Arbeitsplatte solento graubeige

Beiträge
13
Arbeitsplatte

Hallo,

habe vor Kurzem meine neue Schüller -Küche bestellt. Die Arbeitsplatte wurde noch offen gelassen - bin aber nun etwas unglüclich, da ich bei Schüller einfach kein passendes Muster finde. Ich hätte gerne eine strukturierte Platte in grau Steindesign. Bei Schüller gibts nur 3 strukturierte in Steindesign und die sind recht dunkel oder gar braun.

Ich habe eine ganz tolle Arbeitsplatte bei Häcker gesehen: solento graubeige.

Weiß jemand wie wir an die rankommen können? Unser Küchenverkäufer kooperiert nicht mit Häcker und meint wir müssten unbedingt was bei Schüller finden :'(

Wäre für Eure Hilfe sehr dankbar!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
13
AW: Arbeitsplatte solento graubeige

meist haben die Küchenstudios doch auch Lechner? Hast du da schon mal geguckt oder gefragt, ob sie noch andere Arbeitsplattenhersteller anbieten?
Müsste ich mal klären.
Ist Lechner ein Küchenhersteller oder ein Lieferant für Arbeitsplatten?
Können die Küchenverkäufer denn einfach so andere Platten zukaufen?

- - - Aktualisiert - - -

Kooperiert er mit Nobilia?
Die haben auch eine grau-beige Sandstein-Imitatplatte, nennt sich "Quarzit", Nr. 189 (
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
).

Und so sieht eine Küche damit aus: Küche in Mietwohnung, trotzdem schön ;-) - Fertiggestellte Küchen - Nobilia Campo

Also Nobilia hat er auch, das weiß ich.
Die Arbeitsplatte sieht sehr schön aus - ist sie glatt oder hat die Oberfläche eine Struktur?
 

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Arbeitsplatte solento graubeige

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
stellt Arbeitsplatten her und viele Küchenstudios bieten diese Arbeitsplatten auch an. Du musst halt nachfragen...
Z.B diese hier.....
Arbeitsplatte solento graubeige - 218472 - 25. Okt 2012 - 15:15
 
Beiträge
2.767
Wohnort
50126 BERGHEIM
Arbeitsplatten sind von Nobilia sehr glatt und wirken daher, meiner Meinung nach , unecht und sind dadurch kratz empfindlicher.
Die Lechnerplatte die Tara vorgeschlagen hat, ist eine sog. C+S. Dieser Schichtstoff ist dicker und äusserst robust.
Günstiger ist es natürlich immer , die Platte vom Küchenhersteller zu nehmen. Weil dann zieht eventl. die Blockverrechnung oder irgendeine Aktion.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.915
Wohnort
München
AW: Arbeitsplatte solento graubeige

Gerade die Quarzit von Nobilia ist eben nicht glatt, sondern leicht perlig. In der verlinkten Küche liegt sie jetzt 2 1/2 Jahre und macht überhaupt keine Probleme.
 
Beiträge
13
AW: Arbeitsplatte solento graubeige

Arbeitsplatten sind von Nobilia sehr glatt und wirken daher, meiner Meinung nach , unecht und sind dadurch kratz empfindlicher.
Die Lechnerplatte die Tara vorgeschlagen hat, ist eine sog. C+S. Dieser Schichtstoff ist dicker und äusserst robust.
Günstiger ist es natürlich immer , die Platte vom Küchenhersteller zu nehmen. Weil dann zieht eventl. die Blockverrechnung oder irgendeine Aktion.

Ja genauso hat es uns der Verkäufer jetzt gesagt. Lechner ginge wohl, aber dann wird es teurer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Arbeitsplatte solento graubeige

Himpelchen, dein Bericht ist leider so wie es von vielen KFB zu erwarten ist, aber auch Verträge soll man nie unter Zeitdruck unterschreiben;-)

Andererseits Schüller ist doch ein guter Hersteller, da macht ihr nix falsch:-)

Und ich vermute mal, dass die AB teuerer wird, weil nach Vertragsabschluss geändert wird. Da wird dann immer alles gleich viel teuerer.

Ich drück euch auf jeden Fall die Daumen, dass ihr noch eine schöne Arbeitsplatte findet.
Und wenn dann die Küche erst mal steht ist der Ärger ganz bestimmt wieder vergessen.:-)
 
Beiträge
13
AW: Arbeitsplatte solento graubeige

Habe heute nochmal mit dem Verkäufer gesprochen, dass er uns jetzt mal einen Vorschlag machen soll wie wir das lösen können. Bin sehr gespannt und hoffe es endet alles gut...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
13
AW: Arbeitsplatte solento graubeige

Ja werde ich machen! Und die Bilder kommen - allerdings erst nächstes Jahr.
Euch erstmal D A N K E !!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
4.241
Wohnort
Lipperland
AW: Arbeitsplatte solento graubeige

Hallo,

wenn es denn eine Lechner C+S wird, kostet das schon einiges....

Nur mal so:

Lechner C+S, 60 cm tief, 40 mm dick, je nach Kante Listenpreis pro Meter ab ca. 155.-€.
Wohlgemerkt Listenpreise.
 
Beiträge
4.241
Wohnort
Lipperland
AW: Arbeitsplatte solento graubeige

*w00t*

aha, so wird Geld ..................;D:-X

dann würde ich einen Alno-Händler suchen. Da kostet die aber weniger.

ZB. Eiche Nb. Kaschmirgrau. Farb-Nr. 127
 

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Arbeitsplatte solento graubeige

Himpelchen, ich kann dir die Frage nicht beantworten, die Profis werden sich vielleicht noch zu Wort melden.

Nach einer Unterschrift hast du aber generell ganz schlechte Karten.

Ich kann dir nur erzählen, dass mein Bruder eine Innenschublade nach Vertragsunterzeichnung haben wollte. Die hat er mit einem horrenden Preis bezahlen müssen.

Aber erst mal musst du wissen, was für eine Arbeitsplatte willst du denn?
Und dann nochmal mit dem KFB sprechen, welche Möglichkeiten gibt es denn....
dann den Preis erfahren....
und dann musst du dich fragen....bist du für den Mehrpreis bereit, deine Wunscharbeitsplatte haben zu wollen?

Es nur dem KFB anzulasten ist auch nicht richtig, immerhin habt ihr vorher unterschrieben. Und jeder weiß, dass eine Unterschrift bindend ist.
 

Mela

Premium
Beiträge
7.748
AW: Arbeitsplatte solento graubeige

Ich muss mich jetzt einmal melden, obwohl ich inhaltlich leider gar nichts beitragen kann.

Aber ich wünsche dir viel Erfolg bei denen Verhandlungen mit den KFB.*kfb*

Aber immer wenn ich Himpelchen lese muss ich an
"Himpelchen und Pimpelchen"
denken.
Ich habe es meinen Kindern so oft vorgelesen, dass ich es heute noch auswendig kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge

Oben