Küchenplanung Auswahl Kombination Backofen / Dampfgarer

lisafresh

Mitglied
Beiträge
1
Auswahl Kombination Backofen / Dampfgarer

Wir sind sehr unschlüssig bei der Wahl unserer Einbaugeräte. Konkret geht es um das Thema Backofen / Dampfgarer / Kombigerät

Wir kochen und backen sehr gerne und oft, haben bis jetzt nur ein normales Backrohr. Unsere Küche im neuen Haus sollte jedoch etwas vollwertiger ausgestattet werden. Von den Marken her haben wir uns Miele oder die Accent line von Bosch näher angeschaut. AEG würde eventuell auch in Frage kommen

Folgende Kombinationen sind uns schon durch den Kopf gegangen:

- ein normaler Backofen (eventuell mit Dampfstoßabgabe) + ein separater Dampfgarer
- ein Kombidampfbackofen. (z.B. XXL Modell von Miele oder reicht das Kompaktmodell?)
- Kompaktkombidampfbackofen + ein separater Backofen (wir machen uns ein bisschen Sorgen um die Aufwendige Reinigung des Miele Gerätes im Garraum wenn fettige Sachen heruntertropfen)

Vom Platz her würden sie 2 Geräte locker ausgehen, am Ende müssen wir aber auch auf unser Budget schauen.

Hat jemand von euch Erfahrung welche Kombinationen sinnvoll sind?

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 165
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
Fensterhöhe (in cm): 2,30
Raumhöhe in cm: 2,60
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: N. a.

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Side by Side (ca. 90cm breit)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 88 cm Höhe
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm):

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: N. a.
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Wasserkocher, Mixer
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Hauswirtschaftsraum

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): wir kochen und backen sehr gerne für uns und unsere große Familie jegliche Art von Gerichten
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: wir kochen gerne zu zweit aber auch alleine

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: N. a.

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Leicht oder Häcker
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Miele / Bosch (Accent line)
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Preisvorstellung (Budget): 25.000 - 30.000
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.352
Wohnort
Schweiz
:welcome:

Gibts noch Pläne, oder bleibt es bei der Geräteanfrage?

Die Gerätemarke richtet sich in erster Linie nach eurem Budget. Miele stellt von den genannten die hochwertigsten Geräte her; ein DGC plus einem Pyrolyse -BO ist was feinen;

Wenn ihr einen DGC kauft, benötigst Du keinen weiteren DG, das kann der DGC ja genausogut. Festwasser ist deutlich komfortabler als mit Wassertank.

Wenn es eine Leicht Avance werden soll, dann ist je nach Küchengrösse das Budget aber schon bald ausgereizt.

Backofen mit Dampfstoss wäre mir den Aufpreis nicht wert. Ich habe den DGC in 45cm und den BO in 60; das würde ich inzwischen wohl genau andersrum wählen. Allerdings komme ich mit dem DGC in 45cm seit 10 Jahren sehr gut klar. Es ist nicht so, dass ich wirklich was vermissen würde. Und ich bekoche z.T. bis zu 30 Personen.
 

DieRatlose

Mitglied
Beiträge
350
Wir haben seit kurzem von Miele den DGC7645 (45cm) mit Festwasseranschluss und den H7660BP mit Klimagaren.

Ich backe auch sehr viel Brot/Brötchen/Kuchen, deswegen wollte ich auf jeden Fall einen Backofen, der 30-300 Grad schafft. Im DGC würde ich höchstens Kuchen backen. Brötchen backe ich auf dem Backstahl im Backofen, die sind beim ersten Test super geworden, Blechkuchen gestern auch.

Unsere Kombi mit 45er FW-DGC und BO mit Klimagaren finde ich bis jetzt super, habe sie aber auch erst ganz neu.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben