Bauformat Cube 130 übermittelt von MarkCuisine

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von MarkCuisine, 31. Jan. 2011.

  1. MarkCuisine

    MarkCuisine Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2011
    Beiträge:
    1

    Bauformat Cube 130 im Hersteller-Ranking und in den Benutzerbewertungen:

    Sonstige Besonderheiten - Infos von der Living Kitchen und unseres Besuches im Werk:
    haben komplett auf Blum umgestellt (BlueMotion)
    Verstärkung ab 60 cm OS Serienmaessig
    Ob noch was fehlt, weiss ich nicht -ich melde mich nochmal, da diese Woche der Gebietsleiter rein schaut. Wir haben 5 andere Hersteller des Rankings in unserem Haus, alle sind von der Bewertung korrekt, Cube 130 ist durch fehlende Infos definitiv zu niedrig geranket. Das Produkt wurde derartig verbessert im letzten halben Jahr und bedarf einer Neubewertung.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Dez. 2014
  2. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.081
    AW: Bauformat Cube 130 übermittelt von MarkCuisine

    Seh ich auch so !
     
  3. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Bauformat Cube 130 übermittelt von MarkCuisine

    Danke Mark,

    habe alle Änderungen eingepflegt. Dass die Scharniere irgendwann folgen mussten war klar. ;-)
     
  4. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.160
    AW: Bauformat Cube 130 übermittelt von MarkCuisine

    Leider setzen sie den Beschlagswechsel zu konsequent um.....;-)
    Reklamierte Fronten kommen nur noch mit Blum....anderes Bohrbild andere Montageplatte...."Basteln beim Kunden"....bitte um Nachbesserung!!!
     
  5. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Bauformat Cube 130 übermittelt von MarkCuisine

    Aktualisierung des Ranking:
    Verarbeitung der Sockeldichtlippe: 7.0
    Wasserfest verklebt und genutet.
     
  6. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Bauformat Cube 130 übermittelt von MarkCuisine

    Da sich die Cube 130 von Bauformat immer größerer Beliebtheit beim Handel und somit auch beim Kunden erfreut, möchte ich diesen Thread nutzen um einige Qualitätskriterien darzustellen, die den günstigen Preis dann auch rechtfertigen dürften.

    Bei den lackierten Sockelleisten wird eine Spanplatte einfach mit Folie umklebt. Die Rückseite bleibt roh:
    Thema: Bauformat Cube 130 übermittelt von MarkCuisine - 164705 -  von Michael - Sockel lackiert.jpg

    Schränke mit Innenauszügen werden nicht sonderlich Raumnutzend konstruiert, sondern die Position der Auszüge passt sich den vorhandenen Scharnierpositionen des Serienschrankes an.
    Andere Hersteller im hochwertigen Bereich bestücken erst den Schrank mit Auszügen und positionieren anschliessend die Scharniere entsprechend.

    Thema: Bauformat Cube 130 übermittelt von MarkCuisine - 164705 -  von Michael - Innenauszüge.jpg
     
  7. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.160
    AW: Bauformat Cube 130 übermittelt von MarkCuisine

    Kann ich bestätigen.

    Die Schränke mit Innenauszügen sind ein Debakel....obwohl Weitwinkelscharniere von Blum verbaut...halten die nicht mal ne Lackfront auf Kurs geschweige denn die optisch sehr ansprechende Glasfront.
     
  8. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Bauformat Cube 130 übermittelt von MarkCuisine

    Andreas86 hat mir heute einige Änderungen im Ranking von Bauformat Cube übermittelt.

    Änderungen darunter:
    Erhältliche Korpustiefen bei US = Zusätzlich Übertiefe etwa 70cm
    Funktionsschränke in gehobener Ausstattung (Eckschränke, etc.) = Ja-standard Spülschränke mit Wasserschutz am Boden = Ja-zusätzlich in Eckschränken
    Sonderanfertigungen = Alles konstruktiv machbare

    Die grünen Positionen sind mir klar und ich kann sie bestätigen. Bei den Sonderanfertigungen bin ich mir irgendwie unsicher. Wie sind eure Erfahrungen damit?

    Hier noch der Text von Andreas:

    Beim durchschauen des Ranking sind mir die obigen punkte aufgefallen. Je nachdem, wie dei bewertung im detail vorgenommen wird, bin ich der meinung, dass bei diesen punkten eine entsprechende Änderung angebracht wäre.

    Kurze Erläuterungen:

    Korpustiefen US: die gängigsten US-Typen sind auch in Tiefe 70,5 erhältlich

    Funktionsschränke in gehobener ausst.: bei den Eckschränken mit ausnahme von Powerslide immer Holzböden und Rehling, bei vorratsschränken fast immer chrom-tablare gg. Mehrpreis auch mit glassides

    Spülschränke wasserschutz: Nun die die ich gesehen habe, haben alle ein Bodenblech, und das auch bei spüleneckschränken

    Sonderanfertigungen: Bis jetzt haben die mir jeden schrank gebaut, den ich wollte --> der preis steht hier nicht zu diskussion oder? :-)

    Übrigens die Bauformat Trend gibt es nicht mehr, stattdessen eine Cube Halbraster, um auch weiterhin mit Kopus 72 eine AP-Höhe 86 realisieren zu können. Die Ausstattung entspricht meines Wissens nach der Cube 130

    Grüße und Freude am Diskutieren
    __________________________
    Und von mir natürlich das obligatorische :danke:an Andreas fürs Mitmachen. *top*
     
  9. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.081
    AW: Bauformat Cube 130 übermittelt von MarkCuisine

    Hatte in der letzten Woche 2 aufschlußreiche Gespräche mit Kollegen.
    Quintessenz: Die Sonderfertigungen sind sehr abhängig vom Sachbearbeiter.
    Da gbt es faule und fleißige.
    Die Faulen sagen . Geht nicht !!
    *stocksauer*
    Die Fleissigen sagen : ich melde mich zurück - da muß ich in der Technik nachfragen.
    *2daumenhoch*
    Also "Beine machen " hilft.
    :knuppel:
    Außerdem gibt es auch faule und fleißige KFB !;D
    *rofl*

    Ach ja und das
    Halbraster hat exakt die gleiche Ausstattung.*2daumenhoch*

    Nochwas : Schränke mit schneidbaren Fronten gibt es auch in allen Breiten.

    Bin nur mal gespannt, ob die das mit den Griffbohrungen hinkriegen. Ansonsten bauseits !*w00t*
     
  10. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Bauformat Cube 130 übermittelt von MarkCuisine

    Die drei sicheren Punkte habe ich korrigiert.
    Eine Lösung für Sonderanfertigungen, die vom Sachbearbeiter abhängig sind, überzeugt mich nicht.

    Das ist natürlich noch sehr subjektiv. Evtl. sollten wir mal eine Checkliste erstellen, was ein Küchenhersteller können muss um volle Punktzahl zu erreichen.

    Die Trend gibt es also nicht mehr?
     
  11. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.081
    AW: Bauformat Cube 130 übermittelt von MarkCuisine

    Njet!
     
  12. maxi

    maxi Spezialist

    Seit:
    7. Sep. 2010
    Beiträge:
    157
    AW: Bauformat Cube 130 übermittelt von MarkCuisine

    Hi,

    ich will ja nicht meckern, aber seit der Umstellung des Rankings sind die Abstände zwischen den Herstellern subjektiv durch die "halbierte Punktbewertung" ja immer kleiner geworden. Aber dass Bauformat nun besser sein soll als Leicht, das kann nicht sein. Ist da etwas falsch eingegeben worden?

    Liebe Grüsse,
    maxi
     
  13. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Bauformat Cube 130 übermittelt von MarkCuisine

    Hallo Maxi,

    das ist sicher unbefriedigend, liegt aber letztlich an Leicht selbst.
    Sie stellen technische Infos nicht zur Verfügung. Die Informationsphilosophie ist schlicht die Grotte und ich habe die Eingaben nach den Angaben der hier aktiven Fachhändler vorgenommen.

    Ich kann ihn höchstens als "unbewertet" abstempeln und wieder rausnehmen.

    Zusätzlich habe ich die Kunden- und Händlerbewertung erstellt, dessen Ergebnis mit hoher Prozentzahl ins Ranking einfliesst. Aber die Händler hier scheinen sich noch zu scheuen da mitzumachen.

    Küchenhersteller Bewertungen von Fachhändlern und Endkunden
     
  14. maxi

    maxi Spezialist

    Seit:
    7. Sep. 2010
    Beiträge:
    157
    AW: Bauformat Cube 130 übermittelt von MarkCuisine

    Hi Michael,

    hm, aber auch besser als Schüller C2/C3 und gleichwertig mit Poggenpohl? Das will nicht so wirklich in meinen Kopf. Schon gar nicht, wenn ich mir anschaue, welche Schenkelklopfer Bauformat da so ausliefert (Positionen Innenauszüge im Schrank, FolienLacksockel, die Mini-Karusselle, die gelöste Folienfront, zum Verziehen neigende Glasfronten, schief verstiftete Fronten, fehlende Griffbohrungen, halbfertige Auszüge und was man hier sonst allein nur in diesem Forum so findet).
    Das Herstellerranking ist mittlerweile die Bibel vieler Kunden geworden (ich hatte es heute erst wieder, mit positivem Ausgang). Und ich habe da eben etwas Bedenken, dass da ein Poggenpohlhändler demnächst vom Kunden zu hören bekommt, dass die Bauformat beim Wettbewerb die Hälfte kostet bei gleicher Qualität. Verstehst Du, was ich meine?

    Liebe Grüsse,
    maxi
     
  15. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Bauformat Cube 130 übermittelt von MarkCuisine

    Hallo Maxi,

    ich gehe mit dir konform und habe deine Rankingaktualisierungen erhalten.

    Wenn es die Trend nicht mehr gibt, der 71,5cm hohe Korpus (Halbraster) als Standardkorpus im Handbuch ist und der 78er Korpus nur gegen Aufpreis erhältlich ist, dann stimmt definitiv der Punkt der Korpushöhe über 72cm nicht.

    Auf vielfachen Wunsch habe ich seinerzeit den Punkt des Kundendienstes aus der Bewertung genommen. Ich halte es immer noch für falsch weil genau dieser Punkt die renommierten Unternehmen aufgewertet hat. Das Ranking soll ein Preisspiegel sein und ein eigener Kundendienst ist ein Kostenfaktor. Durch den Wegfall dieses Punktes wurden alle Nonames aufgewertet. Auch Bauformat.

    Der Punkt mit den Sonderanfertigungen ist eben subjektiv geprägt. Der Poggenpohlhändler lacht sich schlapp wenn er liest, Bauformat mache alles konstruktiv machbare.

    Wir haben einen Eckspülenschrank der Cube in der Ausstellung und er hat den Wasserschutzboden. Allerdings weiß ich nicht ob der evtl. nur gegen Aufpreis erhältlich ist.

    Aus meiner Sicht muss Bauformat abgewertet werden. Alles ist billig gefertigt (lackierter Foliensockel, lackierte Folienfronten), unglaubliche Reklas mit unglaublichen Nachreklas.

    Zudem weise ich nochmals darauf hin, daß die Händler- und Kundenbewertung mit ins Ranking einfliessen wird und dort auch nachhaltig Spuren hinterlässt.
    Gerade die Bewertungen von Händlern, was das Reklamationsverhalten angeht, sollte hier automatisch für Abwertungen führen und bei den renommierten Herstellern für Aufwertungen.

    Ihr müsst es nur mal tun. Dauert ja nicht lange. ;-)

    Ab 5 Bewertungen aktualisiere ich das Ranking
     
  16. maxi

    maxi Spezialist

    Seit:
    7. Sep. 2010
    Beiträge:
    157
    AW: Bauformat Cube 130 übermittelt von MarkCuisine

    Hi Michael,

    in dem neuen Handbuch ist die Trend, die Cube 130 und die grifflose Purista drin (jeweils farblich abgesetzt). Die Preisunterschiede zwischen Trend und Cube sind minimalst, sofern es um Schränke geht, die eine ähnliche Aufteilung haben (z. B. 1 Schublade/2 Auszüge = nur 2 Identpunkte Unterschied). Schränke, die es bei Trend nicht gibt (z. B. S/S/A/A) sind natürlich bei der Cube dann entsprechend teurer. So gesehen könnte man die 71.5er Korpushöhe als Standard nehmen und die Cube dann mit Aufpreis, aber eben nur, wenn man dann eine 6-Raster-Küche haben möchte.

    Gar nicht so einfach.

    Liebe Grüsse,
    maxi
     
  17. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Bauformat Cube 130 übermittelt von MarkCuisine

    Ich hatte auch noch einen Fehler bei der Bauformat Cube. Korpus horizontal ist auch 16mm.

    Dennoch,

    ich habe das jetzt zum Anlass genommen das gesamte Ranking zu aktualisieren. Dazu im Internen später mehr. Bin jetzt zwei Stunden dabei und werde wohl noch zwei Stunden brauchen bis ich durch bin.
     
  18. Andreas86

    Andreas86 Spezialist

    Seit:
    13. Nov. 2011
    Beiträge:
    65
    Ort:
    86...
    AW: Bauformat Cube 130 übermittelt von MarkCuisine

    hi,

    also bzgl. der korpushöhe würde ich schon sagen, dass der 78er bei der cube als standard ohne aufpreis zu sehen ist, mit dem halbraster bietet die cube auch den 71,5cm korpus der natürlich mit einem beschlagset weniger auch günstiger ist.

    Und irgendwo muss natürlich das in meinen augen sehr gute Preis/Leistungsverhältnis herkommen (siehe folierte sockel etc.) Aber wenn man für günstige Fertigungsteile punktabzüge macht, müsste man nicht andererseits auch punkte gutschreiben für den preis??? nur mal so als idee?

    Der Wasserschutzboden ist standard auch in den eckschränken ohne AP. Und bzgl. Sonderanfertigung bin ich noch immer der meinung, dass es nicht richtig ist hier keine punkte zu vergeben, es sind definitiv Sonderanfertigungen möglich. Einmal gibts das Modulsystem für Hochschränke, da muss ich auch garantiert nicht mit dem Sachbearbeiter verhandeln, und bei allen anderen schränken, kann es sein, dass der SB zunächst abwehrt, aber am ende bekommst eigentlich jeden schrank. Da sind 0 Punkte sicher zu wenig.

    Grüße
    Andreas
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Jan. 2012
  19. sawende

    sawende Mitglied

    Seit:
    24. Aug. 2011
    Beiträge:
    47
    AW: Bauformat Cube 130 übermittelt von MarkCuisine

    Heute hat man bei uns angefangen unsere Bauformat/Burger Küche einzubauen.

    Ansich muss ich sagen sieht alles sehr gut Verarbeitet und Hochwertig aus, die Hochglanzlackfronten sind sehr Sauber Lackiert keine Staubeinschlüsse etc., wären da nicht die Details die anscheinend bei Bauformat nicht sehr beachtet werden. Teilweise sind die Hinteren Schrauben an den Auszügen die den Boden mit der Hinteren Traverse hält, schief eingeschraubt.
    Ein Auszug muss deshalb getauscht werden weil eine Schraube den Boden anhebt das dieser an der Stelle aufplatzt.
    Qualitätskontrolle sieht anders aus, das kann man eigentlich nicht übersehen.

    Dann sind an einigen Stellen die Schrauben einfach reingeschraubt und die Oberfläche ansich ist dadurch unsauber und abgeplatzt, wenn man vorbohren würde dann passiert sowas nicht (habe ich bei den Auszügen des Space Corner gesehen).

    An vielen Stellen ist noch der Heisskleber bzw. deren Reste als Schlieren deutlich sichtbar, eine Endkontrolle mit Reinigung würde hier auch sein gutes Tun.

    Ansonsten die Rückwände an den Unterschränken sind verschraubt und noch zusätzlich mit einer Siliconnaht versiegelt, vermutlich als Geräuschdämpfung.

    Es sind wohl die Kleinigkeiten an die gearbeitet werden muss, dann denke ich als Kunde könnte Bauformat besser darstehen. Sicherlich kann man die Sachen auch vor Ort beim Einbau erledigen, aber der Monteur bedankt sich.

    Ich bin bis jetzt zumindest was bei mir schon eingebaut wurde zufrieden.
     
  20. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Bauformat Cube 130 übermittelt von MarkCuisine

    Hi Andreas,

    ein Hauptsinn des Ranking ist es einen Preisspiegel zu erhalten. Wir haben uns damals folgendes gedacht:

    Alle Hersteller produzieren zu in Deutschland gültigen Preisen. Die Löhne sind auch identisch. Es ist egal ob ein Facharbeiter bei Siematic oder bei Burger arbeitet.
    Wenn man das berücksichtigt muss man schließen, daß der Preis über die Qualität der Verarbeitung und der hochwertigeren Komponenten den Unterschied macht.

    Demzufolge muss man aber auch akzeptieren, daß ein Bauformat im Ranking nicht vor z.B. Leicht stehen darf. Das würde nicht das wirkliche Preis/Leistungsverhältnis widerspiegeln.

    Oder so: Ein Bauformat darf sich gern im unteren Mittelfeld befinden. Das entspricht auch seinem Preis. Wenn sich Rational dort befinden würde, stimmt irgendwas nicht. Dann wäre Rational für die gelieferte Qualität zu teuer.

    Das Ranking ist ja keine Hitparade und den Kunden, der sich für Qualitätsmerkmale interessiert muss eben klar sein, daß Bauformat da steht weil er eben günstig ist.

    Bis auf einige Ausreißer passt das auch ganz gut. Natürlich spielt in die Qualität noch sehr viel Anderes mit ein. Das können wir aber nicht flächendeckend bewerten weil uns die Informationen nicht zugänglich sind. Lackqualität z.B.

    Ich finde, daß wir mit unseren bescheidenen Mitteln ein wirklich gutes System zur Endkundenorientierung geschaffen haben. Keine Frage, es hat Makel. Aber es ist eine erste grobe Orientierungsmöglichkeit und nur als solche präsentieren wir sie auch und weisen ausdrücklich darauf hin, wie viel wichtiger die Punkte Planung, Betreuung und Montage sind, als die bewerteten Fertigungsdetails.

    @Sawende
    Vielen Dank für den Statusbericht, der das oben geschriebene teilweise bestätigt. Jeder Kunde kann mit einer Bauformat zufrieden sein. Unabhängig davon, wo sie sich im Ranking befindet.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Bauformat Küche Cube Küchenmöbel 6. Sep. 2014
Häcker Systemat vs. Bauformat cube 130 Küchenmöbel 16. März 2014
Bauformat Cube, Nolte oder Häcker? Küchenmöbel 8. Sep. 2013
Lifttüren wurden nicht bestellt (Bauformat Cube) Küchenmöbel 24. Apr. 2012
Frage zu Bauformat halbes Raster bei Cube 130 Neu in 2012 Küchenmöbel 24. Nov. 2011
Und noch eine Planung - Schüller, Alno oder Bauformat Cube Küchenplanung im Planungs-Board 12. Sep. 2011
7 Sterne für Bauformat Cube OS >60cm mit Massnahme gegen Durchbiegen des Unterbodens Küchenmöbel 8. Sep. 2011
Amador (Häcker?) oder Bauformat Cube 103 ??? Küchenmöbel 13. Aug. 2011

Diese Seite empfehlen