Arbeitsplatte Glas

Beiträge
27
Hey Ihr,
hat jemand Erfahrung mit Glasarbeitsplatten. Wie stabil (Hitze, Kratzer, Macken) sind diese im Vergleich zu Stein/Granit? Wir sind am Überlegen in der neuen Küche eine solche in anthrazit entweder matt oder glanz zu nehmen.
Bin für Tips und Hinweise dankbar.
Grüße
Katharina

P.S. Wir haben Kids...
 
Beiträge
28
AW: Arbeitsplatte Glas

Hi,

wir haben seit einem guten Jahr eine Glasplatte und sind hochzufrieden. Töpfe werden auch schon mal direkt draufgestellt, ich kann bisher keine Spuren erkennen.

Vorher hatten wir eine gepunktete Schichtstoff -Platte, die war natürlich weniger pflegeintensiv (auf Glas siehst Du eher kleine Verunreinigungen).

Ich würde immer wieder zu Glas greifen, ist für mich die perfekte Kombi aus Robustheit und gutem Aussehen!

Grüße

Christof

Hey Ihr,
hat jemand Erfahrung mit Glasarbeitsplatten. Wie stabil (Hitze, Kratzer, Macken) sind diese im Vergleich zu Stein/Granit? Wir sind am Überlegen in der neuen Küche eine solche in anthrazit entweder matt oder glanz zu nehmen.
Bin für Tips und Hinweise dankbar.
Grüße
Katharina

P.S. Wir haben Kids...
 
Beiträge
8.696
Wohnort
3....
AW: Arbeitsplatte Glas

Hallo katharina,

gegen Glas als Arbeitsfläche spricht eigentlich gar nichts, außer dass es teuer ist. :-)

Wenn Glas-APL, dann aber bitte in satiniert ( geeist ) nehmen.

Floatglas ( Klarglas ) ist zu kratzempfindlich, und nur als Nischenrückwand praktikabel.

Je dunkler die APL wird, desto pflegeintensiver ( hinsichtlich sichtbarer Flecken ) wird Sie auch.

Dafür muss Sie nicht wie Naturstein oder Vollholz behandelt und gepflegt werden.
 
Beiträge
27
AW: Arbeitsplatte Glas

ahh, danke für die Hinweise. Unsere Küchenberaterin hat uns einen Aufpreis von 2500€ für Glas genannt (ca 7,80m Arbeitsfläche). Ich hatte ehrlichgesagt mit mehr gerechnet. Granit meinte sie, sei preislich etwa gleich.
Wir hatten vor einen weiße Lackküche mit einer dunklen Arbeitsplatte zu bestellen. Aber wenn dunkles Glas empfindlicher ist, ist das natürlich ein Argument. Weißes Glas kann ich mir aber nicht vorstellen, das ist mir irgendwie zu "steril"
@Cookie - warum ist Klarglas kratzempfindlicher?

Danke für alle Tips
Katharina
 
Beiträge
8.696
Wohnort
3....
AW: Arbeitsplatte Glas

Ok, mal ernst jetzt !! :-)

Eine satinierte Glasplatte ist im Gegensatz zur Klarglasplatte ja nicht glatt, sondern wir stellen uns diese unter dem Mikroskop mal hügelig vor.

Wenn Du jetzt über die Klarglasplatte mit einem spitzen Gegenstand fährst, dann zieht er einen gleichmäßigen Strich aufs Glas, so wie beim Lack.

Machst Du das bei einer satinierten Platte, dann werden nur die Spitzen der Hügel angegriffen, aber nicht das Tal. Somit fällt dieser Kratzer kaum auf, oder entsteht auch optisch gar nicht.

D.H. aber nicht, das sie nicht zerkratzt, ist nur nicht so empfindlich.

Verständlich? :cool:
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.261
Wohnort
Barsinghausen
AW: Arbeitsplatte Glas

Och Cooki,

das ist doch ganz einfach: rein mechanisch betrachtet sind beide Varianten gleich empfindlich, jedoch optisch fallen (feine) Kratzer auf einer satinierten Platte nicht so auf.
 

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Arbeitsplatte Glas

7,8m Glas und 2800EUR??? Das sind knapp 360EUR/m???

*dafür* würde ich auch nochmal über Glas nachdenken....

Frage an die *kfb*: das ist unrealistisch - richtig? Ist ja nicht so, dass ich nicht versucht hätte rauszufinden, was das kostet und auf Preise um 1700EUR/laufenden Meter Glas gekommen bin. Das macht selbst mit Mondpreis noch knapp 1000 EUR.

neko
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Arbeitsplatte Glas

Hi!

Dass satiniertes Glas bei (leichten) Kratzern nicht so pingelig ist, kann ich mir grade noch vorstellen.
Aber wie ist das denn mit Schmutz/Fettflecken??? Kenne es eigentlich so, dass man auf satiniertem Glas gerne mal Fett-Finger-Tapser sieht. auch wenn man nicht gegens Licht guckt. Bei glattem Glas eigentlich auch, nur hab ich den Eindruck, die lassen sich dort wesentlich besser wegwischen...
Gibt es Unterschiede zwischen "normaler" Scheibe satiniert und Arbeitsplatte satiniert?

Grüßle
Andrea
 
Beiträge
8.696
Wohnort
3....
AW: Arbeitsplatte Glas

Arbeitsplatten aus Glas, und was Glas ist:

Im Küchenbereich unterscheiden wir zwischen dem normalen Klarglas, welches auch Floatglas genannt wird, und Weißglas.

Das Glas wird durch walzen auf seine gewünschte Stärke gebracht, dieses nennt man floaten, und daher wurde auch der Name abgewandelt. Auch ein Weißglas wird gefloatet, ist also auch ein Floatglas, wird aber nicht so genannt.

Der Grünanteil im Float- oder Klarglas besteht aus Eisenoxyd. Dieses schimmert durch Lichtbrechung grün. Entzieht man dem Glas sein Eisenoxyd, dann spricht man von Weißglas. Weißglas ist bis zu 99% eisenoxydfrei, der geringe Anteil kann jedoch bei hintergründiger Lackierung noch zu Farbabweichungen führen.
Wer dieses ganz ausschließen möchte, müsste zu einem 100% eisenoxydfreien Diamantglas greifen, welches preislich aber um einiges teurer ist.

Die Glasplatten können in normalem Glas oder auch in Einscheibensicherheitsglas ( ESG ) bestellt werden.
Der Unterschied besteht darin, das normales Glas keine kristalline Struktur aufweist. Diese wird beim ESG-Glas geordnet, und macht das Glas somit robuster in der Temperaturbeständigkeit. Des Weiteren zerbröselt das Glas bei Bruch in unzählige Einzelteile, und verhindert somit schwere Verletzungen beim Bruch.

ESG-Glas wird in Härteöfen bei 630 Grad hergestellt, und kann im Gegensatz zu Floatglas nach der Produktion nicht nachbearbeitet werden.

Um die Platten farblich zu bearbeiten, kann man dafür den Siebdrück verwenden, die Rückseite lackieren, oder auch einen Digitaldruck aufbringen. Im Gegensatz zum Siebdruck gibt es beim Lackieren keine Farbeinschränkung. Beim Siebdruck entstehen auch wesentlich höhere Farbabweichungen auf Grund der Zweifarbentechnik.

Die Qualitäten im Glasbereich unterscheiden sich nicht. In Europa gibt es drei Glashütten, welche sogar bei Engpässen Ihre Rohplatten untereinander austauschen.

Da Glas porenfrei ist, lässt es sich problemlos reinigen und ist auf Grund seiner Härte sehr kratzunempfindlich. Satiniertes Glas ist dem Klarglas auf Grund der unebenen Oberflächenstruktur vorzuziehen. Kratzer sind hier nicht so schnell sichtbar.

Glas hat eine mohsche Härte von 6,8. Zum Vergleich der Diamant mit 10 als härtester, Korund hat 9, Topas und Laborkermaik haben 8, Granite zwischen 5,5-6, und ein Ceranfeld ( Glaskeramik ) nur 5 !!!

Planungshinweise:

  • die Glasstärke ist immer ist das kleinste Bohr- oder Radiusmaß.
  • Stegbreiten sollten 70 mm nicht unterschreiten, darum am besten immer 65cm tiefe Arbeitsplatten einplanen.
  • Am Zeilenende min. 100 mm Stegbreite zum Ausschnitt einhalten.
  • bei Bohrungen immer den doppelten Abstand der Bohrgröße zur Kante einhalten. ( Bsp. Halter Wandplatten etc. )
Ich hoffe, ich konnte ein wenig Erleuchtung ins Thema Glas bringen, und habe dieses nach besten Wissen erstellt.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Arbeitsplatte Glas

Cooki *clap**clap*

@Michael ...könnten wir den Beitrag mal ins Lexikon setzen?

EDIT: Oder den Content Materialkunde Glas erweitern?
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben