aufliegendesunterbau-Becken

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

mozart

Spezialist
Beiträge
3.364
Wohnort
Wiesbaden
Hö,

auf dem Foto unten ist noch alles gut: Ein UB-Becken kann man nicht von oben einbauen, weil es nicht durchpasst. Und weil es dann kein Unterbaubecken mehr ist.
.....500g Granitstaub später hatte der Monteur es dann geschafft-das Becken lag plan auf.
Es gibt Tage, da will man den Rechner runterfahren, gehen und dabei leise weinen...
288722
 
Zuletzt bearbeitet:

Boschibär

Spezialist
Beiträge
527
Wohnort
Der echte Norden
Oh nein, wie gemein ist das denn. Da würde ich mich auch die Pest ärgern. Bekommt Ihr den Ausschnitt wieder hin, oder muss die Platte neu?
 

mozart

Spezialist
Beiträge
3.364
Wohnort
Wiesbaden
Die muß neu bestellt werden.
Wenn ich den Monteur zu fassen kriege, muß der auch nachbestellt werden.
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
4.417
Ach du liebe Güte..
Der arme Kerl ist hoffentlich nicht fest angestellt bei Euch ?
Als Sub hat er ja hoffentlich ne Haftpflicht, die da einspringen könnte.
 

mozart

Spezialist
Beiträge
3.364
Wohnort
Wiesbaden
Die Materialkosten sind gar nicht so tragisch. Es ist nur 1 Teilplatte, nicht sehr groß und steel grey bekanntlich recht günstig. Bei Nachlieferungen gibt es eine Sonderkondition, manchmal wird das sogar genullt.
Mich ärgert, daß der Monteur abends um 23:30 noch beim Kunden steht - da passieren solche Fehler. Der Mann hatte eine interne Zulassung für Stein und solche Einbauten, der war einfach übermüdet.
Klar, die Jungs wollen und müssen Geld verdienen, und das geht nur mit genug Montagen. Gerade diese Sorte Küchen ist auch nicht sehr beliebt, Naturstein, Unterbau, flächenbündig, grifflos, APL in Fensternische und bei weitem keine 20.000€ Umsatz als Bemessungsgrundlage für das Honorar. Das wird mit 2 Tagen eingeplant, die Jungs versuchen es dann an 1.
Immerhin, der Kunde hat fließendes Wasser...:-)

by the way-Ist eine Spülinsel. Ich kann Spülinsel.
 
Zuletzt bearbeitet:

isabella

Mitglied

Beiträge
9.747
Tja... lieber kiloweise Granitstaub fressen als kurz mit dem Planer zu telefonieren - das würde mir zu denken geben, wenn ich besagter Planer wäre... :girlblum:
 

kingofbigos

Spezialist
Beiträge
835
Wohnort
Wien
Sers,

Übermüdung ist keine Erklärung. Aber dass man um 23:30 den Planer telefonisch nicht mehr erreicht, schon.

Ist das normal, dass Steine bearbeitet oder zumindest nachgearbeitet werden wenn ein Ausschnitt nicht passt?

Grüße

Rüdiger
 

Michael

Admin
Beiträge
15.012
Wohnort
Lindhorst
Wenn es normal wäre hätte Jens es hier bestimmt nicht gepostet.
Die Jungs kann ich auch nicht verstehen. Ein 16 Stunden Tag sind auch zwei Tage. :so-what:

Normal ist aber, dass Dinge nicht passen und passend gemacht werden müssen. Er hat halt einfach nicht so richtig auf dem Schirm gehabt, dass es sich um eine Unterbauspüle handeln könnte. Jeder hat seine dunklen Momente. Das war wohl einer und er ärgert sich wohl selbst am meisten über sich.
 

mozart

Spezialist
Beiträge
3.364
Wohnort
Wiesbaden
Immerhin war das der Lacher des heutigen Tages. Und die neue Kollegin, die ich gerade ausbilde, hat was gelernt.
Wahrscheinlich kommt als nächstes ein Unterbaukochfeld. Wenn ich Bilder habe, poste ich sie umgehend...
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.427
Wohnort
Ruhrgebiet
Oder der umgekehrte Fall.Gesägten Ausschnitt vor Ort nachpolieren und die Auflagespüle
unterbauen...
 

isabella

Mitglied

Beiträge
9.747
@cliffideo, @kingofbigos, ich wollte nur mozart unser Spülinselzauberer aufziehen, die Vorlage war einfach zu gut. Außerdem wird er schon lange vor 23:30 Uhr angefangen haben; so eine „Nachbesserung“ dauert etwas länger als 5 min...
Wenn wir schon bierernst sein wollen :rolleyes:: Wenn er mein Mitarbeiter (intern oder contractor ist egal) wäre, hätte ich ihn am Anfang gebrieft. Das geht schnell und spart jede Menge Zeit und Ärger hinterher, egal in welche Branche.
 

Michael

Admin
Beiträge
15.012
Wohnort
Lindhorst
Das ist Theorie. Gegen Blackouts gibt es kein Briefing. Den Unterschied zwischen Auflage und Unterbau braucht man auch nicht briefen. Den kennt man als Monteur.
 

kingofbigos

Spezialist
Beiträge
835
Wohnort
Wien
Briefing

"Ihr Auftrag, sollten Sie ihn annehmen, montieren Sie die grifflose Küche mit Unterbaubecken in einer Steinplatte. Wie immer gilt, sollten Sie oder einer Ihrer Kollegen bei dem Auftrag getötet werden, wird der Planer jedes Wissen von Ihrem Einsatz abstreiten"
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.012
Wohnort
München
„Wenn ich hier nicht lebend rauskomme, bringt die Mission ohne mich zu Ende!“ ;-)
 

mozart

Spezialist
Beiträge
3.364
Wohnort
Wiesbaden
So, jetzt ist alles gut.
alles gut!.jpg


Den Monteur haben wir am Leben gelassen.

Übrigens ist das eines der wenigen Becken, die im Unterbau ganz locker in 60cm tiefe Platten passen. Franke EOX...50/35, manchmal die Lösung.
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.601
Wohnort
Lipperland
Hält die Spüle von Franke so lange?..... Ein Jahr ist schon eine lange Zeit.
Hat die Spüle etwa noch ein Stopfenventil.....?:think:
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben