Arbeitsplatte: welches Material ist für uns das richtige ?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von TiJa73, 23. Nov. 2010.

  1. TiJa73

    TiJa73 Mitglied

    Seit:
    8. Aug. 2010
    Beiträge:
    30

    Sodele....nach etlichem Hin und Her stehen nun 2 verschiedene Materialien zur Auswahl: Silestone "Nero anunbis" oder Granit "Nero assoluto satiniert".
    Silestone ist auf meinem Mist gewachsen - hab ich gesehen und mich quasi sofort verliebt *kiss*
    Nach dem nun klar ist, dass es ne schwarze APL werden soll, kam unser *kfb* mit dem Vorschlag, o.g. Granit zu nehmen.
    Hatte beides zur Ansicht, gefällt mir beides gut.
    ABER..........wie isses mit der Pflege, Empfindlichkeit,....... ?
    Am liebsten wäre mir quasi "wisch & weg" ;D

    Ich bin ja schon ne Chaos-Köchin, koche, backe, werkle mit 2 kleinen Kindern am Schürzenzipfel ;D - da geht im Eifer des Gefechts sicherlich mehr daneben als anderswo. Und geputzt wird erst, wenn Muddi mit allem fix und fertig ist. Kann also auch mal´n Stündchen oder zwei dauern.

    Welche von beiden APL wäre denn da nachtragender bzw. welche steckt das besser weg ?
    Hab zwar schonmal die Forensuche zu "Nero assoluto" bemüht, aber ich werd ja irre, wenn ich das alles lesen muss.
    Also bitte erzählt mir hier, was ich wissen muss, um mich richtig zu entscheiden !

    Danke & ne gute Nacht zusammen !
    TiJa
     
  2. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Arbeitsplatte: welches Material ist für uns das richtige ?

    Das eine ist Naturstein, wobei Nero assoluto unterschiedliche Qualität haben kann, je nachdem, wo er herkommt. Naturstein ist mehr oder weniger porös, sollte imprägniert werden, was man ab und zu erneuern sollte.

    Silestone ist ein Quarzkomposit, also ca 95% geriebener Stein mit ca 5% Acryl zu einer völlig kompakten Platte gepresst. Die Oberfläche ist komplett geschlossen; es kann also nichts eindringen, verfärben, oä.

    So wie du dich beschreibst, würde ich dir zu Silestone raten, da es preislich auch auf dem gleichen Level ist.
     
  3. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Arbeitsplatte: welches Material ist für uns das richtige ?

    Hallo, was hat Dir denn bei Silestone so gut gefallen? Ich könnte mir den Nero Assuloto nämlich auch gut vorstellen, wenn Jemand eine rein schwarze Platte sucht.
     
  4. TiJa73

    TiJa73 Mitglied

    Seit:
    8. Aug. 2010
    Beiträge:
    30
    AW: Arbeitsplatte: welches Material ist für uns das richtige ?

    @menorca
    Das dies 2 unterschiedliche Materialien sind, weiss ich. Allerdings meinte der KFB, dass die beiden gleich zu setzen seien, was die Pflege anbelangt.
    Lt. seiner Aussage ist der Nero assoluto, den er mir zeigte, nicht offenporig, sondern eher "dicht" und deshalb dem Silestone gleichzusetzen.
    Fand ich vorhin recht plausibel, die Erklärung. Allerdings jetzt, wo ich versuche, seine Aussage wiederzugeben........hm..... !?
    Preislich liegt der Granit bei ihm unter Silestone.

    @ Ullao
    Das Pferd wurde hier quasi von hinten aufgezäumt: ich hab schon von Anfang an genölt, dass ich (wenn´s in´s Budget passen sollte) ne APL aus Silestone haben will. Ich hab ne Küche mit Silestone-APL im Küchenstudio gesehen und fann das einfach geil. Dat war´s auch schon :-[
    Jetzt passt´s in´s Budget und nachdem klar ist, wie die Fronten und der Boden werden, passt mir nur schwarz ins Farbkonzept.
    Am besten gefällt mir dieses Nero anubis von Silestone - und daraufhin kam der Vorschlag, ich soll mir mal überlegen, ob evtl. der Granit was wäre.....
    Farblich find ich den toll. Aber mehr weiss ich über Granit nicht, weil das bisher nie ein Thema war. ganz im Gegenteil: ich hab immer gesagt, Granit kommt mir nicht ins Haus, weil ich die Granit-Apls, die so rumlagen, immer potthässlich fand..........bis jetzt.
     
  5. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Arbeitsplatte: welches Material ist für uns das richtige ?

    Zwischenfrage:

    ist der Silestone poliert oder leather touch ?

    wenn poliert, dann Silestone, wobei generell darauf verwiesen werden darf, dass Kratzer (irgendwann kommt immer einer) auf Silestoneplatten schneller zu sehen sind.. da immer hell (Kunststoff halt)

    Dichtigkeit und Bruchfestigkeit spricht für Silestone..

    Nero ... satiniert... sicherlich gut zu pflegen, aber wie schnell sieht man Fingerabdrücke drauf... ??? Wenn die Platte gut im Licht liegt, extrem schnell... willst Du die dann immer wegputzen ??? Jedesmal ???

    gewöhne Dich lieber an eine gewisse Patina..

    mfg

    Racer
     
  6. TiJa73

    TiJa73 Mitglied

    Seit:
    8. Aug. 2010
    Beiträge:
    30
    AW: Arbeitsplatte: welches Material ist für uns das richtige ?

    Öh.....gute Frage. Keine Ahnung, müsste ich nachfragen. Das Silestone-Stück war zumindest nicht hochglänzend. Beantwortet das die Frage evtl. schon ?

    Hmmm.....Patina........in manchen Bereichen sicherlich nicht schlecht, aber in der Küche !?? Puh.........schwierig.
    Gibt´s Bilder von besagter AP mit Patina ?
    Mich würde halt nerven, wenn es Flecken geben würde, die schwer oder gar nicht mehr weggehen. Ich hab ja schon geschrieben, dass es eher dauert, bis ich die Küche aufräumen kann. Und mein Mann gehört in die Kategorie, dass er Flecken nicht "sieht" (ob jetzt wirklich nicht oder absichtlich nicht, sei mal dahingestellt :knuppel:) und die dann eben erst entfernt werden, wenn ich sie sehe. Zwischen Frühstück Mann und Frühstück Frau mit Kids liegen schonmal gut & gerne 3 Stunden, in denen die Flecken ihr Unwesen treiben können.

    Also unter diesen Umständen vermutlich lieber Silestone, oder ?
     
  7. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Arbeitsplatte: welches Material ist für uns das richtige ?

    Ich kenn mich auch nicht mit den Steinen aus, aber es gibt halt soooo so goile schwarze Steine *seufz*
    Samy
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Nov. 2010
  8. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.372
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Arbeitsplatte: welches Material ist für uns das richtige ?

    Samy,

    es gibt etwa 1600 verschieden Hartgesteine mit granitähnlichen Eigenschaften auf dem deutschen Markt. Da gibt's eigentlich für fast jeden etwas (so er's denn bezahlen will/kann).

    Speziell bei schwarzen Steinen muss man genau auf die Herkunft achten. Oft genug sind's nämlich gefärbte Steine. Und das hat mit Naturstein nicht mehr viel zu tun.
     
  9. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Arbeitsplatte: welches Material ist für uns das richtige ?

    danke Martin, aber da ich eh meist zu meinem Steinmetz vor Ort gehe, und mit den Kunden den Stein aus der rohen Platte aussuche, wirds recht wenig eingefärbtes sein.
    Ich freue mich aber, dass ich auch DAZU hier im Forum das nötige Fachwissen bekommen kann*2daumenhoch*.

    *winke*
    Samy
     
  10. TiJa73

    TiJa73 Mitglied

    Seit:
    8. Aug. 2010
    Beiträge:
    30
    AW: Arbeitsplatte: welches Material ist für uns das richtige ?

    Apropos Steinmetz: da werd ich auch hingehen und mir "meine" Platte aussuchen.
    ABER..........woher weiss ich denn, dass der nicht mit dem *kfb* unter einer Decke steckt (na ja, bei den Temperaturen grad wär´s ihnen ja nicht zu verdenken ;D;D;D) und ich mir dann ne gefärbte Kiesplatte aussuche ?
    (Jaaa, das Szenario ist übertrieben und ich meine das auch nicht so bierernst.)

    Aber jetzt mal Spass beiseite: bekomme ich beim Steinmetz ein Zertifikat mit oder wie muss ich mir das vorstellen ?
    Denn auch wenn ich die Platte vor Ort aussuche, weiss ich ja als Laie immer noch nicht, ob es sich um einen guten Stein handelt, ob er den Preis wert ist, usw.

    Es grüsst eine etwas ratlose
    TiJa
     
  11. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Arbeitsplatte: welches Material ist für uns das richtige ?

    Hallo TiJa,

    wenn Du Dich an einen Küchenberater im Fachhandel wendest, sollte der Dich nicht hintergehen. Gerade dort, wo nicht nur Masse "verklopft" wird, sind die Leute auch auf Referenzen angewiesen und werden seriös verkaufen.

    Mit dem Wissen aus dem Forum zeigst Du ja, dass Du Dich auskennst ;-)
     
  12. Überkocher

    Überkocher Mitglied

    Seit:
    6. Dez. 2010
    Beiträge:
    1
    AW: Arbeitsplatte: welches Material ist für uns das richtige ?

    Hallo zusammen,

    wir haben mit einer glatt polierten Silestone-Arbeitsplatte (weiß) keine guten Erfahrungen gemacht. Als wir einen Kaffeefleck nicht sofort wegwischten, mussten wir dafür das teure Spezialmittel einsetzen, um den Schatten, den der Fleck nach dem Wischen hinterließ, wieder wegzubekommen. Das kann's ja wohl nicht sein! Außerdem ist das Material ziemlich anfällig für Kratzer.

    Gruß

    Überkocher
     
  13. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.938
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Arbeitsplatte: welches Material ist für uns das richtige ?

    Hi,
    das teure Spezialmittel ist m.E. völlig üerflüssig.
    Eine Flasch DAN Klorix für 3€ sollte für ein Küchenleben reichen.
    Genauso wirksam ist Schimmel-Ex, nur teurer.
    Grüße,
    Jens
     
  14. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Arbeitsplatte: welches Material ist für uns das richtige ?

    Hallo, ich nehme immer Sagrotan Schimmelreiniger. Damit kriege ich jeden Fleck raus.
     
  15. TiJa73

    TiJa73 Mitglied

    Seit:
    8. Aug. 2010
    Beiträge:
    30
    AW: Arbeitsplatte: welches Material ist für uns das richtige ?

    Aaaaaalsoooooo........
    .....wir waren am Samstag beim Steinmetz und haben uns das Zeugs mal live angeschaut. Mit selbst gucken und Beratung haben wir uns nun für Granit NERO ASSULUTO LEATHER TOUCH entschieden.
    Sieht einfach hammergeil aus und nach allem, was die mir dort erzählt, gezeigt haben, scheint das eine gute Wahl zu sein. (Ob´s denn tatsächlich eine war, werden wir nächstes Jahr im Frühjahr feststellen ;D).
    Der Besuch dort hat sich auf jeden Fall gelohnt: es hat Spass gemacht, alles anschauen und anfassen zu können. Die Kinder sind super bespasst worden durch den Steinmetzhund und die "Bestechung" mit Kinderschoki und Spielzeug hat auch prima funktioniert => denn sind die Kinder glücklich, sind´s auch die Eltern ;D

    Psssst: Ich hab dort was richtig geiles gesehen habe: satiniertes Glas (als AP) in MEINEM rot *kiss*
    Das war der Hammer, zumindest optisch. Hatte sich aber ziemlich schnell durch ein energisches NEIN des Hausherren wieder erledigt *schnief*
    Nun ja...........vielleicht in der nächsten Küche ;D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welches Material für die Arbeitsplatte Küchen-Ambiente 7. Juni 2016
Arbeitsplatte - welches Granit ist das wohl? Spülen und Zubehör 29. März 2012
Küchenarbeitsplatte: Welches Material? Teilaspekte zur Küchenplanung 24. Apr. 2011
Welches Material für Spüle und Arbeitsplatte Spülen und Zubehör 22. Apr. 2010
Küchenarbeitsplatte - welches Material? Teilaspekte zur Küchenplanung 11. Mai 2009
Arbeitsplatte - Eignung von Basalt Küchenmöbel 5. Nov. 2016
Arbeitsplattenstärke, Induktionskochfeld und Sockelhöhe Teilaspekte zur Küchenplanung 25. Okt. 2016
Ausschnitt Granitarbeitsplatte vergrössern Montage-Details 18. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen