Austausch Anschlagdämpfer Miele

Schweizer

Mitglied

Beiträge
3
Ich suche eine Anleitung zum Austausch des Softclose Anschlgdämpfers für meinen Miele Kühlschrank. Google hat mir nicht wirklich geholfen. Das Ersatzteil ist bereits in meinem Besitz.
Kann jemand helfen?
Danke, Schweizer
 

Berde

Spezialist
Beiträge
1.800
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Demontage:
Die Torxschraube am Scharnier lösen, dann mit 13 mm Gabelschlüssel die Schraube
mittig der Tür abschrauben, oder einfach am Kugelkopf ausklipsen.
Montage in gedrehter Reihenfolge, hier muss der Dämpfer etwas zusammengedrückt
werden damit die Torxschraube in die passende Öffnung findet.

Wenn das Ersatzteil vorliegt sollte es eigentlich keine Fragen geben:think:

 
Zuletzt bearbeitet:

Schweizer

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Danke, Wechsel hat geklappt. Wollte aber die Plasikschutzhülle nicht beschädigen. Deshalb fragte ich.
Leider hatte aber der neu eingebaute Anschlagdämpfer auch zu wenig Zug um die Türe den letzten cm zu schliessen. Ohne Anschlagdämpfer schliesst die Türe perfekt. Wahrscheinlich werde ich keinen mehr verwenden oder mache ich was falsch?
Grüsse und frohe Festtage aus der Schweiz
 

Berde

Spezialist
Beiträge
1.800
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Wenn der Dämpfer richtig eingebaut und montiert wurde muss die Tür ja
ebenfalls schliessen.:think:
Aus der Ferne schwer zu beurteilen, mach mal Fotos der ganzen Situation:idee2:
 

Schweizer

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Die schliesst ja auch... mit entsprechendem Handdruck. Ist aber nicht genau des Dämpfers Sinn. Er sollte die Türe den letzten cm zuziehen, macht er aber nicht, resp. nicht mehr
 

Berde

Spezialist
Beiträge
1.800
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Wie geschrieben, dann stimmt was nicht, aber da in der Schweiz scheinbar Glaskugeln oder was auch immer habt, hole dir eine Antwort in der Schweiz.:(
 

roli

Mitglied

Beiträge
6
Wie geschrieben, dann stimmt was nicht, aber da in der Schweiz scheinbar Glaskugeln oder was auch immer habt, hole dir eine Antwort in der Schweiz.:(
Schweizer hat das Problem exakt beschrieben. Was soll diese Antwort mit der Glaskugel? Das ist leider keine Hilfe, denn ich habe genau das gleiche Problem. Ich kann es nicht besser beschreiben. Die Tür geht automatisch nicht ganz zu. Es zieht sie durch den Schliesszug bis auf 1 cm zu. Den letzten cm muss man dann von Hand zudrücken, was aber nicht die Idee ist von Softclose.
Frage: kann man den Schliesser verstellen? Kann man den Schliesser verstärkenin seiner Schliessfunktion?
 

Berde

Spezialist
Beiträge
1.800
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Was soll diese Antwort mit der Glaskugel?
Ich habe schon vorher Antworten gegeben, auch um Fotos der Situation
gebeten, wenn dann aber nichts kommt ist dies nicht mein Problem:rolleyes:

Auch du sagst uns ja nicht ob du schon ein neues Teil montiert hast oder
ob du vom alten Teil sprichst???

Man kann nichts verstellen oder verstärken, wenn er defekt ist braucht
es einen Neuen.
Clips den Dämpfer aus und montiere ihn ab, dann siehst du ob die Tür
ohne Dämpfer zugeht.
 

roli

Mitglied

Beiträge
6
Ich habe noch keinen neuen Schliesser gekauft. Schweizer hat aber einen gekauft und montiert. So habe ich wenigstens den Text verstanden. Aber die Tür bleibt trotzdem ein ganz klein wenig offen. Von Hand kann man sie dann ganz schliessen. Aber das ist doch nicht der Sinn eines Softclose.
 

Anhänge

  • 20200603_091725.jpg
    20200603_091725.jpg
    41,6 KB · Aufrufe: 119

Berde

Spezialist
Beiträge
1.800
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
@roli hat inzwischen einen neuen Softclose gekauft und jetzt geht die Tür wohl
um eine Handbreite nicht zu.
Meinen Vorschlag es ohne den Softclose zu probieren hat er hier (Beitrag #8) nicht befolgt.
Auch als er mich per "Unterhaltung" angeschrieben hat, auf nochmalige Nachfrage, ob er es ohne Softclose probiert hat (es könnte ja auch am Scharnier liegen) kam bisher keine Reaktion von ihm.

Somit muss ich mir nicht sagen lassen:rolleyes:
Das ist leider keine Hilfe,
 

roli

Mitglied

Beiträge
6
Diese Interpretation ist so nicht richtig und ich widerspreche dem in aller Form! Meine Vorgehensweise habe ich deutlich zum Ausdruck gebracht und wird hier völlig verdreht wiedergegeben.
Zuerst wollte ich abwarten, bis der Monteur von Miele kommt und das richtig einstellt. Und so lange musste ich halt warten. Jetzt war er da, aber leider hat er sich so sehr verspätet ( Kommun ikationsproblem bei Miele), dass wir nicht zu Hause waren. Nun habe ich den Ratschlag befolgt und den Softclose ausgebaut. Nun geht die Türe einwandfrei zu. Aber wozu ist denn ein Softclose? Der sollte doch schliessen (close), oder ist close die Abkürzung von Closett?
 

Berde

Spezialist
Beiträge
1.800
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Verspätet war/ist dann nicht nur der Miele KD:rolleyes:

Und warum teilst du uns nicht mit was der Miele KD unternommen oder
gesagt bzw. veranlasst hat???

Und was ist völlig verdreht wiedergegeben???
Per PN vom 13.6 hast du mir mitgeteilt dass du einen neuen Softclose bestellt hast.
Auf meine Nachfrage ob du den alten Softclose ausgebaut hast, hast du mir am 14.6
mitgeteilt= Nein.
Am 17.6 hast du geschrieben dass nun der neue Dämpfer da sei, die Tür aber
um eine Handbreit nicht zugeht.
Darauf hab ich dir per PN (17.6) nochmals drei Pkt. genannt und nachgefragt
und darauf bis heute (28.6) nichts von dir gehört.
 

roli

Mitglied

Beiträge
6
Der Monteur war am Freitag abend da. Da kommt eben keine Reaktion mehr vom Kundendienst. Wie üblich: Ein Zettel war im Briefkasten mit der Bitte um einen neuen Termin.
Auf den Rest antworte ich nicht, weil oben schon beschrieben.
Die Tür geht mit altem und mit neuem Softclose nicht zu. Und klemmen tut und tat auch nichts. Ich bin ja nicht blöd. Aber hier werde ich so von Dir behandelt.
 

Berde

Spezialist
Beiträge
1.800
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Wenn du das so siehst:so-what:
Dann lass ich das mal so stehen.
 

Michael

Admin
Beiträge
15.929
Grundsätzlich gibt es zwei Dinge, die hier blöd sind:

Erstens hängt man sich nicht an bestehende Themen um ein Problem zu beschreiben. Der Schweizer, der das Thema erstellt hat, bekommt nämlich bei neuen Antworten auf seine Fragen eine Mailbenachrichtigung und es ist sehr wahrscheinlich, dass er die nicht möchte wenn du eine Antwort auf deine Frage erhältst.

Zweitens fängt man nicht an zwischenzeitlich Private Nachrichten zu schreiben. Das kann der Leser mit dem gleichen Problem nämlich nicht wissen und dann schreiben alle aneinander vorbei.

Zum Thema:

Wenn der Kühli ohne montierten Dämpfer schließt bedeutet das nicht, dass die Scharniere noch in Ordnung sind. Die sind nämlich für den Zug verantwortlich und der Dämpfer reduziert ihn nur.

Entweder ist der Dämpfer falsch montiert, was eigentlich nicht möglich ist, oder die Scharniere sind ebenfalls defekt und müssen ausgetauscht werden.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben