Backofen Schrank Maßen etwas unüblich - was tun?

jankap

Mitglied

Beiträge
12
Hallo zusammen,

wir sind in eine neue Mietwohnung eingezogen, in der bereits eine Küche vorhanden war. Mussten lediglich E-Geräte anschaffen. Es hieß, der Backofen Schrank habe Standardmaßen. Somit habe ich bereits zwei Geräte angeschafft ohne ausmessen zu können (ja... nicht besonders schlau - hätte aber im Endeffekt mögliherweise eh nix geändert).
Gekauft haben wir einen BOSCH - HRG6769S6 - Einbau-Backofen mit Dampfunterstützung und eine BOSCH - BID630NS1 - Wärmeschublade. Sind schöne Geräte :-)

So, leider passt das alles nicht so richtig in den Schrank. Dass die Wärmeschublade nach oben muss war uns klar, aber es gibt noch ein paar mehr Sachen, guckt einfach mal die Fotos an bitte :-)

Übersicht:
1613429026839.jpg



Kleiner Spalt unter dem Ofen, man sieht die Füße (leicht).
1613429046621.jpg


Großer Spalt über der Schublade und kleiner Spalt zwischen den Geräten.
1613429105974.jpg


Momentan gibt es also einen kleinen Spalt unter dem Backofen, gefühlt ist die untere Schublade nicht hoch genug. Man sieht aber auch die Füße des Backofens. Ist das so gedacht oder soll da normalerweise noch eine Blende vor? Ist in dem Fall hier ja wirklich nicht schlimm, aber ist mir aufgefallen.

Etwas störender ist der Spalt zwischen den Beiden Geräten finde ich, da wäre doch schön, wenn die Metallkanten bündig wären. Tatsächlich hat der Schrank noch etwa 1.5 cm ungenutze Höhe, weswegen ich überlegt hatte, unter den Backofen ein weiteres Brett o.ä. zu legen, um die Kanten bündig zu bekommen.

1. Frage: Spricht irgendwas dagegen, ein Brett unter den BO zu legen, um ihn etwas höher zu legen?

2. Frage: Dadurch wird natürlich der Spalt darunter etwas größer. Womit könnte ich den verblenden? Eine passende Front in der Größe wird wohl kaum zu bekommen sein ;-)

Dann gibts da natürlich noch den große "Spalt" über der Schublade. Der Abstand vom Deckel zur Unterseite des Schrankdeckels beträgt ~8 cm. Was ist 38 cm für ein komisches Maß für einen Einbauschrank?!

Habt ihr Vorschläge, wie man den Platz über der Schublade noch für Bleche o.ä. nutzen könnte? In der Anleitung steht, dass nix direkt auf der Schublade stehen darf, daher muss ein dünnes Brett eingelegt werden, z.B. mit Stiften. Das sollte klappen, die Frage ist auch hier, wie ich das verblenden kann, also selbes Problem wie in Frage 2 und selbst wenn ich eine passende Front bekäme, kann ich sie vermutlich nicht nach oben wegklappen sondern nur zur Seite, was auch suboptimal ist.

3. Frage: Habt ihr Ideen, wie wir den Platz oberhalb der Schublade nutzbar machen könnten? Vielleicht durch eine Blende/Schublade/Klappe aus Edelstahl oder schwarzem Glas, um die Optik beizubehalten?

Irgendwie ist das alles seltsam. Wenn die Schubladen unter dem Backofen gleich hoch wären wie die links und rechts daneben, wäre alles in Ordnung. Leider ist hier die Nebenbedingung, dass ich nichts umbauen darf wenn es nicht rückbaubar ist.

Würde mich sehr über Vorschläge freuen, vielen Dank!
Jan
 

kingofbigos

Spezialist
Beiträge
1.085
Wohnort
Wien
Servus!

Dieser Schrank hat die ganz normalen Standardmaße für einen 60cm hohen Backofen unten und ein 45cm hohes Gerät wie Dampfgarer, Mikro oder Kaffeemaschine oben. Eine Wärmeschublade war hier nicht vorgesehen.

Der Spalt unter dem Backrohr ist bei BSH Geräten leider normal.

Einzig sinnvolle Lösung ohne Umbau wäre: so lassen und über der Wärmeschublade eine Fixblende anbringen.

Grüße

Rüdiger
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.216
Wohnort
Ruhrgebiet
Und die Wärmeschublade gehört unter den Backofen.der wird normalerweise ohne Zwischenboden auf die Schublade gesetzt.
Dann kommt der Zwischenboden.Darüber eine Blende.
 

jankap

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Hi zusammen:-)
Dieser Schrank hat die ganz normalen Standardmaße für einen 60cm hohen Backofen unten und ein 45cm hohes Gerät wie Dampfgarer, Mikro oder Kaffeemaschine oben. Eine Wärmeschublade war hier nicht vorgesehen.
VIelen Dank für deine Antwort! Bin der Meinung, dass er das nicht ist, weil oben das Fach ~38 cm hoch ist. Spielt aber hier ja auch keine Rolle :-) Mit der Schublade hast du natürlich recht, die gehört da eigentlich nicht hin, ich sah aber keinen anderen Weg und es war klar, dass da eine Lücke entsteht. Die Frage ist jetzt einfach, wie bzw ob man die irgendwie hübsch verschließen und idealerweise den Raum noch nutzen könnte :-)
Einzig sinnvolle Lösung ohne Umbau wäre: so lassen und über der Wärmeschublade eine Fixblende anbringen.
Ich befürchte, da musst du mir etwas auf die Sprünge helfen, was eine Blende ist ist mir klar, aber eine Fixblende konnte ich auch nach kurzer Suche noch nicht ausfindig machen. Meinst du oben über der Schublade? Kann man sowas klappen oder ist der Raum tot?
Und die Wärmeschublade gehört unter den Backofen.der wird normalerweise ohne Zwischenboden auf die Schublade gesetzt.
Dann kommt der Zwischenboden.Darüber eine Blende.
Ich weiß. Ist hier aber leider nicht möglich, das Brett auf dem der BO steht ist fest montiert, geleimt oder so und damit leider nicht höhenverstellbar :( Da die Küche nicht mir gehört, müssen Änderungen rückbaubar bleiben leider.
 

jankap

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Danke :-)

Der Link ist super, sowas in der Richtung würde ja ausreichen, auch wenn die UVP nicht ohne ist, aber da hab' ich zumindest was, wonach ich suchen kann, danke dafür!

Was die Blenden angeht - wo bekomme ich die denn am besten her?
Ich weiß, dass es eine Nobilia Küche ist, gibt aber keine Rechnung mehr. Wollte, sobald die Märkte mal wieder offen haben mit einer Tür in den Markt gehen und die Farben vergleichen.
Aber selbst, wenn ich eine komplette Front bekäme, müsste man sie zuschneiden (kein Problem), aber halt auch die Kanten umleimen, was sich als größeres Problem herausstellen dürfte. Oder man schraubt an der gesägten Kante einen ähnlichen (Fake) Griff dran, was haltet ihr davon?

Spricht etwas gegen mein Vorhaben, den Backofen etwas höher zu setzen?
 

Boschibär

Spezialist
Beiträge
660
Wohnort
Der echte Norden
Mal einen Nobilia -Händler anfragen, ob er Dir die mit irgendeiner Kommission mitbestellen kann. Größe angeben, dann bekommst Du die gleich passend mit Kanten.

Alternativ Schwarzglas in passender Größe oder Edelstahl. Was du halt am besten bekommst.


Spricht etwas gegen mein Vorhaben, den Backofen etwas höher zu setzen?
Aus meiner Sicht nicht.
 

jankap

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Vielen vielen Dank, ich hab' jetzt erstmal genug Begriffe zum Suchen. Muss eh' nochmal einen Händler suchen, der mir eine passende Spülmaschinen Front besorgt. D.h. einfach online gucken, wer Nobilia führt und dort, sobald die Läden endlich wieder aufhaben mal vorbeischauen?

Die Idee mit dem Schwarzglas finde ich eigentlich auch sehr charmant, das könnte man vielleicht sogar mit einem Gelenk zur Seite oder nach oben aufklappen.

Super Forum, danke für die schnelle Hilfe!
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben