Auf Dunstabzug verzichten?

Dieses Thema im Forum "Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik" wurde erstellt von Erstküche, 16. Juli 2011.

  1. Erstküche

    Erstküche Mitglied

    Seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    7

    Hallo,

    bei unseren Küchenüberlegungen warf meine Frau ein, ob wir überhaupt eine Dunstabzugshaube brauchen. Sie würde diese eh nie nutzen und ich auch nur ab und zu. Sie schlug vor, über dem Herd einfach eine Lücke zwischen den Wandschränken zu lassen. 80 cm rechts vom Herd wäre ein Fenster und auch an der 80cm links vom Herd angrenzenden Wand befände sich ja auch noch ein Fenster (von der Ecke zur Wand, an der der Herd stehen soll, liegt das Fenster 1m26 entfernt).

    Wie seht ihr die Notwendigkeit eine Dunstabzugshaube einzubauen? ???

    Danke
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    45.771
    AW: Auf Dunstabzug verzichten?

    Ich koche seit mehr als 20 Jahren ohne Dunstabzugshaube, was aber daran liegt, dass die Gegebenheiten immer ungünstig für Abluft waren und mein Budget nur für lärmende Luftquirle gereicht hat. Was eben oft der Hauptgrund ist, warum DAHs nicht genutzt werden.

    Ganz klar, es treten wesentlich mehr Verfettungen von Hängeschränken und auch der Umgebung auf. Wenn ich jetzt koche, muss ich auch immer meine Küchenmaschine etc. abwischen, weil sich feiner Fettnebel auch dort abgesetzt hat.

    In meiner neuen Wohnung werde ich daher eine gute und leise Deckenhaube installieren. Ich habe diese mehrfach bei Kochevents in einem Küchenstudio live gesehen und freue mich sehr darauf.

    Wenn Abluft nicht möglich ist, muss man für Umluft oft auch an die immer wieder auszutauschen Kohlefilter denken.

    Oft genug werden auch die Fettfilter von DAHs nicht regelmäßig genug gereinigt, so dass die Leistungen der DAH rapide nachlassen.

    Quintessenz: Ich würde es vom Budget mit abhängig machen. Und dann evtl. passenden Platz lassen (wohl mehr als 80 cm) und eine DAH dann vielleicht 2 Jahre später nachrüsten.
     
  3. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.606
    AW: Auf Dunstabzug verzichten?

    Hallo,

    die letzten 8 Jahe koche ich quasi auch ohne DAH, da meine jetzige DAH mir einfach zuviel Radau macht. In die neue Küche kommt was "Gscheits".
    Offenes Fenster statt DAH sehe ich kritisch, da man das Fett in der Luft nicht unterschätzen sollte. Ich hoffe schon, dass eine gute DAH hier eine Erleichterung bringt und sich nicht soviel Fett auf den Schränken absetzt.
     
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.896
    Ort:
    Schweiz
    AW: Auf Dunstabzug verzichten?

    Abluft oder Umluft?

    Eine gute & leise Ablufthaube braucht einen Querschnitt von 150cm - und die gibt's von ca 1' aufwärts.

    Eine gute & leise Umlufthaube gibts von 2' aufwärts. Bei den meisten kommen noch Unterhaltskosten in Form von Filtern dazu.

    Wir haben auch Jahrzehnte ohne Haube gekocht in einer geschlossenen Küche bei offenem Fenster .... man putzt halt etwas mehr ;-).

    Deshalb grosszügig Platz für eine Haube lassen und diese bei Bedarf und entsprechendem Geldbeutel nachrüsten.

    Ein billiger Raudaubruder und Luftquirl bringt nix ... - wird ja nicht angeworfen - weil zu laut
     
  5. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.606
    AW: Auf Dunstabzug verzichten?

    Genau Vanessa, und wenn der Krach einem auch in anfangs in "jüngeren" Jahren nichts ausmacht, es nervt immer mehr und mehr, so dass das Ding dann ganz ausbleibt.
     
  6. Heise

    Heise Gast

    AW: Auf Dunstabzug verzichten?

    Nach beinahe 4 Jahrzehnten Haushalt jetzt mein Fazit:

    Ich will keine Dunstabzugshaube. Meine neue Küche ( offener Küchenwohnraum 50 qm) wird ohne Dunstabzugshaube sein. Ich hatte diverse Modelle in den letzten Jahrzehnten. Sie waren weder von Leistung, noch von Lärm oder Optik überzeugend. Im Gegenteil, sie waren störend.Ich habe sie nur anfangs benützt/getestet.Das Mehr an Reinigung, war für mich nie ein Problem, ist auch zu vernachlässigen. Das überkopf hängende Monster ist mir ein Gräuel. Die versenkbaren, unsichtbaren - eine Spielerei.
    Mein Zugeständnis in der neuen, offenen Wohnküche ist, dass ich mir die Option eines späteren Einbaus offengelassen habe. Sprich, Anschlussmöglichkeiten werden vorhanden sein. DAS ist aber ein Zugeständnis an meine Nachkommen. Ich werde es nicht nützen!;-)
     
  7. MZPX

    MZPX Mitglied

    Seit:
    25. Juni 2011
    Beiträge:
    326
    AW: Auf Dunstabzug verzichten?

    Richtig, zwängt man die DAH zwischen die Hängeschränke sieht das nur bescheiden aus ...

    Thema: Auf Dunstabzug verzichten? - 146601 -  von MZPX - P1020750.jpg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Inselkochfeld mit Dunstabzugslösung nach unten - Eure Meinung Einbaugeräte Gestern um 08:17 Uhr
Dunstabzug durch Kellerdecke? Montage-Details Freitag um 19:52 Uhr
Dunstabzug 90 breit in 80er Schrank Einbaugeräte 15. März 2017
Neff Dunstabzugshaube Belechtungsstärke Einbaugeräte 15. März 2017
Dunstabzugshaube neben Dachschräge Lüftung 6. März 2017
Siemens Dunstabzug - schräg oder vertikal? Lüftung 5. März 2017
Dunstabzugshaube VS. Muldenlüfter BORA Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 4. März 2017
Dunstabzug (Umluft) in Verbindung mit Wandlüfter Lüftung 26. Feb. 2017

Diese Seite empfehlen