Ausschnitte in Arbeitsplatte abdichten - wie?

Kuchldunst

Mitglied
Beiträge
29
Hallo,

ich bin ein wenig ratlos, wie soll ich die Ausschnitte für Spüle und Ceranfeld in der Arbeitsplatte (gegen Feuchtigkeit) abdichten?

Mittlerweile habe ich folgende Varianten gehört:
1. mit Silikon bzw. Acryl abdichten - Nachteil soll sein, dass die Feuchtigkeit darunter kriecht.
2. mit wasserfesten Holzleim - Ist das elastisch genug und hitzefest beim Backofen und Ceranfeld?
3. mit Farbe (Lack) die Schnittflächen streichen - ist dies aber auch hitzefest beim Backofen und Ceranfeld?

Ursprünglich wollte ich es mit Farbe machen, weil ich ohnehin welche daheim habe, aber nun frage ich mich, ob dies beim Ausschnitt fürs Ceranfeld auch sinnvoll ist. Oder ist wasserfester Leim besser? Wie lange muss das Zeug trocknen bzw. härten?

Grüße,
Kuchldunst
 
mozart

mozart

Spezialist
Beiträge
2.389
Wohnort
Wiesbaden
AW: Ausschnitte in Arbeitsplatte abdichten - wie?

Hallo Kochdunst,
ich benutze herkömmlichen Weißleim, denn ich mit dem Pinsel auf die Schnittkante auftrage und kräftig "einreibe". Macht man das 2mal, entsteht eine dichte Oberfläche. Trotzdem ist das nur Notfallsicherung. Die eigentliche Dichtung muß funktionieren.
Grüße,
Jens
 

Kuchldunst

Mitglied
Beiträge
29
AW: Ausschnitte in Arbeitsplatte abdichten - wie?

Okay, ich tendiere jetzt wieder mehr zum wasserfesten Leim.

Wofür sind eigentlich die Dichtbänder aus Moosgummi fürs Ceranfeld? Dichten die die Auflagefläche des Ceranfeldes auf der AP gegen Feuchtigkeit ab oder werden die zwischen Schnittkante der AP und dem Ceranfeld montiert?

Grüße,
Kuchldunst
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.231
Wohnort
Barsinghausen
AW: Ausschnitte in Arbeitsplatte abdichten - wie?

Ich fase die Schnittkanten zunächst (mit einer Feile) an. Dann massiere ich Silicon in den Span ein. Hierzu nehme ich transparent; dann sieht man, ob der Span überall vollgesogen ist.

Das Moosgummi wird unter den Rand des Kochfeldes geklebt, so dass es dann bei der Montage auf der APL aufliegt und dort abdichtet.
 

Holz Homer

Mitglied
Beiträge
203
Wohnort
Kreis Ludwigsburg
AW: Ausschnitte in Arbeitsplatte abdichten - wie?

Hallo,

Funktionieren werden alle Varianten.

Schon länger her, da hab ich auch noch mit Silikon oder Leim versiegelt... war mir immer sehr unangenehm und schmierig...

Jetzt nehm ich nur noch Aluklebeband, schnell, sauber und dicht.


MfG Homer
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.623
Wohnort
Lindhorst
AW: Ausschnitte in Arbeitsplatte abdichten - wie?

Deswegen erspare ich mir meine hier. ;D

Danke für den Link. ;-)
 

Kuchldunst

Mitglied
Beiträge
29
AW: Ausschnitte in Arbeitsplatte abdichten - wie?

Eine Frage noch zum Aluband. Das scheint ja etwas breiter als die Schnittfläche der AP zu sein. Wie verklebt man das richtig? Läßt man oben ein paar mm überstehen und klebt dies auf der AP-Oberseite fest oder soll das Aluband bündig mit der Schnittkante verlaufen?

Gruß,
Kuchldunst
 

Holz Homer

Mitglied
Beiträge
203
Wohnort
Kreis Ludwigsburg
AW: Ausschnitte in Arbeitsplatte abdichten - wie?

Hallo,

Das Aluband ist ca. 50mm breit und sollte so angeklebt werden das es oben 4mm übersteht um es dann anschließend umzuklappen und gut anzudrücken.
An den Ecken klebe ich doppelt.
Arbeitsplatte (Sichtseite) muss Staubfrei sein.

MfG Homer
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Ausschnitte in Arbeitsplatte abdichten - wie?

Hallo Homer,

wie klebt denn das Klebeband am rohen Ausschnitt, wenn Du auf der Sichtseite eine staubfreie Klebefläche benötigst?

Klebt es am Ausschnitt vielleicht gar nicht?
 

Holz Homer

Mitglied
Beiträge
203
Wohnort
Kreis Ludwigsburg
AW: Ausschnitte in Arbeitsplatte abdichten - wie?

@ Cooki Was soll deine unnötige Frage zu meiner Beschreibung? Verwirrung?

*stocksauer*
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Ausschnitte in Arbeitsplatte abdichten - wie?

Es gibt keine unnötigen Fragen, nur unnötige Antworten Homer. ;-)

Ich kenn das Band nicht, bin *kfb*, daher meine Frage.

Gruß cooki

and think positive
 

Holz Homer

Mitglied
Beiträge
203
Wohnort
Kreis Ludwigsburg
AW: Ausschnitte in Arbeitsplatte abdichten - wie?

@ cooki: Ein *kfb* na dann...
Natürlich klebt das Band auch auf der Sichtseite wenn noch Sägespäne drunter sind nur muss es ja nicht sein,oder?!

Ich leite eben gerne zum sauberen arbeiten an.

PS: Das saugen unter den Schränken müsste auch nicht sein,sieht man ja nicht wenn der Sockel dran ist....macht man aber trotzdem.:nageln:

MfG Homer
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Ausschnitte in Arbeitsplatte abdichten - wie?

He he he, ich bin *kfb* und nicht Volltrottel. ;-) :cool:

Meine Frage hast Du leider noch nicht beantwortet, ob es auch sach- und fachgerecht auf der rohen Ausschnittkante klebt.

Danke lieber Homer. *rose*
 

Holz Homer

Mitglied
Beiträge
203
Wohnort
Kreis Ludwigsburg
AW: Ausschnitte in Arbeitsplatte abdichten - wie?

@ cooki Hab ich zu keiner Zeit behauptet.

Es hält, ich finds gut zu verarbeiten, es ist dicht, sauber, wird von (großen)Küchenherstellern mitgeliefert. reicht das

Frag doch auch mal bei (deinen) Monteuren wie die es so machen...:nageln:


Danke für die Blumen

MfG Homer

Wo ist eigendlich der Smiley für den Monteur? fehlt irgendwie.
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Ausschnitte in Arbeitsplatte abdichten - wie?

Homer, hab ich je behauptet, dass ich nicht weiß, wie wir das machen?

Also nennen wir es einfach nicht Dichtband, sondern Absperrband. :cool:

Sauber verklebt ( ohne Späne ;D ) kann es eigentlich nicht schlechter als Leim oder Sille sein, vielleicht sogar besser, da hier ( durch vorbeilaufende Feuchtigkeit ) dann eher der Spülenunterboden aufquillt, als die APL.

Siehst Du, wir verstehen uns doch. *dance* :nageln:
Danke!

Gruß cooki

und da hat er Recht. Ein Monteurssmiley muss echt her. *top*
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Ausschnitte in Arbeitsplatte abdichten - wie?

Wir könnten doch den hier:
:saegen:

zum Monteurssmiley erklären
 

Kuchldunst

Mitglied
Beiträge
29
AW: Ausschnitte in Arbeitsplatte abdichten - wie?

Hallo,

Das Aluband ist ca. 50mm breit und sollte so angeklebt werden das es oben 4mm übersteht um es dann anschließend umzuklappen und gut anzudrücken.
An den Ecken klebe ich doppelt.
Arbeitsplatte (Sichtseite) muss Staubfrei sein.

MfG Homer
Hallo Homer,

vielen Dank für deine Erklärung! Jetzt kenne ich mich aus. Die 4mm Alu-Band, die dann auf der Sichtseite der AP fixiert werden, stören vermutlich auch nicht das im Ceranfeld eingelassene Abdichtband.

Gruß,
Kuchldunst
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.746
Wohnort
München
AW: Ausschnitte in Arbeitsplatte abdichten - wie?

Ich habe zufällig ein Bild von dem Aludichtband, das in unserer Vermietküche eingebaut wurde (bei Nobilia inzwischen "state of the art" laut Monteur):
 

Anhänge

MoArt

MoArt

Spezialist
Beiträge
198
Wohnort
Meerane
AW: Ausschnitte in Arbeitsplatte abdichten - wie?

NOBILIA liefert seit längerem, als Standard Aludichtband für die APL-Ausschnitte mit. Ich habe selbst aber noch keine Meinung dazu.

Bye Bernd
 

Mitglieder online

  • Schreinersam
  • Puro
  • Ritterburg2.0
  • mozart
  • Elba
  • coanch
  • Doganitos
  • Cucina74
  • Larnak
  • KlaraBruni
  • Bodybiene
  • Anke Stüber
  • Helge D
  • russini

Neff Spezial

Blum Zonenplaner