Badplanung - eure Meinung gefragt

bluesea

Mitglied
Beiträge
38
Hallo!

Wir stehen mitten in unserer ersten Badplanung. Da sind einige Fragen aufgetaucht...

Die Maße des Bades sind 434cm x 242cm. Das Ganze ist für einen 4-Personen-Haushalt mit 2 kleinen Kindern. Hier erstmal ein paar Bilder (+ Anhänge unten):
Badplanung - eure Meinung gefragt - 176333 - 3. Feb 2012 - 01:35 Badplanung - eure Meinung gefragt - 176333 - 3. Feb 2012 - 01:35

Anmerkungen:
  • Die Position des Installationsschachts ist vorgegeben, ebenso die Abmessungen des Installationselements (110cm x 35.5cm).
  • Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, haben wir eine Gaube am Fenster und daneben 2 Dachschrägen (Kniestockhöhe 125cm).
  • Das Waschbecken (Treos 820.5080) ist 80cm breit, aber die genaue Position ist noch offen: Besser mittig wie gezeigt oder ganz so weit rechts wie möglich? Besser mittig auf dem Möbel oder asymmetrisch?
  • Im Bad sollen die gezeigten Elemente untergebracht werden: WC, Dusche (im Bild 100x90cm mit halbhoher Mauer), Eck-Badewanne, Waschbecken.
  • Und es gibt einen Wäscheschacht, der im Möbel links hinter der Tür integriert sein soll (Details noch offen).
  • Zugang zum Bad erfolgt über eine Schiebetür.
  • Der 50cm-Handtuch-Heizkörper sollte zusätzlich als Sichtschutz / Abtrennung für's WC dienen.
  • Die bodenebene Dusche muss mit diesen Mosaikfliesen verfliest werden (Vorgabe der Baufirma), daher dachten wir, diese Fliesen gleich bis zum WC durchzuziehen.
  • Wir dachten daran, einen möglichst kleinen Teil der Wand zu verfliesen und mehr zu malen. Was meint ihr bzw. wo muss unbedingt verfliest werden?
  • Beleuchtung?? Das Thema ist noch ganz offen. Ich dachte an Lichtleisten seitlich am Spiegel - aber zum Rest der Badbeleuchtung hab ich noch keine Idee...

Was meint ihr zum Ganzen? ;-)
Freue mich auf eure Kommentare!

Lieben Dank sagt
der Jens
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
AW: Badplanung - eure Meinung gefragt

Die Aufteilung finde ich schon ganz gut.

70010d1328228587-badplanung-eure-meinung-gefragt-grundriss.jpg


Fürs Waschbecken müßt ihr überlegen wo so Sachen wie Zahnbürsten, Kämme etc. hinkommen. Evtl. würde ich überlegen den Waschbeckenunterbau bis zur Badewanne durchzuziehen, dort evtl. z.T. als offene Fläche für noch ein paar Handtücher, Badezusätze oder ähnliches.

Die Fortsetzung des Mosaikfliesen macht Sinn.

Die Dusche würde ich, wenn es geht möglichst als 100x100 cm ausführen.

Licht ... über dem Duschbereich bis zum WC 3 Halogener verteilen und über der Wanne auch 2 bis 3 und mitten im Raum wohl auch noch ca. 2, dazu dann der beleuchtete Spiegel. Evtl. alles individuell schaltbar, so dass 4 Lichtschalter erforderlich wären.

Ich habe meine neue Dusche mit Halogenern ausgestattet. Beleuchteter Spiegel fehlt noch.
 

bluesea

Mitglied
Beiträge
38
AW: Badplanung - eure Meinung gefragt

Hallo!

Liebe Kerstin - echt ein Wahnsinn, du bist sogar in diesem Forum aktiv! *top*


Vielen Dank für das Feedback! Echt super, welche neuen Ideen hier kommen!
Die Vorschläge zur Beleuchtung gefallen mir gut! Ich werd dazu noch Dimmer nehmen, für's Ambiente *tounge* Nur bei der Badewanne werd ich keine Halogen-Downlights machen, da mag ich lieber gedämpftes Licht, und wenn's von oben kommt dann blendet es leicht...
-> Schalter für Spiegellicht eher am Spiegel oder bei der Tür?? Was ist praktischer? ???


Die Idee mit der Verlängerung des Badmöbels (Waschbeckenunterbau) bis zur Badewanne gefällt mir extrem gut! Ich hab's mal zu zeichnen versucht, aber bin auf keinen grünen Zweig gekommen...
Hier wäre ich um kreative Ideen dankbar!! *clap**2daumenhoch*
Badplanung - eure Meinung gefragt - 176704 - 5. Feb 2012 - 05:17
(die hellen Rechtecke wären Leuchten mit indirektem Licht)

Zahnbürste & Co würden auf dem Waschbeckenunterbau stehen (Corianplatte o.ä.) bzw. Zahnputzbecher dahinter an der Wand befestigt. Wo's Steckdosen geben soll, muss ich mir erst überlegen (wahrscheinlich rechts vom Waschbecken unter'm Spiegel).
Findet ihr die Position des Waschbeckens ok? Oder lieber mittig??
Und der Spiegel, soll der rechts bis ganz ins Eck (wie im Bild) oder lieber etwas nach links rücken?


Die Dusche würd ich auch sehr gern 100x100cm machen (war auch ursprünglich so geplant). Nur leider wird dann der Platz zwischen Dusche und WC zu knapp... Wir nehmen sowieso schon ein Kompakt-WC mit nur 48cm Ausladung, damit bleiben zwischen WC und Duschwand ca. 65cm, so ziemlich das Minimum...
Bei einer 100x100cm Dusche blieben nur 55cm, und dann ist Zeitung lesen am Klo nicht mehr möglich - eine Tragödie für mich *stocksauer*


Liebe Grüße
vom Jens
 
Beiträge
69
Wohnort
Nordschwarzwald
AW: Badplanung - eure Meinung gefragt

Hallo Jens,

wir haben einen Wechselschalter zwischen Spiegel und Tür. So kann ich bei beinen ein bzw. auschalten.

Gruß

Gisela
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Badplanung - eure Meinung gefragt

.. wir haben alle Schalter bei der Tür .. das genügt.

Oberhalb von der Badewanne könntest Du eine Blende machen, hinter der Du eine Leuchtstoffröhre versteckst, das gibt dann mildes indirektes Licht .. Leuchtstoff gibts auch in Warmton :cool:
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
AW: Badplanung - eure Meinung gefragt

Ich würde überlegen, den linken Bereich "Regal" eher als geschlossenes Fach zu wählen oder alles offen als Regal zu machen.
70315d1328414948-badplanung-eure-meinung-gefragt-blick-richtung-spiegel.jpg


WWenn der Waschtisch so zweigeteilt ist, würde ich das Waschbecken mittig setzen.

Wenn Zahnbürsten etc. noch an die Wand sollen, dann mal Gedanken über die Höhe Unterkante Spiegel machen und die diese Teile an der Wand aussehen würden.

Ich habe in meinem Bad die elektrische Zahnbürste im Auszug platziert. Extra eine Steckdose unten hinter dem Schrank installieren lassen. Dann kann man einfach nur dekorative Zahnbecher stellen oder hängen und hat dieses Monstrum weg von der Fläche.

Zu Licht in der Badewannne ... liest du/ihr in der Badewanne? Ich finde Halogener von oben nicht so unangenehm. Man guckt ja auch nicht die ganze Zeit nach oben ... oder? Es gibt ja auch schwenkbare Halogener, die man dann eher auf den Badewannenrand richten kann.
 

bluesea

Mitglied
Beiträge
38
AW: Badplanung - eure Meinung gefragt

Hallo!

Sorry, konnte ein paar Tage nicht online gehen... Da bin ich wieder! :-)
Danke für eure Antworten!


Waschbecken jetzt mittig - schaut doch deutlich schöner aus!
Aber der Spiegel... Hmm... Soll der jetzt bis ins Eck, oder...? Und wohin mit dem Rasierspiegel?? Dazu ist mir noch nichts eingefallen...
Hier mal ein aktuelles Bild:
Badplanung - eure Meinung gefragt - 177490 - 8. Feb 2012 - 18:28
Zwischen Spiegelunterkante und Möbel sind 44cm für Zahnbürsten etc. Ich denke mal das reicht aus. oder?
-> Elektrische Zahnbürste in den Auszug: eine super Idee! *clap* Dann ist es endlich weg von der Stellfläche, das hässliche Ding! :-X

Licht...
Hatte da eine Idee (die ist vielleicht auch für andere Leute interessant, die ein Dachschrägen-Bad haben):
Wandeinbauleuchten, wie hier zu sehen (ganz unten):
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Aber nicht Richtung Boden leuchten lassen (obwohl als Orientierungslicht sicher genial), sondern damit die Dachschrägen von unten beleuchten. Das erweitert dann auch gleich den Raum, optisch mein ich. Und zugleich gutes Leselicht in der Badewanne. So etwa (man sieht halt nicht, dass da Licht nach oben strahlt...):
Badplanung - eure Meinung gefragt - 177490 - 8. Feb 2012 - 18:28

Den Spiegel-Lichtschalter werd ich bei der Tür lassen, ich glaub unser Bad ist klein genug dafür (also wenn man beim Spiegel steht und das Licht braucht, muss man nur 1 Schritt zurück und ist schon beim Schalter :-)

Liebe Grüße
vom Jens
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
AW: Badplanung - eure Meinung gefragt

Ich habe in meinem neuen Bad auch noch keinen Spiegel, weil ich mich nicht entscheiden kann, wie breit ich den Spiegel haben will *kiss*

Badplanung - eure Meinung gefragt - 177531 - 8. Feb 2012 - 21:50
(mittlerweile gibt es aber immerhin eine Sichtschutzlösung fürs Fenster).

Bei mir würde das ja quasi auch an die Wand links vom Fenster stoßen, wenn ich in Waschtischbreite wähle und ich schwanke da noch hin und her. Solange kämme ich mich im Flur :cool:

Was ich sagen will, probier doch mal mit schmaleren Spiegeln, und dann vielleicht doch eher asymetrisch, auch das Becken, dann bekommst du deinen Rasierspiegel (ist das so etwas wie ein Schminkspiegel :cool:) vielleicht auch noch irgendwie passend.
 
Beiträge
38
AW: Badplanung - eure Meinung gefragt

Hallo,

ja, das ist eine gute Idee:
den Spiegel etwas weiter von der Raumecke weg, und dafür hat da der Rasierspiegel Platz.

...und: Ja, der Rasierspiegel ist so etwas wie ein Schminkspiegel, nur eben für Männer. Ich bin's leid, dass immer irgendwo ein paar Stoppel im Gesicht bleiben, nur weil der Spiegel so weit weg ist. Will mich endlich in Großaufnahme rasieren *tounge*

Liebe Grüße
vom Jens
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Badplanung - eure Meinung gefragt

:cool: dabei wirst Du wahrscheinlich schwarze Punkte auf der Nase entdecken *w00t* - die bekommst Du mit Strips von Nivea gut weg :nageln:
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben