Küchenplanung Ballerina Küche: Könnte etwas Hilfe gebrauchen :-)

der KS in der jetzigen Planung ist im kurzen Eck links neben dem ~45 US. Also wenn man den Raum betritt links.
 
Hast du vielleicht auch ein Bild der aktuellen Küche, inklusive Steckdosen, etc. ?
Kann der Strom verlegt werden, wenn nein, wo ist der Stromanschluss; Wasseranschluss wäre auch gut etwas genauer

Du könntest deine Mutter fragen, oder sie beteiligt sich selbst
- wie viel minimale Arbeitsfläche braucht sie
- wie wichtig ist der hochgestellte BO/ hochgestellte Geschirrspüler?
- Kochfeld 60 oder 80

Es geht auch nirgends hervor, wo eigentlich das Fenster ist. Kannst du das bitte einzeichnen?
 
der KS in der jetzigen Planung ist im kurzen Eck links neben dem ~45 US. Also wenn man den Raum betritt links.
Dargestellt ist der 45 unten links wie 80 unten links. :-)
Sabines Vorschlag in #31, den Kühlschrank nach planoben rechts zu versetzen, bringt euch links tatsächlich reichlich Stauraum, und zwar leichter erreichbaren (extratiefe US-Auszüge) als in den Hochschrankfächern über GSP und Backofen.

Außerdem muss man so nicht jedesmal um die Küchentür* herumlaufen, um an den Kühlschrank zu kommen. Und an den muss man definitiv oft.

* Oder geht die Tür tatsächlich so auf wie auf dem Ikeaplan eingezeichnet, und blockiert damit die Küche? Das wäre ein Grund, sie zu drehen oder durch eine Schiebetür zu ersetzen.
 
Hallo, mein Vorschlag: ein L

Übertiefe am kurzen Teil links (bringt mehr Stauraum, als am langen Teil)
Z.b. 80 US, 40 US

Normale Tiefe am langen Teil:
75 Ecke
60 Kochfeld
60 US
40 MUPL
80 Spüle, linksbündig
60 HS mit 1 Raster erhöhten GS, darüber Kompakt BO
60 KS, freistehend?

Ggf gegenüberliegend planunten noch ein schmales Highboard als Abstellfläche und Stauraum, es wird aber eng vor dem Backofen zu stehen, eine Neff Slide and Hide BO Tür wäre gut.
Hallo Sabine,

danke dir für deine Zeichnung! Ich finde es auch eine super gute Idee links eine tiefe AP zu haben. Das, was mich nicht so happy macht ist dass wir dann am KS keine Ablagefläche haben. Wenn wir also etwas rein- und rausnehmen kann dies quasi erst ab Spüle irgendwo abgelegt werden. Wir haben uns an eine Ablage in KS-nähe sehr gewöhnt.
 
Hast du vielleicht auch ein Bild der aktuellen Küche, inklusive Steckdosen, etc. ?
Kann der Strom verlegt werden, wenn nein, wo ist der Stromanschluss; Wasseranschluss wäre auch gut etwas genauer

Du könntest deine Mutter fragen, oder sie beteiligt sich selbst
- wie viel minimale Arbeitsfläche braucht sie
- wie wichtig ist der hochgestellte BO/ hochgestellte Geschirrspüler?
- Kochfeld 60 oder 80

Es geht auch nirgends hervor, wo eigentlich das Fenster ist. Kannst du das bitte einzeichnen?
der hochgestellte GSP ist ein Highlight und sie freut sich drauf. Der BO wäre nice 2 have.
Arbeitsfläche sind wir gerade bei 90 (60 KF) oder 80 (80er KF). Reine Arbeitsfläche zwischen Spüle und KF. Die Arbeitsfläche zwischen KF und KS ist da nicht drin.
Beim KF wollte ich eigentlich die ganze Zeit 80 cm. Jetzt sind wir kurz auf 60 gegangen.. ich weiß nicht, ob das richtig ist. Es bringt 10 cm Arbeitsfläche, die denke ich keinen großen Unterschied machen. Und klar, wenn mit einem Topf gekocht wird macht auch das 80er KF keinen unterschied aber ab 2 wird es halt interessant.
Bei einem 80er KF wäre jedoch bei der Planung gerade auch nur ein 80er DAH verbaut. Nicht ganz perfekt.. (OS Wären 60 / 80 (DAH) / 80 / 80 - wobei die 80er als 2x 40 zusammengeführt. Alles Drehtüren.
 
80er Kochfeld? Kocht die Mama öfters für mehr als sich selbst? Kommen die Enkel und jeder bekommt nach Wunsch gekocht?
Ich hatte kürzlich in einer Fewo ein 2er Kochfeld, eine Platte hinten, eine vorne und ein 45er GS, hat ausgereicht. Auf Dauer vllt etwas spartanisch.
Wofür ich immer Platz vorhalten würde, ist ein Mupl , je nachdem in mind 30 cm oder 40 cm Breite. Wir (5 P.) haben dort vorn einen 17 L Eimer für Bio und Restmüll zusammen und hinten 17 L Recycling, der wird dann in den gelben Sack geleert.
 
bei dem letzten Bild ist natürlich noch ein 60er KF und eine 70er DAH verbaut. Hier war nicht klar ob eine 80er DAH Einbauhaube in 80er OS passt. Ich meine das 80er KF braucht auch nur 55 cm Unterbau - gleich wie das 60er KF. Theoretisch könnte man dieses also im 80er US nach links setzen. So würde man auf fast 1 m Arbeitsfläche kommen. Dafür ist halt das KF nicht mehr zentriert ..
 
80er Kochfeld? Kocht die Mama öfters für mehr als sich selbst? Kommen die Enkel und jeder bekommt nach Wunsch gekocht?
Ich hatte kürzlich in einer Fewo ein 2er Kochfeld, eine Platte hinten, eine vorne und ein 45er GS, hat ausgereicht. Auf Dauer vllt etwas spartanisch.
Wofür ich immer Platz vorhalten würde, ist ein Mupl , je nachdem in mind 30 cm oder 40 cm Breite. Wir (5 P.) haben dort vorn einen 17 L Eimer für Bio und Restmüll zusammen und hinten 17 L Recycling, der wird dann in den gelben Sack geleert.
nein, das tut sie eigentlich nicht. ich bin leider viel zu selten zu besuch, da ich 650 km weit entfernt wohne und auch sonst ist leider nicht viel familie in der region. ich hatte nur halt gehört dass mit den touch-bedienungen dies ja auch noch von der Kochflöche abgeht und naja, ich habe selber "nur" ein 60er für mich und manchmal stößt das schon hier und da an.
MUPL find ich mega aber sie möchte den 60er US, damit sie dort ein Doppelbecken nehmen kann /34/18l) Dies geht in keinen kleineren US. Auch ist sie den Müll im Spülschrank gewohnt und der ausgesuchte passt genau, wie sie es sich wünscht. Das würde ich beibehalten wollen. Dann passt aber kein MUPL mehr rein.
 
Ich denke, du hast zu viel Designaspekte im Kopf. Zentriertes Kochfeld? In einem Raum dieser Grösse ist das völlig belanglos. Man sieht es nicht! Arbeitsfläche, gut erreichbarer Stauraum und gutes Licht sind wichtig.
 
Was ist mit #31? 80 Spülen US, Mupl und das Kochfeld könnte wenn es sein muss auch etwas seitlich in beide Richtungen überstehen.
 
Ich denke, du hast zu viel Designaspekte im Kopf. Zentriertes Kochfeld? In einem Raum dieser Grösse ist das völlig belanglos. Man sieht es nicht! Arbeitsfläche, gut erreichbarer Stauraum und gutes Licht sind wichtig.
Da hast du auch wieder Recht obwohl ich davon bereits weiß und ganz vieles ohne diesen Gedanken angehe. Arbeitsfläche finde ich mit 80 - 90 cm zwischen Spüle und KF gut. Wir haben ja auch noch die echt coole Ablage direkt neben KS im und über dem toten Eck.
Stauraum haben wir auch probiert zu maximieren mit so vielen US-Auszügen, wie möglich. Jetzt auch alle in 1122. Dazu noch die OS und der HS - das ist sehr viel. Sie wird das nicht füllen können aber das ist besser so als wenn man mehr brauchen würde. Sie muss sich gedanklich auch erst mit manchen Dingen anfreunden. ZB. hat sie gerade fast keine Auszüge. Ich erzähle die ganze Zeit dass sie die gerne nutzen wird und dass dort sehr viel reinpassen wird.
 
Wenn planrechts die Balkontür ist, vielleicht wäre es dann schöner dort keine Hochschränke zu haben wegen des natürlichen Lichts. Sind jetzt dort Hochschränke?
 
Wenn der GSP hochgebaut sein soll, muss zumindest dieser Schrank irgendwo planoben rechts stehen.
Melanie, solange es keinen Grundriss gibt, spekulieren wir wild. Die Infos kommen von stefejobs nur bröckchenweise und auf Nachfrage, das wird nichts mit ner vernünftigen Planung.
Schade um die Ballerinaküche.

Stefejobs, und wo genau ist die Balkontür in der planrechten Wand? Eher planunten oder eher planoben? Wie breit sind die Wandscheiben?
 
Genau, auf den hochgestellten Geschirrspüler müsste man verzichten; bei 190 Breite geht planlinks maximal Kühlschrank und BO HS (an dieser Stelle hat der Geschirrspüler wenig Sinn).
Und wenige, bröckchenweise Infos; auch eine Balkontür gibt Licht ..
 
Falls Lage und Aufschlagrichtung der Küchentür stimmen:
Wenn du den Kühlschrank planlinks unten stellst, musst du ca. 5 cm Abstand zur Wand halten, sonst rummst die geöffnete Kühlschranktür in die Türzarge. Und 10 cm, wenn Kühlschranktür bei Öffnen nicht auf den Drücker der geschlossenen Küchentür knallen soll.

Also: @stefejobs, hast du einen Grundriss, mit dem wir hier planen können?
Und sonst noch relevante Infos?
 
Zuletzt bearbeitet:
Heute habe ich erfahren dass der ausgesuchte Griff N600 wohl nicht mehr lieferbar ist. Schade. Jetzt müssen wir schauen. Nachfolger N900 (verbaut in Bild) kommt schon sehr anders rüber. N400 ist vielleicht nicht schlechter. Tip-on mag ich nicht. Griffmulde kostet wohl zu viel Platz, den wir nicht haben. Egal. Leider hatte ich die letzten Tage wesentlich weniger Zeit als gedacht aber das Thema lässt einen natürlich nicht los. Ich habe gesehen dass Ballerina nun 70 cm US kostenfrei anbietet und mir dies mal mit Hilfe von unserem freundlichen KFB zeigen lassen.

70 US KF 1-1-2-2
70 US 1-1-2-2
30 MUPL 3-3
70 Spülenunterschrank 3-3

KF ist weiterhin 60 cm. Darüber DAH 70 cm. Im Spülenschrank ist ein Andano 500 verbaut.
Die Konfig löst natürlich viele Probleme. MUPL, 50 cm Becken, Abstellmöglichkeit für Öl und Flaschen. Dafür verliert man Breite bei den US (statt 80 bzw 90 cm nur noch 70 cm) und die Besteckkästen usw. sind nicht direkt in 70 cm verfügbar (wobei Besteck sowieso in den 45er an der kurzen Seite soll).

Eine Planung für MUPL mit 80er US habe ich auch noch.
80 US KF 1-1-2-2
80 US 1-1-2-2
30 MUPL 3-3
50 Spülenunterschrank 3-3

Hier ist nur eine Andano 400 verbaut.

Sowieso ist mir aufgefallen dass es leider gar nicht leicht ist den passenden Mülleimer zu finden? Ich hatte für den MUPL auf 2x 11,5l von Ninka gehofft, welche aber mit 33 cm zu hoch sind. Auch für den Spülenschrank habe ich noch nicht die passenden Eimer gefunden.
 

Anhänge

  • 70703070.jpg
    70703070.jpg
    116,3 KB · Aufrufe: 66
  • 80803050.jpg
    80803050.jpg
    116 KB · Aufrufe: 62
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben