Aufmaßtermin vor oder nach Vertragsschluss?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Elias3, 28. Feb. 2013.

  1. Elias3

    Elias3 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2013
    Beiträge:
    5

    Hallo!

    Ist es üblich, dass der Aufmaßtermin erst nach Vertragsabschluss durchgeführt wird? Ich habe vor der Einholung von Angeboten zwar den Raum selbst ausgemessen und auf dieser Grundlage wurde die Planung dann im Möbelhaus oder Küchenstudio vorgenommen. Mir wurden allerdings auch nie Planungsunterlagen ausgehändigt mit der Begründung, dies sei nicht üblich. Ich habe jetzt Sorge, einen Vertrag zu unterzeichnen, um dann vielleicht beim Aufmaßtermin zu hören, dass irgendetwas doch nicht realisiert werden kann oder Anschlüsse nicht "passen" etc.
    Ich wäre dankbar, wenn mir jemand einen Rat geben könnte, was "üblich" ist und wie ich mich hier am besten verhalte.
    Viele Dank
    Elias
     
  2. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.513
    AW: Aufmaßtermin vor oder nach Vertragsschluss?

    Hallo,

    also ich würde den Aufmaßtermin VOR der Unterschrift haben wollen.
    War bei uns auch so.

    Wenn Du unterschrieben hast und durch das Aufmaß Änderungen kommen ist es evtl. schwer für die "Preisfindung". :cool:

    Ob das üblich ist oder unüblich kann ich nicht sagen,... nur wie ich es eben hatte oder machen würde.
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Aufmaßtermin vor oder nach Vertragsschluss?

    Mir wäre egal, was das Küchenstudio als 'üblich' an sieht. Quasi eine Blanko-Unterschrift unter einen Vertrag zu setzten, käme mir NIE in den Sinn. Du kannst hier im Forum einige Beispiele nachlesen; da gibt es so einige, die sich in den Zartesten beissen könnten, dass sie sich dazu haben überreden lassen.
     
  4. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.153
    AW: Aufmaßtermin vor oder nach Vertragsschluss?

    Hi,

    ohne Aufmaß ist keine seriöse Küchenplanung und somit kein Kaufvertrag möglich.

    Lediglich die Installationspläne werden nach Auftragsvergabe erstellt.;-)
     
  5. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.039
    AW: Aufmaßtermin vor oder nach Vertragsschluss?

    Doch man kann auch seriös vor dem Aufmaß planen . Kommt halt drauf an , wie gut der Kunde gemessen hat , und was er sich zutraut . Und ein "üblich " gibt es nicht . Wenn man sich soweit handelseinig ist , kann man auch vorher ein Aufmaß erhalten , Aufmasstourismus betreiben wir jedoch nicht . Kommt halt darauf an wie verbindlich man schon geworden ist , wie aufwendig die Küche ist , wie kompliziert der Grundriss .Bei älteren Herrschaften und ungeübten machen wir es vor der Planung .Will der Kunde " nur mal so - ganz unverbindlich " eine Planung , bieten wir es gegen eine Pauschale an , die bei Auftrag verrechnet wird.
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Aufmaßtermin vor oder nach Vertragsschluss?

    Das halte ich auch für die richtige Vorgehensweise.

    Bei mir ist auch erst aufgemessen worden, als der Vertrag stand. Das lag aber auch daran, dass ich wohl den Eindruck vermittelt hatte, dass ich selber schon sehr genau gemessen hatte.

    Auch bei der Küche eines Freundes, die im selben Studio geplant wurde, wurde erst später aufgemessen, weil wir mit ordentlichen Werten aufgetaucht sind und gleich selber den evtl. einzigen Knackpunkt benennen konnten.

    Eine Pauschale vor Vertragsunterzeichnung finde ich fair, wenn sie dann später verrechnet wird.
     
  7. Elias3

    Elias3 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2013
    Beiträge:
    5
    AW: Aufmaßtermin vor oder nach Vertragsschluss?

    Vielen Dank für Eure Hinweise. Die Möbelhäuser, bei denen ich bisher war, würden den Aufmßatermin definitv erst nach Vertragsschluss durchführen. Ich bin mal gespannt, ob das im Küchenstudio anders ist. Die Idee mit der Pauschale, die dann bei Auftragserteilung verrechnet wird, gefällt mir gut. Jedenfalls ein seriöses Küchenstudio müsste sich ja darauf einlassen, wenn der Vorschlag vom Berater nicht schon selbst gemacht wird. Ich werde dann zu gegebener Zeit berichten, wie es gelaufen ist.

    LG Elias
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Aufmaßtermin vor oder nach Vertragsschluss?

    Einem Küchenstudio die Zeit zu stehlen mit einem Aufmasstermin, wenn man garnicht dort kaufen möchte, ist genauso unfair und unseriös von Seiten des Auftraggebers. Aber wenn man sich im Prinzip einig ist und alles was noch fehlt das Aufmass ist, um eine endgültige Offerte abzugeben, dann sollte das Aufmass genommen werden.

    Warum soll ich als Kunde mich eineseitig an ein Angebot binden, wenn das Küchenstudio dann immer mit dem Hinweis auf das Aufmass Aenderungen durchführen kann?
     
  9. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.039
    AW: Aufmaßtermin vor oder nach Vertragsschluss?

    Habe heute eine Küche aufgemessen, wo letzte Woche Freitag der Vertrag gemacht wurde.
    Die Kundin hatte akkurat bis auf den Millimeter gemessen.
    Nur leider stimmten die Wasserinstalltionen nicht. (hinter dem geplanten Geschirrspüler)
    Nun werde ich also mal umplanen. Ich denke , daß da preislich nix anderes rauskommen wird.

    Manchmal (wie in diesem Fall) ist es so, daß der Kunde kurzfristig die Zusage zu seiner neuen Wohnung bekommt. Da es sich um die Sanierung eines kompletten Wohngebietes handelt , werden die Wohnungen schon vorab per Grundriß vergeben. Die Schlüssel gibt es erst bei Komplettübergabe , und alle wollen dann zeitgleich einziehen , hier schon in 3 Wochen. Termine mit dem Verwneuer zwecks Aufmass bekommen wir dann zugeteilt , ohne Mieterbeisein.
    Da macht es Sinn schonmal zu planen , zu Bestellen nach Aktenlage (verkürzt die Lieferzeit)und ggf. eine Änderung nachzuschieben , wenn der Auftrag schon erfaßt ist.
    Leider bedeutet das für uns dann zusätzliche Arbeit, die wir aber gern machen und nicht berechnen.

    Also jeder Fall ist eben verschieden.
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Aufmaßtermin vor oder nach Vertragsschluss?

    Küchentante, ich weiss, dass es seriöse und gute KFB *kfb* (die Damen sind mitgemeint) gibt ... leider schlagen hier halt auch viele Kunden auf, welche abgezockt werden - das bringt die ganze Branche in Verruf.
     
  11. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.513
    AW: Aufmaßtermin vor oder nach Vertragsschluss?

    Ich finde auch es muss jede einzelne Wange, Blende, Schrank usw erst stimmen, bevor da meine Unterschrift druntersteht. Und das geht nun mal erst mit einem genauen Aufmaß.

    Außerdem birgt jede Änderung im Vertrag wieder ein erhöhtes Risiko, dass irgendeine Kleinigkeit schlußendlich vergessen wird und z.B. die Blende, die vorher 3 cm war nun 4 cm sein muss etc. Bei größeren Änderungen wird die Preisfindung evtl. schwierig. (schmälerer oder breiter Schrank)
     
  12. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: Aufmaßtermin vor oder nach Vertragsschluss?

    Ja, und wenn dann vom Hersteller Sonderanfertigungen nötig sind, weil das selbst vom Kunden gemessene nicht passt, wird das ganze unter Umständen unkalkulierbar.

    Besser ist auf jeden Fall das Aufmaß zu nehmen bevor der endgültige Vertrag unterschrieben wird.
     
  13. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Aufmaßtermin vor oder nach Vertragsschluss?

    Sehr individuell das Ganze. Auf der anderen Seite gibt es Kunden, die unterschreiben einen Vertrag obwohl das Haus noch nicht steht. ;-)

    Ich denke auch, ein Angebot kann man nach Kundenmaßen erstellen, aber der Vertrag sollte erst nach Aufmaß des Händlers unterzeichnet werden.
     
  14. macaron

    macaron Mitglied

    Seit:
    22. Okt. 2012
    Beiträge:
    92
    Ort:
    München
    AW: Aufmaßtermin vor oder nach Vertragsschluss?

    Wie sieht es denn bei einem Neubau aus, also wenn noch gar nichts gemessen werden kann?

    Sollte man den Vertrag dann erst endgültig unterschreiben, wenn das Haus steht? Oder sind Grundrisse bzw. Bauzeichnungen zuverlässig für die Küchenmaße nutzbar?
     
  15. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Aufmaßtermin vor oder nach Vertragsschluss?

    Unterschreiben sollte man immer so spät wie möglich. Mit der Unterschrift bindet man sich und man weiß niemals was in einem Jahr oder länger alles passieren kann.
    Die einzige Ausnahme ist, man glaubt an das Märchen, dass dieses sensationelle Angebot nur hier und heute Gültigkeit hat, wie es oft propagiert wird.
     
  16. ZombieKoch

    ZombieKoch Mitglied

    Seit:
    3. März 2013
    Beiträge:
    21
    AW: Aufmaßtermin vor oder nach Vertragsschluss?

    Das hat uns der Verkäufer bei einer großen Kette vorgelogen, über ein Angebot welches es angeblich zum ersten mal und nur noch für wenige Tage gibt. Dabei steht selbst auf der Homepage des Unternehmens im News Archiv das es die Aktion schon öfter gab. Deswegen haben wir dann auch wo anders gekauft.

    Wir haben auch vor dem Aufmaß unterschrieben. Zwingendermaßen weil noch nicht mal der Rohbau fertig ist ;-). Da wir aber alles mit dem Bauleiter abgeklärt haben, wo wie viel hin passt, sehe ich da kein Problem. Es ist überall Spielraum eingeplant und die werden in nem Neubau ja nicht die Wand schief bauen *2daumenhoch*. Gezahlt wird ja der Großteil erst nach erfolgter Montage, haben nur eine kleine Anzahlung geleistet. Der Händler hat uns sogar angeboten, dass wir wenn wir wollen bei erscheinen der neuen Kollektion auch nochmal die Arbeitsplatte kostenlos ändern können (da jede Kunststoffvariante preisneutral ist), da unsere Küche erst kurz nach dem entsprechenden Termin in Produktion gehen wird.
     
  17. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Aufmaßtermin vor oder nach Vertragsschluss?

    Das meinte ich mit: alles sehr individuell.

    Wenn man sich gut aufgehoben und fair behandelt fühlt, wenn bereits das Angebot so transparent gestaltet ist, dass nicht jede kleine Änderung ohne Begründung zu einem Mehrpreis führen kann, dann spricht nichts gegen eine frühe Unterschrift vor dem Aufmaß.

    Aber wer vertraut schon einem Händler/Verkäufer, der die oberflächlichsten Verkaufsphrasen der Reihe nach runterspult und bei der Preisfindung und -Verhandlung dreimal zum Chef muss, weil er zwar die ersten 50% Rabatt selbst geben darf aber jede weiteren 5% Chefsache sind? *kfb*
     

Diese Seite empfehlen