Backofen - Pizzastufe - Auswahl und Fragen ?

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von wolf1010, 13. Dez. 2012.

  1. wolf1010

    wolf1010 Mitglied

    Seit:
    19. Sep. 2012
    Beiträge:
    40

    Trotz eifrigem Lesen hier im Forum hab ich da zum Thema Backofen einige Unklarheiten:

    Wir planen ja eine neue Küche - wird wohl mit einem kleinen Küchenstudio (Chef ist Schreiner) realisiert. Fronten werden weiss matt Schichtstoff mit Dickkante.

    Es wird ein hochgesetzter Backofen installiert, also autark. Und jetzt kommen die Problemchen: Die beste Ehefrau von allem wehrt sich gegen Edelstahloptik :knuppel:, der Backofen soll weiss werden, auf Pyrolyse haben wir uns aber schon geeinigt. Damit ist die Auswahl schon drastisch geringer.

    Ich meinerseits will unbedingt einen Backofen, der bis 300 Grad geht wegen Pizzabacken. Unser uralter Siemens geht bis 250 (wenn er es tatsächlich noch erreicht) und - ja man kann auch Pizza irgendwie drin backen. Meine Mutter hat vor einiger Zeit einen billigen Gorenje Herd/Backofen bekommen, der geht bis 275, da geht Pizza schon deutlich besser.

    Jetzt hab ich 2 Herde gefunden:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|. Auf der AEG-Website nur in Edelstahloptik, im Internet gibts diverse Händler, die den auch in weiss anbieten. Vorteil: Sehr grosser Garraum, Preis unter €700,- In den technischen Daten steht nix zur maximalen Ofentemperatur, auch nicht in der Bedienungsanleitung. Dort wird nur erwähnt, nach welcher Zeit sich der Backofen automatisch ausschaltet und da wird nur 250 Grad erwähnt. Für die Pizzastufe meint die Anleitung, man sollte die Temperatur 20 Grad unter der "normalen" Temperatur einstellen ??? Wie heiss kann denn dieser Backofen dann werden?

    Alternativ gibts noch diesen Bosch, kostet knapp einen Tausender, da wird definitiv erwähnt, dass der Backofen bis 300 geht: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|. Der hat aber z.B. auch einen "Autopilot", so was müssen wir nicht haben, ist also eher "too much".

    Miele hat auch diverse weisse Geräte, aber die sind dann noch wesentlich teurer.

    Wär nett, wenn mir hier jemand was dazu raten könnte.

    Gruss Wolfgang
     
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Backofen - Pizzastufe - Auswahl und Fragen ?

    Pizzastufe ist nichts anderes als Heissluft mit zugesschalteter Unterhitze ... Wenn Du die Pizza auf einem gut vorgeheizten Stein bäckst, dann klappt das auch bei 250° ;-)


    Weisse BO gibt es auch von Siemens und Neff.

    Pyrolyse ist eine gute Wahl, kostet aber halt gleich einen Ecken mehr - lohnt sich aber unbedingt!
     
  3. wolf1010

    wolf1010 Mitglied

    Seit:
    19. Sep. 2012
    Beiträge:
    40
    AW: Backofen - Pizzastufe - Auswahl und Fragen ?

    Hallo Vanessa, danke für den Hinweis. Siemens und Neff haben jeweils 2 weisse Backöfen, aber alle leider ohne Pyrolyse:'(.

    Wolfgang
     
  4. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Backofen - Pizzastufe - Auswahl und Fragen ?

    Bleibt wohl nur, Deine Liebste von Edelstahlfront zu ueberzeugen. Ich meine, Edelstahl ist leichter zu pflegen auch. OK bin selber Fan v. Edelstahlfront, was Geraete an geht. Und wenn Ihr Kueche rum herum Weiss macht u. Geraete in Edelstahlfront nimmt, dann sieht es doch alles wieder schoen weiss aus (fast alles).

    Ansonsten bleibt es bei anderen Marken zu versuchen.

    Viel Glueck mit der Suche!
    H-C
     
  5. wolf1010

    wolf1010 Mitglied

    Seit:
    19. Sep. 2012
    Beiträge:
    40
    AW: Backofen - Pizzastufe - Auswahl und Fragen ?

    Tja, und meine Frau denkt über Edelstahl genau andersherum, da beiss ich auf Granit. Dafür hab ich sie von Pyrolyse überzeugen können - und ich will halt mehr als 250 Grad, das hat sie ja auch akzeptiert. Also wird's ein weisser ... :cool:

    Ich hab ja auch schon die oben angeführten weissen Geräte gefunden, für mich wär halt interessant, wie heiss der AEG wird, der ist halt preislich günstiger. Ansonsten dann Bosch, denn Miele wäre nochmal deutlich teurer.

    @ Vanessa - Pizza mit Stein hab ich schon probiert, hat mich nicht so überzeugt, vor allem von der Handhabung her. Wenn Pizza, dann gibts immer mehrere. Ich hab mir dafür so grosse Eisenbleche für Pizza gekauft, da kann man alle optimal vorbereiten.

    Wolfgang
     
  6. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Backofen - Pizzastufe - Auswahl und Fragen ?

    Pizza auf Backstein klappt bei mir schon super - sowohl bei 250 als auch bei 300 Grad. Meine Kinder lieben meinen Pizza. Ich backe den auf unterer Schiene bei mir wegen der Unterhitze, dann klappt es auch gut.

    Dann viel Erfolg mit der Ofensuche!
    H-C

    PS Wenn Deine Frau total gegen Pyrolyse ist u. gern den BO selbst putzen moechte, lass sie es ruhig ;-).
     
  7. wolf1010

    wolf1010 Mitglied

    Seit:
    19. Sep. 2012
    Beiträge:
    40
    AW: Backofen - Pizzastufe - Auswahl und Fragen ?

    Neee, grad wegen dem Putzen ist sie ja mit Pyrolyse einverstanden ...
     
  8. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Wenn dich Pizza vom Stein nicht überzeugt, dann war das Rezept nichts oder du hast TK - Pizzen genommen.
    Wem es darum geht besonders gute Pizzen zu backen, für den sollte Gaggenau mit Backstein die Wahl sein.
     
  9. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Backofen - Pizzastufe - Auswahl und Fragen ?

    Was ist besonders an dem Gag PizzaBO?

    Vielen Dank u VG,
    H-C
     
  10. wolf1010

    wolf1010 Mitglied

    Seit:
    19. Sep. 2012
    Beiträge:
    40
    AW: Backofen - Pizzastufe - Auswahl und Fragen ?

    Naja - Gaggenau ist ja preislich noch eine ganz andere Dimension. Der Pizzastein kostet ja schon alleine so viel wie ein Noname-Backofen :cool:

    Mit meinem Pizzarezept bin ich eigentlich ganz glücklich - und TK-Pizza gibts bei uns eigentlich nie.

    Ich habe einen 6-eckigen Backstein aus Cordierit, den ich im Grill benutze. Im Backofen funktioniert er natürlich auch. Beim Stein stört mich halt die Handhabung. Mit Blech kann ich mal 4 Pizzen vorbereiten und kann sie nach und nach reinzuschieben. Mein Backstein ist auch für grosse Pizzen etwas klein.

    Aber ich habe jetzt im Netz gesehen, dass es backofengrosse Pizzasteine aus Schamott mit Holzschieber schon ab 25 EUR gibt, das wär nochmal einen Versuch wert.

    Ich denke, es wird dann auf Bosch hinauslaufen, denn der bietet ja zweifelsfrei Ober- und Unterhitze bis 300 Grad.

    Gruss Wolfgang
     
  11. eva.h

    eva.h Gast

    AW: Backofen - Pizzastufe - Auswahl und Fragen ?

    Hallo,
    ich würde den Bosch nehmen.
    Er hat auch Intensivhitze, die sich besser für Pizzen eignet als die Pizzastufe, die eher für Convinience gedacht ist.

    Ich backe Pizzen ganz normal auf dem Blech mit Intensivhitze 300Grad.

    VG EVA
     
  12. Hemerocallis

    Hemerocallis Mitglied

    Seit:
    8. Sep. 2011
    Beiträge:
    180
    AW: Backofen - Pizzastufe - Auswahl und Fragen ?

    ich habe diesen Ofen auch, nicht in weiß aber mit diesen Programmen, ich wollte auch pyro, würde sie nieeee mehr missen wollen, ist mir egal, was das kostet, in 1,5 Std ist Ofen und Blech wie neu!
    Mir war das Hydrobacken wichtiger als die vielen Programme die er auch hat, damit hab ich bis dato nur Hähnchen gemacht, benötigt aber eine Glasform mit Deckel,
    mit den Pizzen bin ich noch am experimentieren,
    die Pizzastufe ist eigentlich ein Sammelbegriff für TKProdukt, Pízza, aber auch Pommes und Co. dann gibst noch Ober/Unterhitze, Oberhitze seperat, Intensivhitze, d.h. mehr von unten, für knusprige Böden.
    Aber ich mach meine Pizza selbst, keine TK Ware und bin mir noch nicht schlüssig, welche Stufe das beste Ergebnis bringt.
    Aber das Hydrobacken für Brot und Brötchen oder auch Fladen und Pizzabrot ist geil, die Feuchtigkeit bleibt im Garraum, gibt eine schöne Kruste und die Temp. kann gut erhöht werden, ohne daß das Backgut verbrennt.

    Schamottsteine habe ich auch, klar das gibt dann ein Boden wie eine Steinofenpizza,. aber mir dauert das Aufheizen der Steine einfach zu lange. Im neuen Ofen waren das d30 min bei voller HItze.
    mit dem neuen Ofen habe ich sie nicht mehr genutzt.

    wenn du noch was wissen willst, pin mich ruhig an
     
  13. Chris_80

    Chris_80 Mitglied

    Seit:
    15. Okt. 2012
    Beiträge:
    80
    AW: Backofen - Pizzastufe - Auswahl und Fragen ?

    Bin aktuell auf ähnlicher Suche für die baldige Küche...
    Pyrolyse - ich muss ja dabei die seitlichen Schienen/Auszüge etc entfernen.
    Wie bekomme ich dann entsprechende pyrolysefähige Backbleche zum halten :-\
     
  14. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Backofen - Pizzastufe - Auswahl und Fragen ?

    Lies mal bei Neko,(kann sein Du musst dich da neu einloggen)
    Weisse Bosch-Öfen in Küche Schichtstoff weiss.
    Ich glaub sie hat schon Erfahrungsberichte mit drin
    *winke*
    Samy
    Schöne Feiertage allen
     
  15. Hemerocallis

    Hemerocallis Mitglied

    Seit:
    8. Sep. 2011
    Beiträge:
    180
    AW: Backofen - Pizzastufe - Auswahl und Fragen ?

    da waren zwei ganz simple Metallteile dabe, welche das Blech dann halten. es geht auch nur max. 1 Blech mit rein und auch auf Kosten der Scheibenreinigung, aber ich machs immer abwechselnd mal mit tiefen,malmit falchem, mal ganz ohne Blech
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kochfeld + Backofen anschließen Elektro 26. Nov. 2016
Backofen + Dampfgarer Einbaugeräte 5. Nov. 2016
Einbaubackofen ohne Schnick-Schnack gesucht Einbaugeräte 31. Okt. 2016
Neff, Siemens, Miele oder VZug Dampfbackofen Einbaugeräte 2. Okt. 2016
Dampfbackofen und Silikon Einbaugeräte 28. Sep. 2016
Backofen,Dampfgarer oder Fullsteam Einbaugeräte 28. Sep. 2016
Anschluss Neff Kochfeld + autarker Backofen Elektro 20. Sep. 2016
Kompakt-Einbaubackofen - mit Dampf oder Mikrowelle ? Einbaugeräte 11. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen