Arbeitsplatte frei aufliegend - bis zu welchem Gewicht?

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von hennessy, 8. Sep. 2012.

  1. hennessy

    hennessy Mitglied

    Seit:
    17. Juni 2012
    Beiträge:
    10

    Guten Abend ins Forum! Ich habe eine etwas knifflige Frage: Wir planen eine Küche, bei der ein Teil der Arbeitsplatte wie eine Brücke auf zwei Küchenzeilen aufliegt. Auf der einen Seite liegt die Platte auf einer 120 cm tiefen Insel 30 cm auf, auf der anderen Seite 30 cm auf einer 70 cm tiefen Küchenzeile (die Küche steht in L-Form). So entsteht ein "Tisch" von 140 cm Länge und 120 cm Tiefe. Geplant war diese Tischplatte in 8 cm Sichtbeton. Nachdem wir eigentlich schon ein Angebot hatten, ist die Planerin zurück gerudert: sie meint, die Platte müsste wegen des hohen Gewichtes auf der vollen Tiefe der Arbeitsplatte aufliegen, also 70 cm. Außerdem bräuchte sie eine aufwändige konstruktive Verstärkung zusätzlich, was zu erheblichen Mehrkosten führen würde (4000 Euro). Habt ihr eine Idee, wie die Sache zu retten ist? Bis wieviel Kilo würdet ihr in einer solchen Konstruktion für realistisch halten? Könnte man vielleicht einfach die Dicke der Platte minimieren? Oder in einem anderen Material ausführen, was leichter ist? Der Rest der Arbeitsplatte ist aus Corian - vielleicht wäre das eine Möglichkeit? Sorry für den langen Text und schon einmal vielen Dank!
     
  2. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Arbeitsplatte frei aufliegend - bis zu welchem Gewicht?

    Corian ist sicherlich deutlich leichter als Sichtbeton und für Dein Vorhaben auch sicherlich deutlich besser geeignet. Corian läßt sich zudem mit 2 Komponenten-Kleber auch so verkleben, dass die Platte selbst bei den geringeren Auflageflächen sehr gut halten wird...

    mfg

    Racer
     
  3. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Arbeitsplatte frei aufliegend - bis zu welchem Gewicht?

    ...wobei ich Corian und Corian-ähnliche APL in diesem Leben wohl nur unter Zwang für Küchen verwenden werde.
    1,4 Meter frei als "Brücke"... da befürchte ich dass sie sich im Lauf der Zeit durch biegt. Auch hier müssten bspw. Stahl-Verstärkungen eingebaut werden.
    Wenn schon diese Konstrktion, dann wohl eher Quartzkomposit.
    *winke*
    Samy
     
  4. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Arbeitsplatte frei aufliegend - bis zu welchem Gewicht?

    @sam

    bei 8 cm Stärke dürfte das wohl kein Problem darstellen...

    mfg

    Racer
     
  5. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Arbeitsplatte frei aufliegend - bis zu welchem Gewicht?

    naja Racer... ich war 1 mal heftig überrascht von den Flies-Eigenschaften einer Corian-ähnlichen Platte.(Elements) 5 mm auf ca. 76 cm, aufliegend auf dem Korpusboden.
    Dazu 2 mal am Spülenausschnitt gerissen, trotz Stahlprofil von unten.
    Seither bin ich extrem mit Vorurteilen behaftet was diese Materialien an geht.

    Samy
     
  6. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Arbeitsplatte frei aufliegend - bis zu welchem Gewicht?

    Hallo Sam,

    mächtig überrascht waren wir alle mal von einem Corian ähnlichen Material, dass sich Wilson Art nannte.... doch zum guten Schluß handelt es sich bei diesen Materialien nicht um Corian....

    Es gibt gute Alternativen wie HiMacs und GetaCore... Lechners Material zähle ich nicht dazu...

    bei 8 cm Aufbau und entsprechender Konstruktion des Unterbereichs sehe ich keine Probleme...

    mfg

    Racer
     
  7. hennessy

    hennessy Mitglied

    Seit:
    17. Juni 2012
    Beiträge:
    10
    AW: Arbeitsplatte frei aufliegend - bis zu welchem Gewicht?

    Danke für die Antworten. Es ist DuPont Corian, ich hoffe, dies zählt zu den vernünftigen Materialien? Ich finde halt die Spülbecken "aus einem Guss" so schön, außerdem gibt es das Corian in der gleichen Farbe wie den Rest der Küche ( matter Lack). Davon ab: bei Silestone habe ich einfach keinen Weißton gefunden, der mit dem Weiß des Lackes harmonierte.


    VG, Hennessy

    - - - Aktualisiert - - -

    Und wenn ich noch etwas fragen darf: wo würdet ihr die Verstärkung einbauen? In die betroffenen Unterschränke?
     
  8. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Arbeitsplatte frei aufliegend - bis zu welchem Gewicht?

    bei 8 cm Höhe ist doch genügend Platz für die Unterkonstruktion...

    mfg

    Racer
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Silikon fungizidfrei für Arbeitsplatte Montage-Details 28. Feb. 2013
Deckenhaube, Kopffreihaube und DAH für übertiefe Arbeitsplatten Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 27. Aug. 2012
Gelöst IKEA: Maßarbeitsplatte bei Lieferung beschädigt Mängel und Lösungen Mittwoch um 08:02 Uhr
Arbeitsplatte - Eignung von Basalt Küchenmöbel 5. Nov. 2016
Arbeitsplattenstärke, Induktionskochfeld und Sockelhöhe Teilaspekte zur Küchenplanung 25. Okt. 2016
Ausschnitt Granitarbeitsplatte vergrössern Montage-Details 18. Okt. 2016
Unterbauspüle bei Granitarbeitsplatte Montage-Details 13. Okt. 2016
Insel Arbeitsplatte - max. Überstand ohne Stützbein Küchenmöbel 9. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen