Arbeitsplatte in 4,35 m Länge

biboo

Mitglied
Beiträge
38
AW: Arbeitsplatte in 4,35 m Länge

Tja, was mach ich denn nun :(

schmeiß ich mein schönes Gaggenau cx raus oder die schöne fugenlose Platte.......wenn nicht GetaCore (Corian ) was dann...........jetzt fängt wieder die Denkerei an.........fällt euch noch was ein, weiße grifflose Front und weiße APL.....ich hasse Fugen :knuppel: und Morgen soll die entgültige Unterschrift drunter.......Küchenkauf ist echt nicht einfach......

biboo
 

racer

Team
Beiträge
6.013
Wohnort
Münster
AW: Arbeitsplatte in 4,35 m Länge

Kurze Rückmeldung zu eggersmann - heute hatte ich einen Prospekt von eggersmann in der Post; im Begleitschreiben stand, dass sie meine Anfrage an den örtlichen Händler weitergeleitet haben. Von diesem Händler hatte ich auch einen Brief mit einer Einladung ins Studio. Sehr professionell, bravo. Ich werde da nächste Woche mal hingehen.

Das geht natürlich runter wie Öl... :-[

ich möchte betonen, dass ich da nicht meine Finger drinnen hatte...

mfg

Racer

P.S. Böse Zungen behaupten nun sicherlich: Gerade daher hat es so gut geklappt...:w00t:
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.227
Wohnort
Wiesbaden
AW: Arbeitsplatte in 4,35 m Länge

biboo,
weißes Silestone (blanco zeus) in poliert ist zwar glänzend, aber längst nicht so stark spiegelnd, wie HG-Lackfronten.
Ich habe kürzlich seidenmatte, weiße Lackfronten damit kombiniert, es fügt sich super. Die matte leather-Oberfläche, die man bei silestone ebenfalls bekommt, fand ich bei der Arbeitsplatte dann doch zu heikel.
Viele Hersteller können ihre Lackfronten exakt an eine Vorgabe anpassen.
Erleichternd wirkt sich dabei aus, daß alle Fronten stehen und die Platte liegt.
Vielleicht doch Quarzkomposit?
Grüße,
Jens
 

biboo

Mitglied
Beiträge
38
AW: Arbeitsplatte in 4,35 m Länge

....aber da habe ich dann wieder eine Fuge :( ........geht das auch in 12 mm Stärke.....darf da mein heißer Topf dann drauf stehen........und vor allem "ist das viel teurer "
biboo
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.227
Wohnort
Wiesbaden
AW: Arbeitsplatte in 4,35 m Länge

...geht auch in 12mm und ist dann gar nicht so teuer.
Die Fuge ist ja nun keine "Sanitärfuge". Eigentlich IST da garkeine. Da sind nur 2 minimale Anfasungen.
Jens
 

Michael

Admin
Beiträge
16.562
AW: Arbeitsplatte in 4,35 m Länge

Aus meiner Sicht bewertet ihr die Fuge bei einer Trennung der APL über. Bei Verbindungen über Eck fällt auch kaum etwas auf.


Bilder 072.jpg

Sauber ausgeführt und nicht die billigste Pampe von Silikon gehört das einfach dazu. Für mich hat es sogar was von Ästhetik. :cool:
Nun bin ich aber auch schon süchtig nach dem Geruch und Geschmack. :smoke:
 

biboo

Mitglied
Beiträge
38
zunächst einmal vielen Dank für eure Hilfe,

bin nach einer grausam zusammengeschusterten APL vom Schweden wahrscheinlich ein wenig "fugentraumatisiert" denke aber, von einem Profi sieht das tausend Mal besser aus. Dann will ich das meinem KB morgen mal vorsichtig vorschlagen, der redet bald nicht mehr mit mir :-X.......gibt es denn bei Quarzkomposit auch "gute" und "nicht so empfehlenswerte" Hersteller ????
biboo
 

biboo

Mitglied
Beiträge
38
AW: Arbeitsplatte in 4,35 m Länge

Hallo nochmal,

habe mich jetzt entschieden doch GetaCore zu nehmen. Die Platte hat nicht die 3 mm Beschichtung, sondern ist komplett aus dem Material. Silestone wäre fast doppelt so teuer und ich habe das "geplante Maximum" ohnehin schon überschritten.

Und beim flächenbündigen Einbau muss ich halt hoffen das alles gut geht und meinen "Männern" einprägen :knuppel: was verboten ist. (Nützt aber meistens nichts !!!!)

Ansonsten sehen wir uns bald wieder zum Thema "Arbeitsplatte durch heißen Topf zerstört - was kann ich nur tun !!!!!"

Gruß Biboo
 

racer

Team
Beiträge
6.013
Wohnort
Münster
AW: Arbeitsplatte in 4,35 m Länge

bleibend zerstören kannst Du die Getacoreplatte nicht, sie ist reparabell... auch nach einem Mißgeschick mit einem heißen Topf....

übrigens hält die Platte ca. 180 Grad aus, somit ca. 60 Grad mehr als eine gewöhnliche Kunststoffplatte..

du siehst, die Entscheidung war nicht so verkehrt.. du musst halt nur wissen, dass Getacore genau wie Corian eine relativ weiche Oberfläche hat, welche leicht verkratzt und daher ab und an einen Scheuerschwamm mit Scheuermilch sehen möchte um die Kratzer wieder "in Form und Reihe" zu bringen....

mfg

Racer
 

biboo

Mitglied
Beiträge
38
AW: Arbeitsplatte in 4,35 m Länge

...........also "ade" mein lieber Edelstahl-Obstkorb :'( (der zerkratzt mir jetzt schon immer die Wand)......

Mit Scheuerschwamm und Scheuermilch bin ich ganz gut befreundet, dass paßt schon ;-). Aber kann man Flecken und Kratzer punktuell entfernen, oder muss ich dann die gesamte Arbeitsplatte gleichermaßen scheuern damit man den Unterschied nicht sieht ???

Biboo
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.227
Wohnort
Wiesbaden
AW: Arbeitsplatte in 4,35 m Länge

Hi,
Biboo,
ich würde mir dazu folgendes anschafen:
Einen günstigen 115er Excenterschleifer (Baumarkt, nur eine Drehzahlregelung muß er haben) und dazu feine SchleifFLIES-pads. Letztere NICHT aus dem Baumarkt, sondern von einem Fachhandel, der genau weiß, welche pads für den "Unterhaltsschliff" bei Mineralwerkstoff geignet sind und eine seidenmatte Oberfläche erzeugen.
Kosten gesamt unter 100€, und Du hast neben einem ganz erheblich besseren Ergebnis auch noch Spaß bei der Sache.
Grüße,
Jens
 

achiperi

Mitglied
Beiträge
24
Wohnort
Bukarest
AW: Arbeitsplatte in 4,35 m Länge

3M Schleifvlies grau (fein). Kommt aber drauf an wie die APL geschliffen/poliert wurde. Aber 3M Grau ist was man normalerweise benutzt. Oder von Wuerth gibts auch welche in P800, sind auch gut.
 

biboo

Mitglied
Beiträge
38
AW: Arbeitsplatte in 4,35 m Länge

Hallo Jens,

im ersten Moment dachte ich, du machst einen Scherz (habe mich in Gedanken einmal die Woche mit so einem Monster-Schleifgerät durch die Küche kämpfen sehen :-\)......habe jetzt aber im Internet nachgesehen, was du meinst. Hast du eventuell einen Tip für mich, wo ich diese Schleifpads bekomme (wohne in der tiefsten Provinz) und sind die Pads mit allen Schleifgeräten kompatibel ???

Vielen Dank
biboo
 

biboo

Mitglied
Beiträge
38
AW: Arbeitsplatte in 4,35 m Länge

.......danke alex, hatte deinen Beitrag noch gar nicht gesehen. Also Wuerth wäre schonmal eine Möglichkeit........
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.227
Wohnort
Wiesbaden
AW: Arbeitsplatte in 4,35 m Länge

Hi,
Biboo, ein kleiner Excenter liegt wunderbar leicht und vibrationsarm in der Hand. Ein normales Rührgerät ist viel lauter und gefährlicher, schüttelt mehr und man muß es auch noch (hoch-)halten.
Die genannten 3M-Scheiben gehen gut, Festool hat auch welche.
Jeder Excenter mit Klettauflage geht. Trotzdem, such dir 1mal einen Fachhändler, damit das alles zusammenpasst.
Das heißt NICHT, eine solche AP sei eine Art Dauerbaustelle. Es ist nur komfortabler, als Mattieren von Hand.
Becken am besten als Unterbaubecken, Kochfeld sollte man gut abdecken!
Jens
 

racer

Team
Beiträge
6.013
Wohnort
Münster
AW: Arbeitsplatte in 4,35 m Länge

Hallo Biboo,

Flecken entfernst du mit einem feuchten Tuch..... also klassisch.... da braucht man keinen Scheuerschwamm für.... und Kratzer sammelt man erst einmal... wenn du einmal im Jahr die Platte mit dem Scheuerschwamm sauber machst, reicht das vollkommen !!

Ob Du Dir dafür diese obig empfohlene Maschine zulegst, bleibt Deine Entscheidung...

mfg

Racer
 

biboo

Mitglied
Beiträge
38
AW: Arbeitsplatte in 4,35 m Länge

Hallo an euch,

zunächst einmal vielen Dank für eure Informationen. :clap:Ich denke, ich muss jetzt erstmal die Unterschrift unter die Angebotsbestätigung bringen, mir die Küche im Januar liefern lassen und dann hoffentlich gaaaaaanz lange mit der Spüllappenvariante zurecht kommen. Und wenn die Stunde der Wahrheit da ist, dann komme ich bestimmt auf die Schleifmaschine zurück (hört sich nämlich gut an).

Nochmals danke
biboo
 

Fantast

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
209
AW: Arbeitsplatte in 4,35 m Länge

Hallo Vanessa,

danke für die Antwort. Ich habe gerade mal weiter gegoogelt und dabei das hier gefunden:

Avantgard 15 mm :AKP Arbeitsplatten GmbH

Beim Einpassen dieser dünnen Plattendicke muss generell geprüft werden, ob die Auflagefläche bei hoher Flächenbelastung ausreichend ist. Das Einbauen von Spülen ist möglich. Abtropfflächen dürfen dabei nicht über Unterbaugeräten eingeplant werden. Kochfelder können nur über Unterschränken mit entsprechender Traverse eingebaut werden. Über dem Schubkasten ist der Einbau nicht möglich.

Scheint eher nicht so stabil zu sein. Ist diese APL-Dicke empfehlenswert, oder sollte man bei Schichtstoff eher bei 40 mm bleiben (wodurch er für uns ausscheiden würde)?

Gibt's bei AKP auch nur bis 4,10 m Länge, also für uns zu kurz.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben