Auszug Beschläge - aktuelles Ranking (Blum, Grass, Hettich)?

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von serendipity, 22. Aug. 2015.

  1. serendipity

    serendipity Mitglied

    Seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    247

    Man kann hier im Forum ja bei der Hersteller-Suche gewisse Kriterien auswählen, darunter auch z.B. Beschlagsvarianten nach Hersteller.

    Da die unterschiedlichen Hersteller unterschiedliche Serien produzieren, macht eine Aussage wie "Blum ist besser als Hettich" wohl wenig Sinn.

    Könnte denn jemand die hier im Forum alphabetisch gelisteten Beschläge nach Qualität sortieren? Das wäre toll! Danke!!

    Blum Antaro
    Blum Intivo
    Blum LegraBox
    Blum MetaBox
    Blum Plus
    Grass
    Grass Nova Pro
    Grass Vionaro
    Hettich
    Hettich Arcitech
    Hettich Innotech
    Salice
     
  2. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.862
    Kann das nur für Blum,
    Da find ich die Legrabox mega schick und ist auch das Topprodukt von Blum.
    Dahinter reihen sich
    -Intivo
    -Antaro
    -Plus
    -Metabox
    ein.
    Die anderen Hersteller haben auch unterschiedliche Ausstattungsstufen für unterschiedliche Preissegmente und Reihen sich oben mit ein. Bei den jeweiligen Topprodukten ist es dann wohl Geschmackssache welches man bevorzugt.
     
  3. serendipity

    serendipity Mitglied

    Seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    247
    Zuletzt bearbeitet: 22. Aug. 2015
  4. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    Ich würd's in etwa so einordnen (innerhalb der Klassen alphabetisch, ohne Wertung):

    State of the art:
    • Blum Legrabox
    • Grass Vionaro
    Oberklasse:
    • Blum Tandembox Intivo
    • Grass Nova Pro Scala
    • Hettich ArciTech
    Mittelklasse:
    • Blum Tandembox Antaro
    • Blum Tandembox Plus (obsolet)
    • Grass Nova Pro Classic/Deluxe
    • Grass DWD
    • Hettich InnoTech
    Budgetklasse:
    • Blum Metabox
    • Hettich MultiTech
     
  5. serendipity

    serendipity Mitglied

    Seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    247
    Wow! Spitze! Danke!!
     
  6. Black Lab

    Black Lab Mitglied

    Seit:
    6. Feb. 2013
    Beiträge:
    493
    @Keita Du hast mal erwähnt, dass die Legrabox gegenüber der Tandembox Verlust an Nutzhöhe bedeutet. Ich such mich blöd auf der Blum-HP, finde aber nichts dazu. Wenn ich eine Schublade Frontmaß 14,8 cm hoch plane, wieviel muß ich dann für die Technik abziehen? Weißt du das?
     
  7. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.862
  8. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.862
    23,4mm plus Schubladenboden plus unterer Frontüberstand*.
    Wenn ich das richtig sehe, weiß allerdings nicht wies bei der Tandembox ist.

    *dürfte wohl bei Null liegen außer es ist die unterste Schublade.
     
  9. Black Lab

    Black Lab Mitglied

    Seit:
    6. Feb. 2013
    Beiträge:
    493
    Boah! *staun* Danke :-). Ich bin zu blöd, das irgendwo da rauszulesen... Aber Bodenstärke weiß ich eh nicht, also muß ich mich noch in Geduld üben. Ist ja nicht gerade meine Stärke... *seufz*
     
  10. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.862
    Ah gefunden auf der Seite ist noch ein Zuschnittplan für die Spanplatte, die schlagen da 16mm vor.
    Wirds denn jetzt doch eine Legrabox und nicht die von Grass?
     
  11. Black Lab

    Black Lab Mitglied

    Seit:
    6. Feb. 2013
    Beiträge:
    493
    Die Geschworenen beraten noch *g*. Wenn es die Schreinerküche wird möchte 3form die Legrabox verbauen. Damit hadere ich noch, weil ich in der Halbinsel Übertiefe hab und da das Besteck rein muß. Orga-Line gibt's auch dafür, Ambia-Line nicht. Ok, was handgedengeltes geht natürlich immer. Aber letztlich ist die spannendste Frage, ob ich trotz der Legrabox die zusätzlichen cm Korpushöhe so genutzt kriege, daß auch die unteren 2-Raster-Auszüge mehr Nutzhöhe kriegen als bei Eggersmann.

    Nachtrag: Korpus würde bei uns 19 mm, ob das dann auch für die Auszugsböden gilt weiß ich nicht.
     
  12. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.862
    Ah apropos Übertiefe, die niedrigen Zargen gibt nicht in Lang. Musst zu mal im Katalog gucken obs deine gewünschte Zargenhöhe in der gewünschten Nennlänge gibt.
     
  13. Black Lab

    Black Lab Mitglied

    Seit:
    6. Feb. 2013
    Beiträge:
    493
    Ja, hatte ich gesehen. Die ganz niedrige gibt's nicht, aber 90,5 mm müsste ja auch noch gehen, wenn ich mit Rastermaß 14,8 cm plane *hoff*. Wir müssen halt noch einen Termin mit 3form aushäkeln um solche Fragen zu klären.
     
  14. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.862
    Ja da steht was von 108mm Platzbedarf für die 90,5mm Zarge sollte passen :-)
     
  15. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    Guckuck ;D
    Der Boden ist bei der Legrabox wie bei den Tandemboxen immer 16 mm stark, somit ist der minimale Verlust in der Höhe immer 40 mm. Die Zargen in der Höhe "M" passen je nach Boden-/Traversenstärke des Korpus ab einer Rasterhöhe von etwa 12,5/12,8 cm.
     
  16. Black Lab

    Black Lab Mitglied

    Seit:
    6. Feb. 2013
    Beiträge:
    493
    Danke :-).
     
  17. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.862
    @Keita wo kann man das mit den 12,5cm rauslesen? Hab ich das überlese? Oder steht das nicht in dem Katalogkapitel?
     
  18. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    Rein rechnerisch geht's ab 120 mm (38 mm + 66 mm + 16 mm Traverse), aber das ist dann schon sehr eng - und mir fiel kein nennenswerter Hersteller mit einem 12 cm-Raster ein ;D
     
  19. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.862
    Black Lab und ich sind nicht auf einen Hersteller mit Raster xy angewiesen, wir können uns wenn wir die Legrabox wählen das Raster frei aussuchen. ;D
    Ah Ikea bekommt nur wegen der quasi nicht vorhandenen Traverse das 10er Raster hin. Da sind wir dann aber wieder bei der Antaro.
     
  20. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    Das IKEA-Raster wäre mir viel zu eng, da kriegst Du - besonders wenn Du hohe Zargensysteme wie Legrabox nimmst - mit "dicken" Dingen wie Schneebesen im 1er-Schub Platzprobleme…

    Ich war ja auch frei in der Wahl des Rasters, hab mich aber letztendlich für 13 cm entschieden. Hinreichende Höhe im 1er Schub und 6er Raster möglich, ohne zu sehr in die Höhe gehen zu müssen (Ich hab ja "echtes" 6er Raster + Griffmulde und bin nur 1,63 m klein)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Auszüge nachrüsten Küchenmöbel 14. Nov. 2016
Häcker Systemat versus Leicht - Auszüge und Fronten Küchenmöbel 21. Okt. 2016
MUPL in 35cm tiefen Auszügen? Spülen und Zubehör 7. Okt. 2016
Auszüge Seitenverblendungen Glas/Metall bei Nobilia Küchenmöbel 8. Sep. 2016
Ikea Metod: Nutzbare Höhe Innenauszug Küchenmöbel 14. Juli 2016
Vakuumierschublade in normalen Auszug montieren? Montage-Details 20. Juni 2016
Ofen m. Pyrolyse-Reinigung: sinnvoll? pyro-taugliche Teleskopauszüge + Bleche? Einbaugeräte 22. Mai 2016
Innenauszüge 45 seperat kaufen Küchenmöbel 10. Mai 2016

Diese Seite empfehlen