Aufteilung Küchenmöbel/Stauraumplanung

JennySing

Mitglied
Beiträge
8
Hallo zusammen,

wir sind gerade mit der ersten Runde Küchenplanung durch. Haben uns von unterschiedlichen Studios beraten lassen. Ergebnisse waren ähnlich, aber dann doch nicht gleich.
Aufgrund der Beratung und der Tatsache, dass wir von einem Schreinermeister beraten wurden mit angeschlossener Schreinerei und eher kleinem Studio, bei dem wir uns ein weniger anonymes Drumherum wie Lieferung und Montage und damit höhere Qualität erwarten, tendieren wir aktuell zum kleinen eigenständigen Studio.
Dort wurde uns eine Leicht-Küche (-> 13,25er Raster) angeboten: 80er Korpus, grifflos mit

a) Wandseite: 8x60er US + totes Eck
b) Nischenseite: 1x Hängeschrank über dem toten Eck mit sich anschließenden 4 HS
c) Insel: 300x110 cm mit Sitzgelegenheit und damit Aufteilung wie folgt:
Wand-zugewandt: 3x100er US
Raum-zugewandt: 3x60er US+ 120 cm für Sitzgelegenheit

Nun geht es an die konkrete Aufteilung: Wo kommt was hin? Wo sollen Türen mit Innenauszügen hin und wo reichen Fächer? Bei 8 US mit je 3 Auszügen à 200 € wären das allein für die Wandseite knapp 5000 €. Daher muss ein Kompromiss zwischen Funktionalität und Kosten her.
Dazu haben wir eine aller erste Stauraumplanung gemacht. s. Anhang.

Auf der Inselvorderseite würden wir aktuell zu Türen mit Fächern tendieren, ebenso ganz links und ganz rechts auf der Wandseite. Dazwischen und auf der Inselinnenseite zu Innenauszügen. Ob das nun eine Aufteilung von 2-2-2, 1-1-2-2 oder 1-2-3 sein sollte würde ich auch gerne von den Erfahrenen im Forum hören. Erste Ideen habe ich im Anhang vermerkt.

Über Hinweise, Anmerkungen dazu sowie zu den folgenden Fragen würde ich mich sehr freuen:

1) Wir sind alle Rechtshänder. Würde es daher mehr Sinn machen, die Abtropffläche rechts oder links von der Spüle zu platzieren. Unter die Abtropffläche kommt dann ja vermutlich der GSP. MUPL in die Nähe.
Vermutlich nutzen wir als Arbeitsfläche eher die rechte Hälfte der Wandseite.

2) Sitzgelegenheit eher an die linke Seite (Fenster-zugewandt) oder rechte Seite (Nischen/KS-zugewandt)?

zusätzliche Info: Meine bessere Hälfte besteht auf durchgehende horizontale Linien (zumindest wo sichtbar), d.h. Türen/Fronten mit Innenauszügen bzw. Fächern, aber keine mehreren sichtbaren Elemente pro Element - mit Ausnahme der Inselinnenseite, dort soll die "Arbeitsseite" sein und daher dort Funktion vor Aussehen gelten.

Danke und viele Grüße
Jenny
 

Anhänge

  • Stauraumplanung.pdf
    69,3 KB · Aufrufe: 46
Zuletzt bearbeitet:

Isabel704

Mitglied
Beiträge
289
Wohnort
nördl. Harzvorland
Hallo Jenny, mach doch bitte einfach in deinem Planungsthread weiter und stell nach Möglichkeit Bilder ein und keine PDF. So aus dem Kontext gerissen ist es schwierig auch zurecht zu finden.
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.523
Eins kann ich schon mal sagen: Die Abtropfe sollte weg von der Hauptarbeitsfläche zeigen, ob rechts oder links ist egal, man gewöhnt sich sehr schnell um.
Wenn die bessere Hälfte auf durchgehende horizontalen Linien besteht, dann wirst Du entweder viele Innenauszüge planen müssen oder mit mehr Luft in den Auszügen rechnen.
Zum Angucken, wie Stauraum genutzt werden kann:
seit 2020:
Landmadl - Besondere Hinweise für Backblechauszug und das Stauraumalbum
Singbegeistert Schreinerküche mit vielen Auszügen und ihr Thread
vor 2020:
Gerbera mit ganz vielen übertiefen Auszügen
Stauraumnutzung von doppelkeks und die Küche dazu
Küche von Moiree
Küche von KerstinB und nach dem Umzug (hier kann man gut sehen, was man alles alleine in Schubladen unterbringen kann)
Menorcas Küche (auch viele Schubladen)
Küche von Jelena
Küche von Ulla
Nekos Küche
Darlas Küche
Magnolias Küche
Vanessas Küche
Hemerocallis Küche
Littlequeenies Küche
Angelikas Küche
Küche von atmos
Küche von biggimaus
Küche von Bodybiene
Küche von Missjenny
Küche von Conny (auch übertiefe Auszüge)
Küche von träumerle
Muckelinas Küche (interessante Variante mit aufgesetzten Griffen)
Mr. Woms (Esthers) ;-) Schreinerküche
Küche von Ullmann
Küche von chrome17
Küche von Entebertram (Pfannen senkrecht) *
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.467
Ich würde auch darauf achten, dass man beim Ausräumen der GSP möglichst auf einer Seite der GSP bleiben kann und nicht mal nach, mal nach links zum Verstauen muss.

Für Gewürze etc. wäre mir ein 80er? Auszug/Schublade fast zu breit. So etwas bleibt beim Kochen auch mal länger offen und das mag ich nicht, wenn da so eine breite Schublade so lange auf ist. Gewürze liegend? oder stehend?

Der Kühlschrank direkt nach der toten Ecke soll welchen Anschlag haben? Ich finde ihn da auf jeden Fall relativ unpraktisch von der Bedienung. Und, wenn es da schon sein soll, dann eher Linksanschlag.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben