Backofen/Herd-Kombi mit Sondermaß

Popivoda

Mitglied
Beiträge
4
Hallo an alle! Nach 12 Jahren hat unsere Herd-Ofen-Kombi von SMEG arg viele Aussetzer. Die Reparatur würde 450 Euro kosten und falls die Steuereinheit in 2 Jahren oder 2 Wochen ausfällt, gäbe es kein Ersatzteil mehr.
Also brauchen wir ein neues Gerät.

Kann ja nicht so schwer sein, dachte ich – doch die Küchenplaner haben damals wohl beim Glaskeramik-Kochfeld ein Sonderformat gewählt. Die Gebrauchsanweisung für den Installateur sagt:
"Abmessung der Kochmulde: Breite 720mm / Tiefe 510mm"

Mit den Maßen finde ich keine Produkte, der damalige Küchenplaner ist in Rente.
(Induktion wäre keine Alternative)

Habt Ihr eine Idee?

IMG_4384.jpg
 

Anhänge

  • IMG_4381.jpg
    IMG_4381.jpg
    197,5 KB · Aufrufe: 37
  • IMG_4382.jpg
    IMG_4382.jpg
    317 KB · Aufrufe: 31
Hast du mal gemessen, ob diese 720x510 mm dem jetzt sichtbaren äußerem Rahmen des Kochfeldes entsprechend und damit der Ausschnitt in der Arbeitsplatte kleiner wäre?
 
Das sichtbare Kochfeld ist jeweils von den Rahmenmitten 750 x 500 mm und ohne Rahmen 732 x 490 mm groß.
Kann nicht sein. Der Rahmen ist umlaufend gleich breit, also müsste die Differenz zwischen „mit“ und „ohne“ Rahmen für Breite und Tiefe gleich sein (ca. 20 mm).

Aber egal. Du kannst eine Herdkombi mit 80 cm-Kochfeld und 60 cm Backofen suchen. Der Ausschnitt in der Arbeitsplatte ist jetzt ca. 75 cm breit. Der breitere Ausschnitt fürs neue Kochfeld kann beim Einbau des Kochfelds angeglichen werden - größer geht, kleiner nicht. :-)

Siemens hat noch eine Glaskeramik-Kombi, Bosch -Komponenten gibt es einzeln im Handel. Die passen zueinander, werden aber von Bosch nicht mehr angeboten.
 
Kann nicht sein. Der Rahmen ist umlaufend gleich breit, also müsste die Differenz zwischen „mit“ und „ohne“ Rahmen für Breite und Tiefe gleich sein (ca. 20 mm).

Aber egal. Du kannst eine Herdkombi mit 80 cm-Kochfeld und 60 cm Backofen suchen. Der Ausschnitt in der Arbeitsplatte ist jetzt ca. 75 cm breit. Der breitere Ausschnitt fürs neue Kochfeld kann beim Einbau des Kochfelds angeglichen werden - größer geht, kleiner nicht. :-)

Siemens hat noch eine Glaskeramik-Kombi, Bosch -Komponenten gibt es einzeln im Handel. Die passen zueinander, werden aber von Bosch nicht mehr angeboten.
Danke, Dir! Sprich, wir können die neue Herdkombi nicht einfach kaufen und dann selbst ohne Handwerksarbeiten einsetzen, sondern die Arbeitsplatte muss auf jeden Fall auf das neue Maß angepasst werden?
 
Ich denke schon. Der Ausschnitt in der Platte ist 75 cm breit, das Kochfeld 80.
Kauft im Fachhandel, die bieten für kleines Geld den Einbau an.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben