Arbeitsplatte 1,2 heißt kein flächenbündiges Kochfeld?

liliushagel

Mitglied

Beiträge
81
Zumindest behauptet das mein Küchenbauer! Arbeitsplatte ist 1,2 cm (R1) von Blanco und er meint, ich kann kein flächenbündiges Gerät haben, trotz der 5 cm-Blende zwischen Kochfeld und Backofen. Egal welches Kochfeld ich vorschlage. Kann das wahr sein? Oder soll ich ihm direkt die 15,5 mm-Arbeitsplatte vorschlagen? Würde die das Problem lösen?
Danke
Paul
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.948
Auch hier wäre es sinnvoll, einen Link zum geplanten Kochfeld zu haben.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.948
Was ist denn das für ein APL-Material?

Problem wird wohl sein, dass für das flächenbündige Einlegen des Kochfeldes dort 7 mm Dicke der APL weg muss. Es bleiben dann nur noch 5 mm der APL als Auflage für das Kochfeld.


Ich könnte mir schon vorstellen, dass das zu wenig ist.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.434
Wohnort
Schweiz
In meiner Edelstahl-APL habe ich ein flächenbündiges Kochfeld - allerdings ist die Platte 4cm dick und nicht von Blanco.
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
4.868
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
das mag beides sein. Blanco selbst sagt aber, dass es nicht geht. Was der Händler dann mit dieser Aussage macht, ist ein zweites Thema.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben