Arbeitsplatte in Wunschfarbe?

matthias33

Mitglied
Beiträge
9
Hallo,
gibt es einen Anbieter für Arbeitsplatten in Wunschfarben, möglichst Hochglanz?
 
jemo_kuechen

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.719
Wohnort
50126 BERGHEIM
AW: Arbeitsplatte in Wunschfarbe?

Aus welchem Material oder Beschichtung?


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
 

matthias33

Mitglied
Beiträge
9
AW: Arbeitsplatte in Wunschfarbe?

Hui, das geht ja schnell.

Material? Hochglanz halt, so wie Getalit z.B.
 
jemo_kuechen

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.719
Wohnort
50126 BERGHEIM
AW: Arbeitsplatte in Wunschfarbe?

Getalit ist ein Hersteller
Also Schichtstoff oder besser HPL.
Würde ich dir in Hochglanz von abraten als APL.
Zu empfindlich.
Eigentlich würde ich dir von allen glänzenden APL's abraten


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
 
racer

racer

Team
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Arbeitsplatte in Wunschfarbe?

bei Stein oder Quarz-Komposite kannst Du polierte Flächen durchaus nehmen, sie sollten wegen der optischen Verschmutzung jedoch nicht zu dunkel sein.... desto härter dein Plattenmaterial ist, desto beruhigter kannst Du polierte Oberflächen nehmen.

Nur eines ist klar: Ist da ein Kratzer drin, bleibt er....

mfg

Racer
 
jemo_kuechen

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.719
Wohnort
50126 BERGHEIM
AW: Arbeitsplatte in Wunschfarbe?

da ja...
meinte halt generell nicht bei Schichtstoff, weil er von Getalit gesprochen hat.
 

matthias33

Mitglied
Beiträge
9
AW: Arbeitsplatte in Wunschfarbe?

Hallo,
danke für die Antworten. Ich bin Neueinsteiger auf dem Gebiet, seht mir deshalb nach wenn ich was nicht genau weiss.

Also ich hätte gerne eine "einfache" glatte Hochglanz-Arbeitsplatte. Kein Stein- oder Quarz-Komposit.

Kratzer nehme ich dabei in Kauf, kein Problem.

Also gibt es nun einen Hersteller?
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Arbeitsplatte in Wunschfarbe?

Von glatt raten wir ab bei Schichtstoff, vorallem in einfarbig und dunkel. Da gibt es viele unzufriedene Kunden, welche nicht gedacht hätten, dass man da jedes Stäubchen drauf sieht und schlimmer noch die kleinen Schleifspuren vom Putzen, Gerätschaften rumschieben etc.

Am unkompliziertesten ist eine geperlte Oberfläche mit einem leicht gemusterten Dekor. Auf Grund neuerer Umweltschutzbestimmungen, sind die Oberflächen nicht mehr so robust wie noch vor 30 Jahren.

Es gibt einige Hersteller. Zu den bekanntesten zählt Resopal das Material ist unter diversen Bezeichnungen zu finden.

Es gibt wohl tausende verschiedener Dekore von den diversen Herstellern. Als Endkunde kommst Du da aber nicht direk dran - die Hersteller beliefern z.B. Konfektionäre, Schreiner, Küchenhersteller, Baumärkte etc.
 
Gatto1

Gatto1

Spezialist
Beiträge
2.000
Wohnort
Naumburg
AW: Arbeitsplatte in Wunschfarbe?

Hallo matthias,

also wenn ich Dich richtig verstanden habe, willst Du nicht die Vor- und Nachteile von hochglänzenden Arbeitsplatten ausdiskutieren, sondern Du möchtest wissen, ob es einen Hersteller gibt, der Deine Arbeitsplatte in Wunschfarbe herstellt ?
Ich kenne im Moment keinen Hersteller der eine Arbeitsplatte nach Kundenvorlage produziert (also im "normalen" Kostenbereich).
Es gibt zwar mit Duropal, Resopal, Getalit (und mehr) einige Hersteller die eine ziemlich grosse Palette an Farben anbieten - auch wenn man die nicht überall bekommt bzw. machmal etwas mehr abnehmen muss - aber auch die liefern nur das, was sie ohnehin schon im Angebot haben.
Ob die Kombination von Trägerplatte + eigenes Motiv auf Folie + Abdeckung mit Sicherheitsglas eine sinnvolle Alternative für Dich wäre, kann man natürlich aufgrund der geringen Infos nicht sagen, aber das ist zumindest eine Möglichkeit.
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.231
Wohnort
Barsinghausen
AW: Arbeitsplatte in Wunschfarbe?

Der Konfektionär Hollweg verpresst fast alles, was es an Schichtstoffen auf dem Markt gibt. Bei Sonderdekoren gibt es natürlich Aufpreise.
 

matthias33

Mitglied
Beiträge
9
AW: Arbeitsplatte in Wunschfarbe?

Hallo,
das hilft mir doch schon mal weiter.

Trägerplatte + eigenes Motiv auf Folie + Abdeckung mit Sicherheitsglas...
scheint am praktikabelsten zu sein. Mh, Glas als Oberfläche, ich überleg mir das doch noch mal.
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.450
Wohnort
Schorndorf
AW: Arbeitsplatte in Wunschfarbe?

Glas als APL ist gut küchengeignet, allerdings hat das dann nix mehr mit "einfach" zu tun. Ich geb für meine gebrauchten Autos immer deutlich weniger aus.

Am besten suchst Du mal bei Tante Google nach Schichtstoffherstellern (Resopal, Getalit, Thermopal und viele andere)und durchstöberst deren Seiten. Die meisten Hersteller bieten einen Musterservice.

Ansonsten kann man Glas auch rückseitig lackieren lassen, da müsste jede Farbe realisierbar sein.
 
racer

racer

Team
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Arbeitsplatte in Wunschfarbe?

Wenn Du partout möchtest, wirst Du bei den genannten Herstellern auch Schichtstoffplattendekore in glänzend finden.... Getalit z.B. hat die durchaus im Programm..

du musst nur jemanden finden, der Dir die freiwillig verkauft...

weil die Angst, dass Du nach zwei Wochen bei dem Verkäufer auf der Matte stehst und die Platte reklamierst ist nicht unbegründet...

mfg

Racer
 

Mitglieder online

  • UweM
  • Schuldenuhr
  • palermo1
  • Anke Stüber
  • Michael
  • moebelprofis
  • SuseK
  • Magnolia

Neff Spezial

Blum Zonenplaner