Aus einer bestehenden U-Küche mach eine bestehende L-Küche!!! Brauche Hilfe!!!!

Beiträge
64
Ein fröhliches Hallo in die Runde! ;-)

Noch vor einigen Monaten war ich ja ganz in einer Küchenplanung für eine neue Küche vertieft. Leider wurde mein Auto durch einen Unfall Totalschaden und ein nun steht erst mal ein Auto-Neukauf an. Daher muss meine Küche warten. :(
Aber trotzdem nervt mich meine momentane Küchensituation. Wir sind vier Personen (davon zwei Kinder) und der Essplatz in der Küche ist einfach zu eng bemessen.
Wir überlegen, ob wir den Winkel inkl. Hängeschränke (auf den Fotos der Teil mit der Mikrowelle und dem offenen Regal Länge: ca. 1,60 m), an dem der Tisch grenzt einfach absägt und somit aus einem U ein L macht.
In der Ecke ist ein Hängeeckschrank. Es würde sich der Mikrowellenschrank bequem in die dann bestehende Lücke einfügen. Den Unterschrank brauch ich Platzmäßig nicht unbedingt.

Nun aber zu meinen Problemen:

Kann ich einfach so die Arbeitsplatte zersägen? Wie sieht dann die Verblendung aus?
Fliesenspiegel müsste dann weg. Allerdings ist hinter den Hänge- und Unterschränken nur verputzt. Im übrigen Teil der Küche ist jedoch Strukturputz. Sieht ja dann auch beknackt aus. Hier Strukturputz, da normal verputzt....

Hach, habt ihr Ideen???
Könnt ihr das auf den Fotos gut erkennen?
Oder einfach mit der Sitution abfinden und warten und sparen auf eine neue Küche in evtl. 2012???:'(

Alternative: in der Stube essen ist nicht so gut, da Stube nicht in Küchennähe.

Maße: Breite: ca. 2,70 m Länge: 3,10 m


LG Eure Katrin
 

Anhänge

Beiträge
5.742
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Aus einer bestehenden U-Küche mach eine bestehende L-Küche!!! Brauche Hilfe!!!!

Hallo Katrin!

Also ich würde das eine Jahr noch damit leben. Was gewinnst du durch das absägen und weglassen der Unterschränke? Der Tisch wird nicht größer dadurch..

Wie würdest du vom Stauraum her hinkommen? Kannst du mit der anderen Optik leben?

LG
Sabine
 
Beiträge
64
AW: Aus einer bestehenden U-Küche mach eine bestehende L-Küche!!! Brauche Hilfe!!!!

Huhu, SAbine!

Dann würden wir einen neuen Tisch kaufen. Sorry, hab ich nicht erwähnt. An den Stauraum kann ich mich dann ja schon mal gewöhnen, da ich vor habe, die neue Küche als L-Form zu planen.

LG Katrin
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Aus einer bestehenden U-Küche mach eine bestehende L-Küche!!! Brauche Hilfe!!!!

Hmm, nachdem wir jetzt den Raum erstmals mit Tür sehen (war ja in deinem Planungsthread nicht eingetragen), würde ich eigentlich nochmal an der Küchenplanung für die Zukunft arbeiten, bevor jetzt ein Tisch etc. angeschafft wird.
 
Beiträge
64
AW: Aus einer bestehenden U-Küche mach eine bestehende L-Küche!!! Brauche Hilfe!!!!

Hach, ihr habt ja sooo recht. Dann lieber auf die neue Küche warten, als sich in Dreck und Unkosten zu stürzen.

Kerstin, was hättest du denn für Vorschläge. Du sagtest, die Tür hattest du damals nicht geplant.

Hier noch mal als Anhang die damalige Planung. Denke mal, es wird keine Magnolia-Front mehr. Denke eher an Holzoptik unten und oben helle Hänger.


Superliebe Grüße

Katrin
 

Anhänge

taylor

Mitglied
Beiträge
1.200
AW: Aus einer bestehenden U-Küche mach eine bestehende L-Küche!!! Brauche Hilfe!!!!

Mir will aber scheinen, dass sich das Engegefühl am Tisch ohne großen Aufwand ein wenig entschärfen ließe: einfach auf Arbeitsplattenhöhe bringen, das Teil. Das wirkt dann optisch großzügiger, weil man nicht quasi auf Augenhöhe mit dem angrenzenden Unterschrank sitzt, und wer seinen Platz daneben hat, stößt auch nicht mehr mit der Schulter an den Schrank, sondern kann sich ausbreiten. Kostet grade mal ein neues hohes Tischbein (beim Elch 20 Euronen) und vier Barstühle (auch da tuns für die ein oder zwei Jahre preiswerte Exemplare vom Elch oder Ibääh).

Aus einer bestehenden U-Küche mach eine bestehende L-Küche!!! Brauche Hilfe!!!! - 127342 - 10. Mrz 2011 - 13:27 Aus einer bestehenden U-Küche mach eine bestehende L-Küche!!! Brauche Hilfe!!!! - 127342 - 10. Mrz 2011 - 13:27

Ich weiß nicht, wie groß eure jetzige Tischplatte ist, ich hab sie auf 75x125 geschätzt. Eine etwas längere Platte, 140-150 (beim Elch um 70 Euro), ließe immer noch 90 cm Durchgang zur Fensterzeile, böte aber vor allem der Person neben dem Unterschrank mehr Raum. Und die zwei Leute an der Türwand hätten insgesamt mehr Platz, wenn die Tischplatte nicht erst neben dem Unterschrank ansetzte, sondern 10-15 cm darauf läge. Der gleich große Stehraumverlust rechts neben dem Herd wäre wohl zu verschmerzen, und dass die oberste Ebene des schmalen Unterschranks ein bisserl mühsamer zugänglich wäre, täte wahrscheinlich auch nicht weh.

Aus einer bestehenden U-Küche mach eine bestehende L-Küche!!! Brauche Hilfe!!!! - 127342 - 10. Mrz 2011 - 13:27
 
Beiträge
64
AW: Aus einer bestehenden U-Küche mach eine bestehende L-Küche!!! Brauche Hilfe!!!!

Lieben Dank für die Mühe!!!!!!!!!!! Werden uns das mit dem Tisch ernsthaft überlegen!!!*clap**clap**clap*

Ein wunderschönes Wochenende!

LG Katrin
 

Neff Spezial

Blum Zonenplaner