Der gesamte Wohn/ Ess/ Küchenbereich sind ca. 52 qm.

    Lg
    Thomas
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Meine Küchenplanung, bitte Meinung zum Hersteller (Häcker oder Bauformat) Küchenplanung im Planungs-Board 20. Apr. 2011
Burger Küchen - Clara/Flora oder Bauformat Porto Küchenmöbel 30. Mai 2016
Schüller, Nolte oder Bauformat? Küchenmöbel 22. März 2016
Bauformat oder Pronorm? Küchenmöbel 15. Jan. 2016
Welche Höhe an Hochschränken gibt es bei Bauformat Küchenmöbel 8. Okt. 2015
Bauformat San Marino Küchenmöbel 31. Juli 2015
Gibt es bei Bauformat tiefenreduzierte Schränke? Küchenmöbel 10. Jan. 2015
Bauformat Küche Cube Küchenmöbel 6. Sep. 2014

Diese Seite empfehlen