Arbeitshöhe und Korpushöhe

Soßenqueen

Mitglied
Beiträge
183
Ein herzliches Hallo an alle und Danke für die vielen Infos hier!!!

Ich bin Küchenplanungsneuling und jetzt noch in der Informationssammelphase. Momentan beschäftigt mich die Arbeitshöhe . Für unsere Körpergrößen (172 und 174) wird eine Arbeitshöhe von 95-97 angegeben, wir werden 94 nehmen, damit man das Fenster noch öffnen kann. Muss man da irgendwie auf die Korpushöhe achten? Kann jeder Korpus auf jede Höhe eingestellt werden?

Es gibt unterschiedliche Korpushöhen, mehr Korpus bedeutet ja mehr Stauraum, hat ein größerer Korpus auch Nachteile (abgesehen vom Preis)?

Fragen über Fragen :think::-)
Grüße
Soßenqueen
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.454
Wohnort
Schweiz
Grösser ist besser - Nachteile gibt es keine. Die untenstehende Grafik ist z.T. überholt; inzwischen gibt es auch ne Reihe von XL-Korpen diverser Hersteller, mit über 80cm Höhe.

1 Raster= 1Schubladenhöhe. Was heißt 6rasterig werden:
full


  • Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.
  • Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.

Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße​
- 78 cm Korpushöhe​
- 4 cm APL-Höhe​
- 10 cm Sockelhöhe​
-----------------​
= 92 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe
10 cm Sockelhöhe sind hier willkürlich gewählt. Übliche Werte können sich zwischen 6 und 20 cm Sockelhöhe bewegen. Somit kann man auch mit höherem Korpus die Arbeitshöhe seinen Bedürfnissen anpassen.​

Typische Hersteller wären Schüller , Häcker , Ballerina , Bauformat , Beckermann , Leicht, Alno usw. *
 

Fernblau

Mitglied
Beiträge
556
Aus praktischer Sicht und eigener Erfahrung kann ich Dir bei 92cm auch nur den höheren Korpus empfehlen. Wir genießen gerade eine neue Küche, die nicht "auf Stelzen" steht. Bei unserer 5-rastrigen Altküche hätte eine ganze Mäusekolonie darunter gepasst. Mit Hochhäusern... ;-)
 

Soßenqueen

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
183
Dankeschön, da bin ich schon mal deutlich weiter. Was genau ist mit Raster gemeint?

Ist das die Anzahl der Abschnitte - Raster, in die ein Korpus unterteilt werden kann?

Also ausgehend vom linken Beispiel oben in der Graphik:

5 Raster a 144 mm = 72 cm Korpushöhe?
 

Soßenqueen

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
183
@Fernblau
Danke für den Tipp und Glückwunsch zur neuen Küche ohne Mäusehochhäuser. Wir hatten letztes Jahr wirklich welche im Jalousienkasten. Muss man nicht haben.

Brigitte hat Korpushöhe 82, diese Firma rutscht gerade auf meiner Planungsliste nach oben, es gibt sie im Möbelhaus um die Ecke und hier liest man auch eher gutes.
 
Beiträge
1.714
Brigitte Küchen ist soweit ich weiß (unser Küchenstudio hatten die auch und verkauft jetzt alle Musterküchen ab und wägt gerade ab welchen neuen Hersteller sie ins Programm nehmen) insolvent. Ich würde da sehr genau abwägen. Ggf. wird es da nochmal schwieriger Ersatzteile z. B. nachzubekommen.
 

Soßenqueen

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
183
Danke für den Hinweis. Im Netz finden sich Berichte zu Insolvenz und Restrukturierung nach Eigentümerwechsel, was immer das heißen mag.
 
Beiträge
1.714
Wie gesagt, nix genaues weiß ich. Nur, dass mein Küchenstudio Brigitte jetzt abverkauft und einen anderen Hersteller ins Programm nehmen wird.

Zur Qualität kann ich auch gar nix sagen, aber die Monteure die bei mir waren erzählten, dass sie total ungern Brigitteküchen aufbauen. Das sei kompliziert und nicht monteurfreundlich.
 

Fernblau

Mitglied
Beiträge
556
Dankeschön, da bin ich schon mal deutlich weiter. Was genau ist mit Raster gemeint?

Ist das die Anzahl der Abschnitte - Raster, in die ein Korpus unterteilt werden kann?

Also ausgehend vom linken Beispiel oben in der Graphik:

5 Raster a 144 mm = 72 cm Korpushöhe?
Genau. Und 6x13=78 ist eben ein häufigeres Korpusmaß im 6-er Raster (Häcker , Ballerina , Schüller z.B.). Würde zu Deiner Arbeitshöhe gut passen. Da geht dann z.B. meist auch ein XXL-GSP, wenn man so was will (wir wollten ;-)).
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.740
Dankeschön, da bin ich schon mal deutlich weiter. Was genau ist mit Raster gemeint?

Ist das die Anzahl der Abschnitte - Raster, in die ein Korpus unterteilt werden kann?

Also ausgehend vom linken Beispiel oben in der Graphik:

5 Raster a 144 mm = 72 cm Korpushöhe?
Bild oben, von @menorca gepostet, anschauen. Steht alles drin. Und hier ausführlicher:
* 6 Raster - was heißt das? *

Zur Bestimmung der Arbeitshöhe: Faustregeln:
ARBEITSHÖHE ermitteln - 3 Methoden haben sich da etabliert:
  • abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
  • Höhe Beckenknochen messen
  • z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben. *
 

Soßenqueen

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
183
Danke euch. Ich habe es kapiert. Raster ist so ein Begriff, der absolut logisch erscheint, wenn man es denn kapiert hat, dauert manchmal. ;-)

Den Threat zur Höhe lese ich mir nochmal in Ruhe durch. Da sind einige gute Hinweise. Momentan haben wir in unserer selbstgebauten Pendelerküche 90, das ist schon höher und besser als vorher im alten Haus. Etwas höher könnte es noch, das testen wir mal am Mann und das Fenster muss auch noch mit berücksichtigt werden.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben