Auswahl Dampfgarer, 45cm oder 60cm

hg6806

Mitglied
Beiträge
29
Hallo Leute,

für unsre Küchenplanung müssen wir die Höhe der Gerät festlegen.
Und zwar soll die Küche aus eine Schrankwand (mit Geräten) und einer gr. Kücheninsel bestehen.
Nun stellt sich die Frage ob wir einen 45cm hohen oder 60cm hohen Dampfgarer nehmen sollen. Daneben kommt einen Einbau Kaffeemaschine auch mit 45cm Höhe, deshalb waren 45cm des Dampfgarers top. Allerdings frage ich mich ob der Garraum mit ca. 35L ausreicht.
Er soll auch eine normale Ofen-Funktion haben. Wir nutzen sowas bis jetzt recht wenig, werden aber bestimmt auch mal einen Truthahn darin brutzeln wollen. Reicht das dann noch? Hat jemand Erfahrung damit gemacht?

Beste Grüße
 
Hobby-Chef

Hobby-Chef

Mitglied
Beiträge
2.493
AW: Auswahl Dampfgarer, 45cm oder 60cm

Wie gross ist dann der geplante Truthahn?
Eine Ganzgans hat Conny schon in ihrem 45cm Miele DGC gegart. Beweisbild dazu gibt es, aber man sieht, dass der Garraum auch voll befüllt ist.

Ich würde sagen in einem 45cm Gerät geht bis 5kg Vogel noch. Wenn Du aber Richting 7-10+KG Vogel geht wird es schwierig und man braucht dann 60cm gerät.

Allerdings frage ich ich mich, wo man in DE einen großen Truthahn über 5kg bekommt? Tiefkühlware aus USA importiert?

Ich selbe wähle einen 60cm DGC, ich weil außer Weihnachtsbäckerei und Festtagsmahl hin u wieder mal große Mengen Küchlein backe und die dann gern in 3 Ebenen gleichzeitig in DGC einschieben können möchte. Wenn ich in Etagen backe hätte ich auch gern Raum über jeder Etage, dass mein Gebäckstück gut aufgehen kann ( Hefeteigbrötchen zB). Aber diese sind alles Gewerke in meiner Küche. Bei Dir und bei den anderen kann es anders aussehen.

Wähle nach Deinen Rezepten u Sachen, für die Du die Geräte brauchst.

LG, H-C
 

HolgerD

Mitglied
Beiträge
8
AW: Auswahl Dampfgarer, 45cm oder 60cm

schau dir mal den AEG KS8404001M an.
Der hat die 45cm Einbauhöhe und 43L Volumen. Den bekomme ich mit meiner neuen
Küche in einigen Wochen.
 

hg6806

Mitglied
Beiträge
29
AW: Auswahl Dampfgarer, 45cm oder 60cm

Danke für die Tipps. Ich denke einen Gockel über 5kg werden wir wohl nie machen :-)
Sonst haben wir den Ofen auch nur für ne einzelne Pizza, etc. genommen.

@HolgerD: Das Gerät klingt gut. Gib doch mal deine Erfahrung preis wenn du ihn hast.

Wir fangen erst an das Haus jetzt zu bauen....
 

arne.b

Mitglied
Beiträge
75
AW: Auswahl Dampfgarer, 45cm oder 60cm

Ich hab den AEG KS8404001M seit knapp 8 Wochen. Er ist (wie einige andere AEG-Geräte auch) nichts für Informatiker :rolleyes: oder im Allgemeinen für Leute, denen undurchdachte Bedienkonzepte schnell auf die Nerven gehen.

Über die Größe des Garraums kann ich mich allerdings nicht beklagen. Zum Brutzeln großer Fleischstücke haben wir allerdings noch einen großen Ofen ... wo sollen denn sonst Kartoffeln und/oder Gemüse gar werden, wenn der DG schon belegt ist?
 
Conny

Conny

Mitglied
Beiträge
7.296
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Auswahl Dampfgarer, 45cm oder 60cm

Ich möchte mal ganz vorsichtig behaupten, das auch ein 60er mit 3 Ebenen Küchlein überfordert ist.... Soweit ich mich richtig erinnere, steht in der Betriebsanleitung meines Miele-BO etwas von 2 Ebenen. Es ist aber schon eine Weile her, wo ich die gelesen habe.

Sollte mein BO irgendwann einmal das Zeitlich segnen, werde ich ihn durch ein 45er Gerät ersetzen und mir eine Wärmschublade gönnen, auch wenn es dann nur die niedrige sein kann. Die fehlt mir nämlich wirklich...

Eine 5 KG Ganz kriegt man locker in den Miele DGC, ich würde sogar sagen, das dort noch für mindestens 1 kg Luft ist, wenn nicht sogar für 2, vorausgesetzt man schiebt den Vogel auf die unterste Einschubebene ein. Ich nutze seit jeher das Universalblech dafür.

HC und auch in D bekommt man große Truthähne... :cool: ... wir haben erst kürzlich ein 16 Kg Vogel gekauft. Mrs. Bean lässt grüßen...*rofl*
Wir kämen aber niemals auf den Gedanken, diesen Vorgel im Ganzen zu garen, da würden wir ja Wochen dran essen! *w00t* Ich bezweifel auch ein bisschen, dass man ihn in einem 60er Backofen unterbringen könnte.

Außerdem habe ich den Eindruck, das der neue Miele DGC längst nicht mehr so sehr einsaut wie das neue Model. Nach durchlaufen des Einweichprogramms und durchwischen des Garraumes, glänzt er wie neu.
Ich muss aber dazu sagen, das ich noch keine Langzeiterfahrung habe, das neue Gerät ist erst 1 Monat in Benutzung. Zur Zeit bin ich aber noch positiv überrascht, beim neuen Model hab ich das anders in Erinnerung. Der sah schon nach kurzer Zeit aus wie... :-X *w00t*

Die Fläche unter dem Grill kann man aber leider nur schlecht wischen... Ich schiebe meinen Lappen immer mit einem uralten Pfannenwender darunter. Der ist aus dünnen Metall, das funktioniert prima. ;D
 
Hobby-Chef

Hobby-Chef

Mitglied
Beiträge
2.493
AW: Auswahl Dampfgarer, 45cm oder 60cm

Daher ja, Conny, wähle ich vorsichtig in meiner Liste auch einen 60cm Dampf BO dabei. Wenn drin nur 2 Ebenen Küchlein schön hoch gehen können, dann das dritte Brett im 45kg KompaktBO (evtl mit Wasserschale neben an als Ersatz f Dampf).

In einem 60cm DGC kriegt man schon einen 16kg Vogel ganz rein. Und er wird dann quasi halben Tag lang bei 160 Grad C bedeckt gebacken. Beim Servieren werden dann die sofort gespeisten Teile tranchiert und den Rest wird zerlegt für den Tiefkühl für die Zukunft von Suppen bis XXX. So wird es gemacht bei Familien, die ich kenne. Bei mir letzten Herbst hat ein 7+KG Vogel für 2 Familien 2. Mahlzeiten gereicht und dann war es - nichts übrig für Tiefkühlvorrat.

An allen viel Backspass!*2daumenhoch*
H-C
 

Mitglieder online

  • Elba
  • Snow
  • knoblauchpresse
  • Michael
  • moebelprofis
  • flocke487
  • Schuldenuhr
  • stinknormal
  • Bodybiene

Neff Spezial

Blum Zonenplaner