Backofen features+Geräte

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von neko, 24. Juli 2009.

  1. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München

    Namd,

    ich schon wieder...

    Was will man denn heute so in einem Backofen haben, bzw. was darf Frau von modernen Geräten erwarten? Und welcher Hersteller hat sich da als gut erwiesen?

    Woher ich komme:
    * Gasbackofen, Umluft (bis 180°), Temperatur >=300° (Unterhitze), mit elektr. Obergrill-Option (Küppersbusch)
    * Elektro, Ober- Unterhitze, Grill, Umluft 250° (Bauknecht).

    Größe: halt die Standard-Teile von vor 10 Jahren 60x60x60 oder so...

    Wofür ich ihn brauche:
    * PartyFamilienpizza (blechfüllende Pizza)
    * Blechkuchen ggf auch mal 2 auf einmal.
    * Aufläue in der grossen Cotto-Schüssel (Party)
    * sonst. Kuchen
    * Experimente in Sachen Bot (wenn ich den BroBa-Automaten nicht will, weil Programme nicht transparent genug)

    Was ich bisher def. nicht hatte (Wo ich auch keine Ahnung habe, was man haben will): spezielle Reinigungsfunktionen.

    Wie lange der Ofen halten soll ohne völlig verneuet und nicht mehr Stand der Technik zu sein? 10 Jahre erwarte ich, 15 Jahre erhoffe ich und 20 wären fein...

    Optik: Das ist ein Arbeitsgerät. Optik steht an 2. Stelle. 1. Stelle ist Funktion/Energieverbrauch/Ergonomie... Wenn das Teil kaputt ist, wird es repariert/ausgetauscht und bitte *nur* dieses Teil und nicht die ganze Küche! :knuppel:*crazy*;-)!

    Nach wem oder was suche ich jetzt sinnvoller Weise?
    Empfehlungen? Mit welchen technischen Features sollte ich mich befassen, bzw. sollte ich überdenken?

    neko
    PS: Einbaugerät für meinen Hochschrank...
     
  2. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Backofen features+Geräte

    20 Jahre könntest du mit dem Gaggenau evtl. hinbekommen und die Pizza auf dem beheizten Stein schmeckt noch wesentlich leckerer, als blechfüllend. Pyrolyse ist auch erhältlich.

    ......... und das Design stimmt noch dazu ;-)
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Backofen features+Geräte

    Hallo Neko,
    ich finde ein breites Temperaturspektrum ... so von 30/50 bis 300° wichtig.

    Umluft, Ober-/Unterhitze, Grill als echte Backofenfunktionen

    Pyrolyse für die Reinigung

    Timerfunktion, um z. B. einen Auflauf fertig machen zu können, in den Backofen zu stellen und zu programmieren, dass das Teil um 19:33 fertig sein soll ;D;D ... dann kann ich nämlich die Vorbereitungen schon um 14:00 Uhr abschließen, die Form in den Ofen stellen und mich danach im Garten vergnügen. Um 19:33 Uhr komme ich rein und der Auflauf etc. ist fertig.

    VG
    Kerstin
     
  4. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Backofen features+Geräte

    Mein neuer Backofen ist in meiner Küche das Gerät, das mich am glücklichsten *kiss* macht. Unglaublich finde ich die Aufheizzeit von 5 Minuten für 200 Grad, das hat bei meinem neuen schonmal 15 Minuten und länger gedauert.
    Ich habe hier ein Slide-and-hide gerät von Neff, mittleres Preissegment denke ich (Katalogpreis 2100, Realpreis 720 plus Teleskopauszüge)
    Auszüge finde ich total wichtig, zum Bepinseln, Butterflöckchen verteilen, Übergießen, Entnehmen etc.
    Dafür kann man dann keine Pyrolyse haben, aber zum einen habe ich EasyClean, also ein anderes Reinigungssystem und zum anderen ist mein Backofen ein Gebrauchsgegenstand dem man in 10 Jahren ruhig ansehen darf, dass er beinahe täglich genutzt wird. Da bin ich auch bereit, den gegen ein moderneres Gerät auszutauschen.

    Ich habe schon Brot drin gebacken und Pizza, viele Kuchen, Aufläufe und ganze Gerichte und ich bin wirklich sehr zufrieden. Beim Backofen lag ein Rezeptbuch dabei und die Beschreibungen und Zeitangaben stimmten bei allem was ich probiert habe bisher 100%ig. Faszinierend finde ich auch, dass der Ofen so kühl bleibt-rein äusserlich. Entstehende Hitze war für mich bisher ein Grund den Backofen im Sommer möglichst nicht zu benutzen.

    Die von Kerstin oben erwähnte Zeitvorwahl habe ich auch und bin auch wirklich drauf angewiesen. Der Ofen ist nämlich so leise,dass man schonmal vergißt, dass er überhaupt an ist (vor allem in Verbindung mit einer gut funktionierenden DAH, die auch noch die Gerüche wegfiltert) und da bin ich schon manchmal dankbar :cool: gewesen, das er sich gemeldet und ausgeschaltet hat.

    Es handelt sich um dieses Gerät
    PRODUKTE - Kochen & Backen - Herde & Backöfen - Backöfen - EasyClean - Edelstahl - B45M42N0

    Gruß,

    jenny
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Sep. 2012
  5. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Backofen features+Geräte

    Moin Kerstin, jenny, cookie,

    jedes Eurer Argumente kann ich nachvollziehen und für gut befinden.
    die 30° sind kein muss, aber hilfreich. (So ein Gasbackofen fängt erst bei 110° richtig an, den macht man dann kurz an, wieder aus, Hefeteig +Thermometer rein, Klappe zu und 10minütige Kontrolle mit ggf. nochmal nachheizen. Das ist etwas nervig und das tu ich mir nicht noch einmal an, wenn ich es vermeiden kann.

    Zeitvorwahl klingt mir auch ausgesprochen Reizvoll.

    Umluft, Grill, Ober- und Unterhitze müssen wir nicht bediskutieren.

    Pyrolyse <-> EasyClean. EasyClean war das, wo man gleich putzen muss und nicht erst inn 2 Tagen - richtig? (Dann bin ich für Pyrolyse)

    Wagen: mein Gasherd hatte das. Der Bauknecht hier hat das nicht. Gaggenau scheint das irgendwie als Add-on zu haben, aber Preis habe ich keinen gefunden... muss ich wohl auch noch einmal bei der Firma neff vorbei schleichen.

    Danke schonmal. Ich geh dann mal den nächsten Thread für das nächste Bauteil eröffnen ;-)

    @cookie: der Pizzastein: das gibts als Schamottstein (etwas feineres, als das grobe Standard-Schamott), den packt man in den Ofen, macht ihn schön heiss und dann geht die Party ab... :-) Hab ich (noch) nicht, haben Freunde letztes Jahr mal vorgeführt.

    neko, die jetzt mal ganz banale Dinge wie Brot und Salat einkaufen geht.

    PS: das Gaggenauteil, was ich jetzt mal pauschal aus dem Angebot gefiltert habe, liegt auch um die 2500-3000 Euronen... (ebay Sofortkauf als Hausnummernlieferant)
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Backofen features+Geräte

    Es gibt die Backöfen mit Pyrolyse von Siemens, die einen nachrüstbaren Teleskopauszug haben. Diesen muss man dann für die Pyrolyse entfernen.

    Ich komme aber auch ganz gut ohne Teleskopauszug zurecht. Man muss halt beim Nachgießen etc. immer auch eine Hand am Blech haben, damit man dem halb herauszogenem Blech etwas Halt gibt.

    VG
    Kerstin
     
  7. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Backofen features+Geräte

    Ah! Ein Temperaturproblem! *verstehe*. Damit kombiniert sich sowas nat. besch* und ich muss mir schon wieder einmal überlegen, welchen Tod ich lieber sterben will... *ohmmmmm....* gibt es hier keinen Buddha-Smiley?;-)*kiss*:unfair:

    neko
     
  8. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Backofen features+Geräte

    Hi Jenny,

    wie gibst Du bei Deinem NEFF die Temperatur an? Das ist ja alles digital. Geht das gradgenau oder in 10-er Sprüngen oder im Mix (um die 200° 10-er Sprünge, sonst eher 20-er oder auch mal 30-er).

    Die Bedienungsanleitung gibt dazu gerade nix her.

    neko
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Backofen features+Geräte

    Hallo Neko,
    bei meinem Siemens mittels Drehknopf in 5°-Schritten.

    VG
    Kerstin
     
  10. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Backofen features+Geräte

    Mit 5°-Schritten kann ich glücklich werden. (Und mit ca 1800EUR mehr fürs Budget auch - die gehen dann postwendend in diese verflixt teure APL)

    Ok. Dann auf zum nächsten Thema, ausser Jenny berichtet von katastrophalen Einschränkungen.

    neko - *noch* ist der 25.10. frei, aber der H-Termin ist auch noch nicht verkündet.

    PS: Ich habe einen mit Pyrolyse und 300° gefunden - o. Teleskop, da kann sich unsere Industrie in den nächsten Jahren noch steigern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2009
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Backofen features+Geräte

    Welchen denn, Neko?

    VG
    Kerstin
     
  12. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Backofen features+Geräte

    Hi Kerstin,

    siehe mein Blog :-)=) (benutze ich derzeit als Post-it-Ersatz)

    Neff | Produktdetailansicht | C67P70N0

    Die Micro da drin is nice2have...(ich gewöhne mich bei meinem kleinen Ofen gerade dran gelegentlich ein paar Watt Micro dazuzugeben)

    Die 70 Automatikprogramme *crazy* kann ich bestimmt umgehen ;-)

    Die 45-er Höhe müsste bei 2 Backöfen (ich habe ja noch die KombiMicro) auch jede hier abhaltbare Party abfedern. -> Blog ich habe gleich mal meine Killer-Form gemessen
    :-[:-[:-[...und vergessen zu schaun ob das Teil innen Standardbreit ist - waren sie aber glaube ich alle...

    Sonstige Bedenken, die ich übersehen haben könnte? Oder von denen ich noch garnichts weiss?

    neko
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Sep. 2012
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Backofen features+Geräte

    Hallo Neko,
    ich habe ja einen Kompaktbackofen von Siemens mit integrierter Mikrowelle. ==> Mein Erfahrungsbericht.

    Ich denke, die Kompaktbacköfen mit integrierter Mikrowelle sind im Inneren etwas schmaler als Standardbacköfen.

    VG
    Kerstin
     
  14. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Backofen features+Geräte

    Hallo Kerstin,

    das liest sich ja wie der NEFF... ich glaube, ich bin in einem Mainstream-Segment gelandet und kann mich der Wahl meiner Kochplatten widmen und dann mal schauen ob der Anbieter auch gleich den Backofen mit liefern mag...

    Das ist doch endlich mal entspannend.

    Breite: *2daumenhoch* die Cotto ist fast rund (Handarbeit), an ihrer dicksten Stelle ca 34cm und die Henkelchen erschwinden zur Not in der Ecke -> Ofen 4-eckig, Form rund -> Platz in Ecke. das wird bisserl knapp, aber es ginge *noch* knapper :knuppel:

    *sehr* schön, so macht das doch gleich viel mehr Spass. *kiss*

    neko, deutlich entspannter.
     
  15. bbernhard

    bbernhard Mitglied

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Villach/Kärnten/Austria
    AW: Backofen features+Geräte

    Hi neko

    Also wir haben (noch) eines der neuen Siemens Modelle mit integrierter Mikrowelle und Pyrolyse.
    Der hat noch ca. 60ltr Innenraum und Backwagen.

    Also ich persönlich mache ja kaum was in der Küche, aber meine Frau möchte nie mehr was anderes haben als so ein Kombinationsgerät.

    Die üblichen Backofenfunktionen kurz für die Kruste (zb. wie gerade heute Hühnerkeulen) und dann noch mal die Mikro dazugeschalten damit auch wirklich bis nach innen durchgegart ist.
    Ohne auszutrocknen.
    So wirds wirklich perfekt.

    Ich weiß ja nciht genau wie sie immer so zaubert, aber die Kombi Mikro mit Umluft/Grill nutzt sie total oft.

    Der riesen Raum für die Mikro ist auch nicht zu verachten, wenns mal kalt geworden, einfach den großen Spagettiteller, oder auch gerne mal alle zwei direkt reinstellen.
    Ist viel praktischer als diese Mini Innenräume wie bei den Aldi-Mikros.

    Pyrolyse ist auch super, kost zwar etas mehr, aber das Teil sieht nach 10 Jahren innen immer noch aus wie neu. Und das ohne zu putzen.


    Leider leider leider gibts die aber nimmer. Den Funktuionsumfang gibts zumindest bei Geräten der BSH Gruppe nur noch bei den kleinen 42ltr Backöfen. Backwagen gibts gar nicht mehr.
    War eine schwere Entscheidung für mein Weiberl angesichts des Küchenumbaues den neuen Herd wegzugeben.

    gruß
    bb
     
  16. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Backofen features+Geräte

    Hallo Bernhard,

    so klingt mein Mann auch manchmal, wenn er mitteilen will, dass ihm meine Kochkünste schmecken ;-)

    Also ist die Kombination mit Microwelle mal als Plus verbucht.

    Und ja: wirklich alles in einem zu haben und hergeben zu müssen tut weh! Da will sich wohl jemand Potential für neue Gerätegenerationen schaffen?

    Meine Micro hat einen Drehteller (daran scheitern einige meiner Auflaufformen, ohne wäre es kein Problem) und 28l Innenraum. Die kleinen Aldi-Teile haben (ohne jetzt lügen zu wollen!) nur die 18l... das is schon arg klein!

    neko
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Backofen features+Geräte

    Hallo Neko,
    als Kombigerät gibt es den auch in 60er Bauhöhe von Siemens --> |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|. Den mit Backwagen gibt es auch noch, dass ist der HB884570.

    Wegen der Innenbreite würde ich mir aber auch den 60er Kombibackofen mal genau ansehen. Ich vermute, dass der auch nicht breiter als der Kompaktbackofen ist. Allerdings eben höher und dann kann man Umluft mit 2 Blechen auch etwas besser nutzen oder doch mal einen großen Vogel reinstecken ;-)

    Kochfeld und Backofen müssen ÜBERHAUPT NICHT von einer Firma stammen. Sie haben nichts, worauf wg. gemeinsamer Optik geachtet werden muss.

    VG
    Kerstin
     
  18. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Backofen features+Geräte

    Hi Kerstin,

    danke. Jetzt muss ich mich tatsächlich doch noch einmal mit der Frage auseinander setzen ob 60 oder 45 hoch...

    Und das mit dem Hersteller und dem Kochfeld - ich war halt gerade im NEFF-Katalog am blättern....

    Allerdins stelle ich gerade fest, dass ich beim Thema Gasfeld doch tatsächlich Ansprüche habe und noch ein paar andere Hersteller besichtigen muss... ich hab da mal was gesehen... jetzt muss ich es nur wieder finden...

    neko
     
  19. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Backofen features+Geräte

    Kerstin, der wurde nochmal aufgelegt. Siemens hat noch sieben ( nein jetzt sechs ) HB880570 da. Danach soll Schluss sein. Also, wer noch auf Vorrat kaufen möchte,...........dann los !! :-)
     
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Backofen features+Geräte

    ... der ist offiziell auf der Homepage findbar. Allerdings erinnere ich mich dumpf, dass dies schon mal vor einiger Zeit nicht so gewesen ist. Hmm .. ob Siemens weiß, was sie da machen?

    VG
    Kerstin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kochfeld + Backofen anschließen Elektro 26. Nov. 2016
Backofen + Dampfgarer Einbaugeräte 5. Nov. 2016
Einbaubackofen ohne Schnick-Schnack gesucht Einbaugeräte 31. Okt. 2016
Neff, Siemens, Miele oder VZug Dampfbackofen Einbaugeräte 2. Okt. 2016
Dampfbackofen und Silikon Einbaugeräte 28. Sep. 2016
Backofen,Dampfgarer oder Fullsteam Einbaugeräte 28. Sep. 2016
Anschluss Neff Kochfeld + autarker Backofen Elektro 20. Sep. 2016
Kompakt-Einbaubackofen - mit Dampf oder Mikrowelle ? Einbaugeräte 11. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen