Backofen über Gefrierschrank platzieren

küchenplanung

Mitglied

Beiträge
12
Backofen über Gefrierschrank platzieren

Hallo, wir planen gerade eine Nolte Küche und wollen einen 60er Backofen direkt über einem 72er Gefrierschrank platzieren. Die Korpushöhe beträgt 150cm. Wir hatten an einen Einbaugefrierschrank gedacht. Der Planer sagt jedoch es geht nur ein Unterbau. Er würde den Gefrierschrank quasi mit zwei Wangen versehen, da der Gefrierschrank als Unterbau ja breiter ist wie der als Einbau. Das alles hätte mit der Belüftung zu tun. Nach meiner Meinung würde ja dann der Einbau Backofen nicht mehr passen, da zu schmal. Gibt es nicht eine Lösung mit einem Einbau-Gefrierschrank? Als Auswahl der Geräte stehen Miele FN 30402i (Einbau) und F31202ui (
Unterbau) zur Auswahl.
Schon mal Danke für Eure Tipps und Hinweise. Gruß

(Mod: Checkliste aus Küchenplanungseröffnung entfernt)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kingofbigos

Spezialist
Beiträge
985
Wohnort
Wien
Servus,

Gerät verlinkt.

naja der Planer hat sich halt die Lüftungsquerschnitte ausgerechnet.

Oben muss die Luft ja auch wieder heraus. Und eventuell ist dafür hinter dem Backrohr nicht genug Raum.

Das kann man aber lösen, indem man den Hochschrank Korpus mit mehr Tiefe plant, und nolte kann das auch liefern.

Was mich an dem Teil etwas irritiert ist dass eine Frontstärke von max. 19mm erlaubt ist.

Grüße Rüdiger

1594287025530.png
 

Wolfgang Cornelius

@kingofbigos Ja, das wird das wohl sein, wäre ich, ehrlich gesagt, gar nicht drauf gekommen, finde ich auch ein bißchen übertrieben. Der mitdenkende Monteur würde doch die Rückwand rausnehmen, dann solltest du 35mm Luft haben und das auf 564 Breite! Aber du hast natürlich Recht mit ein bißchen vorrücken, spätestens so sollte es gehen. Komisch ist das mit den 19mm, das irritiert mich auch. Viel entscheidender sollte doch das Gewicht sein, oder ? Fragen über Fragen.... Irgendwann wird Küche noch Studienfach an der Uni.;-)
 

Wolfgang Cornelius

Ich hab noch mal im aktuellen Nolte Katalog nachgeguckt, gibt es als Standard Schrank.
 

Anhänge

  • Nolte Schrank.pdf
    90,2 KB · Aufrufe: 39

küchenplanung

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Hallo,
danke für die Info. Ich aber aber einen Fehler bei meiner Fragestellung gemacht. Der Backofen war uns zu hoch und sollte deshalb weiter runter montiert werden. Aus diesem Grund kam auch die Info, dass ein Einbau-Gefrierschrank nicht mehr geht. Wenn ich die "pdf" richtig lese, wäre ja überhalb vom Backofen keine 15 cm übrig. Genau die 15 cm wollten wir aber weiter runter. Habt Ihr noch eine Idee? Beigefügt ein Foto des Plans. Gruß
 

Anhänge

  • Backofen_Gefrierschrank.pdf
    300,9 KB · Aufrufe: 31
Zuletzt bearbeitet:

kingofbigos

Spezialist
Beiträge
985
Wohnort
Wien
Servus!

Ich nehme an dass der Planer Euch den gleichen Schrank vorgeschlagen hat wie @Wolfgang Cornelius zeigt, mit einer 90cm Front unten. Und dass dieser Euch zu weit oben war. Zu Recht, denn das ist wirklich sehr hoch.

Wenn man nun auf einer nolte Küche besteht, geht entweder tatsächlich nur das kleinere Gerät, oder es wird ein Sondermaßzuschlag für die Front fällig, weil nolte nichts standardmäßiges zwischen 75cm und 90cm Höhe hat. Und 75cm ist zu klein.

Wenn Ihr Euch eine der schneidbaren Fronten, also mit Umleimer, ausgesucht habt, sollte die Fertigung kein Problem sein. Normale Korpusse und die Wangen 3-4cm tiefer, dann passt das. Oder eben zwei Schränke mit übertiefen Korpusseiten. Da wäre ich glaub ich eher für die Wangen.

Grüße

Rüdiger
 

küchenplanung

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Hallo, danke für die Info. Dann müsste ich doch den Schrank mit Innenbreite 60cm nehmen für den Unterbau-Gefrierschrank. Wie würde das jedoch bei dem Einbau-Backofen aussehen. Dann wäre wohl links und rechts 2cm Luft. Irgendwie bin ich noch nicht weiter. Vielleicht gibt es ja eine andere Marke die passende Einbau-Gefrierschränke anbietet. Gruss
 

küchenplanung

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Hallo,
mehr habe ich nicht. Es geht erstmal um die Kombination großer Kühlschrank links, Backofen über dem Gefrierschrank rechts und oberhalb des Backofens soll im 150 cm hohen Korpus noch 15cm verbleiben. So hätte der Backofen die ideale Höhe. Wenn wir den Backofen quasi unter Oberkante 150cm Korpus stellen, ist er für uns zu hoch. Gruß
 

kingofbigos

Spezialist
Beiträge
985
Wohnort
Wien
…. also zaubern können wir auch nicht.

So wie ich es sehe hast Du diese Möglichkeiten:

a) bei nolte bleiben, Standardmaße nehmen und mit Unterbaugerät.
b) bei nolte bleiben, Nischenhöhe und Front in Sonderhöhe mit 72cm Gerät.
c) anderer Hersteller bzw. Tischler.

Grüße

Rüdiger
 

küchenplanung

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Hallo,
es muss doch möglich sein, dass man bei Nolte eine Schrank mit folgenden Modulmaßen bestellt:
Von oben gerechnet = 15cm Blende (evtl. als Klappe zum öffnen), 60 cm für Backofen und 75cm für Einbau-Gefrierschrank 72cm hoch, 56 breit sowie eine 12 cm Sockelblende mit Lüftungs-gitter. Gesamthöhe dann ca. 162-165cm. Dann müßte doch alles passen oder? Gruß
 

küchenplanung

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Hallo, danke für die Info. Die "gelbe" Planungsunterlage habe ich auch. Da habe ich nichts passendes gefunden. Ich meinte auch, dass ich bei Nolte einen individuell angefertigten Schrank mit Korpushöhe 150cm für meine Anforderungen bestelle. Das müsste doch gehen oder!? Gruss
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben