Apotherauszug

Dieses Thema im Forum "Mängel und Lösungen" wurde erstellt von mversi, 20. Apr. 2009.

  1. mversi

    mversi Mitglied

    Seit:
    20. Apr. 2009
    Beiträge:
    1

    Hallo,
    wir habe seit 3 Jahren eine sehr gute Küche mit einem Hochschrank, 2,2 m Hoch und 30 cm Breit, mit einem Apotherkerauszug. Seit einiger Zeit ist es so, das der Auszug beim zuschieben nicht mehr richtig schließt. Der Schrank bleibt so ca. 3 bis 4 cm unten offen. Wenn ich den Auszug richt bis Anschlag ausziehe, merkwürdig ist, das der obere Anschlag früher anschlägt als der Untere am dafür vorgehende Gummipuffer, dan läuft der Auszug problemlos zu. Nach 3 bis 5 Öffnungen, nicht ganz bis zum Anschlag ausgezogen, fängt das Spiel von Neuem an und der Schrank schließt nicht vollständig. Kennt jemand das Problem und kann mir sagen woran das liegt.:rolleyes:
     
  2. Satori

    Satori Mitglied

    Seit:
    19. Jan. 2009
    Beiträge:
    39
    AW: Apotherauszug

    Der Schrank muss so bedient werden, dass dieser immer komplett geöffnet wird. Passiert das nicht so können dann die Führungsschienen ineinander haken was dazu führt wie in deinem Fall, dass die Tür unten offen bleibt.

    Der Fehler kann behoben werden in dem man die Tür immer ganz aufzieht.
     

Diese Seite empfehlen