Bambusparkett in der Küche

Gisela

Mitglied
Beiträge
4
Hallo Zusammen,

nachdem ich hier durch fleissiges Lesen schon viele Anregungen für die neue Küche bekommen habe (es wird eine Häcker Küche, neuweiß Hochglanz) eine Frage zum Bodenbelag.

Im Ess-/Wohnbereich der neuen Wohnung hab ich mich für Bambusparkett geölt entschieden. Schon aus optischen Gründen wäre es toll dies auch in der Küche zu verlegen. Bin aber noch unsicher ob geölt oder lackiert?

Hat jemand Erfahrungen mit Parkettboden (speziell Bambus) in der Küche.

Für jede Entscheidungshilfe im voraus vielen Dank.

Gruß
Gisela
 
Beiträge
8.735
Wohnort
3....
AW: Bambusparkett in der Küche

Hallo Gisela,

ich glaube, da gehen die Meinungen ziemlich weit auseinander.

Ich würde im Fußbodenbereich-Küche auf Grund der Pflegefreundlichkeit, Fleckenentfernung und des Nachbehandlungsaufwandes auf ein lackiertes Parkett zurückgreifen. 50% sehen das mit Sicherheit anders !!! :-\
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.383
Wohnort
Barsinghausen
AW: Bambusparkett in der Küche

Gerade Bambus sollte im fleckempfindlichen Bereich lackiert sein, denn besonders Fett zieht sehr tief in Bambus ein, so tief, dass auch nach dem Abschleifen noch sichtbare Spuren bleiben.

BTW: Bambus ist für Fußbodenheizung ungeeignet. Das wellt sich.
 
Beiträge
127
Wohnort
Bochum
AW: Bambusparkett in der Küche

hallo giesela
im normal fall würde ich immer ersteinmal auf einen geölten bodenbelag zurückgreifen da man bei dieser variante partiell ausbessern kann zudem kommt die eigentliche strucktur besser zur geltung jedoch hast du wie schon oben erwähnt bei der geölten lösung natürlich das problem das auch speise öle von dem boden aufgenommen werden schließlich ist es dem bodenbelag theoretisch völlig egal ob man seine oberfläche mit entsprechendem hartöl oder "kaltgepressten olivenöl" gehandelt er saugt beides auf. also wäre hier eine mit hochwertigem lack versiegelte oberfläche besser. wenn es bei dir so ist daß die räume ineinander übergehen solltest du aber bei einer art der versieglung bleiben. ich persönlich bevorzuge in der küche fliesen oder linoleum als bodenbelag. beides leicht sauber zu halten und idr unempfindlich wenn etwas herunter fällt. ansonsten ist bambus schon eine schöne wahl habe diesen in wohn und esszimmer angrenzend zur gefliesten küche verlegt es ergibt sich somit auch noch eine schöne optische trennung der räume.
viele grüße kb
 

Gisela

Mitglied
Beiträge
4
AW: Bambusparkett in der Küche

Vielen Dank für die Antworten.

Die Vernunft rät zur Lack-Versiegelung. Hatte aber gehofft, dass sich jemand meldet, der sagt: habe seit Jahren geöltes Parkett in der Küche - zwar pflegeintensiver aber ansonsten kein Problem.

Wäre halt schade, wenn ich mich von dem geölten Boden im Wohn- bzw. Essbereich verabschieden müsste, denn - wie kitchenboy und auch mein Bodenverleger geraten haben - mischen der Versiegelung geht gar nicht.

Hab noch etwas Zeit, mich zu entscheiden. Vielleicht meldet sich ja noch jemand, der die anderen 50 % vertritt.

Viele Grüße
Gisela
 
Beiträge
4.888
Wohnort
Münster
AW: Bambusparkett in der Küche

hallo Gisela,

das einzige was ich zum jetzigen Zeitpunkt sagen kann, ist das speziell Bambus ganz anders reagiert und sich auch ganz anders verhält wie normale Massivholzböden, da Bambus extrem hart ist, kann hier auch kein normales Öl benutzt werden... (das ist ungefähr das, was ich mir von meinem letzten Gespräch über dieses Thema gemerkt habe) ich werde heute Abend jedoch noch einmal eine richtige Expertin zu Rate ziehen, Sie ist Schulungsleiterin für Massivholzböden und meine Freundin...;D;D

Da sollte wohl eine fachkundige Antwort herauskommen...

mfg

Racer
 

Gisela

Mitglied
Beiträge
4
AW: Bambusparkett in der Küche

Hallo Racer,

das ist super nett von dir. Dann bin ich auf die Antwort gespannt.

Im voraus vielen Dank.

Viele Grüße
Gisela
 

mozart

Spezialist
Beiträge
2.672
Wohnort
Wiesbaden
AW: Bambusparkett in der Küche

Hallo,
zumindest als (geölte) Küchenarbeitsplatte eignet sich Bambus hervorragend.
Die Öl-Aufnahme ist trotz der Härte gut, das Material sehr robust. Nun sagt dies nur bedingt etwas über mögliche Probleme als geöltes Parkett im Küchenbereich aus, das ist leider so. Vor allem Schlierenbildung hat nicht unbedingt etwas mit der sonstigen Eignung zum Ölen zutun. Allerdings kenne ich solche Probleme eher von sehr harten, "feinstporigen" südamerikanischen Exoten, wie z.B. Ipe/Laspacho.

Grüße,

Jens
 
Beiträge
4.888
Wohnort
Münster
AW: Bambusparkett in der Küche

Also Gisela,

hier die Antwort meiner Freundin... obwohl Sie eigentlich bei Holz eher auf ölen steht, solltest Du bei Bambus eher den Lack nehmen....

Bambus ist kein Holz, sondern ein Gras und somit wesentlich dichter. Normales Bodenöl kann sowieso nicht verwandt werden, da es nicht einzieht. Das Problem ist aber ein anderes... der Boden muss zwingend komplett versiegelt sein, da Bambus sonst dazu neigt, schwarze Flecken und Schimmel zu bilden, daher bitte lackieren. Und zwar mit einem möglichst hart werdendem Lack (Bei Lacken kannte Sie sich nun nicht so aus, meint aber ein reiner DD Lack müsste sehr gut gehen...)

Generell noch einmal zu Bambus:

Bambus nimmt zwar genauso wie Holz Feuchtigkeit auf und gibt sie wieder ab, jedoch in nicht ganz so großen Mengen (da dichter) somit arbeitet zwar auch Bambus, jedoch längst nicht so stark wie Holz...

Noch eines zu den Ölen: Bambusöle beinhalten "Fungizide" und Diese sind für Innenbereiche, laut meiner Freundin nicht geeignet...

Es gebe noch eine dritte Möglichkeit, das wäre ein Klarwachs 1101 von Osmo, aber auch hier muß die Versiegelung ständig gewährleistet sein, in so fern bleibt Sie als Tipp beim lackieren...

mfg

Racer
 

Gisela

Mitglied
Beiträge
4
AW: Bambusparkett in der Küche

Guten Morgen,

danke, Racer, für die Information. Hm, dann werd' ich wohl noch mal mit dem Bodenverleger ein intensives Gespräch führen müssen. :(

Schönen Tag an alle
Gruß
Gisela
 

Andi26

Mitglied
Beiträge
1
AW: Bambusparkett in der Küche

Kann dem nicht so zustimmen über Bambusparkett. Hab schon manchen geölten Bambusparkett Boden gesehen der auch nach 4 Jahren noch 1a ausgesehen hat. Gerade dieses Holz ist sehr unempfindlich auf Schmutz
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.383
Wohnort
Barsinghausen
AW: Bambusparkett in der Küche

Hallo Andi26,

bist Du Archäologe? Der letzte Beitrag ist über 2 Jahre alt.
 

Ähnliche Beiträge

Oben