AP: Buche oder Kirsche?

Beiträge
7
Liebe Gemeinde,

als Arbeitsplatte für unsere neue Küche haben wir Holz geplant.
In die engere Auswahl kommen Kirsche oder Buche. Kirsche würde etwas besser zum Rest der Wohnung passen, aber der Preis liegt um ca.40-50% höher als Buche.

Nun meine Frage an euch, hat jemand Erfahrung was die Robustheit der beiden Hölzer angeht. Stimmt es, dass Kirsche weicher und empfindlich als Buche ist, was Kratzer und Wasserflecken anbelangt?
Gibt es ein Holz, was besser geeignet ist als Kirsche, aber dennoch in einen dunklen, rötlichen Ton geht? Und vielleicht im gleichen Preisklasse wie Buche liegt?

Danke für Tipps
Frl.Eloize
 
Beiträge
6.855
AW: AP: Buche oder Kirsche?

Hallo Fräulein Eloize,

ich habe im Bad eine Vollholzablage statt Fliesen seit ca. 10 Jahren.

Bis jetzt habe ich keinen einzigen Kratzer und keine Wasserflecken.
Kirsch ist ja an und für sich bei weitem nicht so rot und dunkel, sondern wird mehr in diese Richtung gebeizt. Ich denke, der Schreiner hat bei uns auch nur das Holz etwas rötlich gebeizt und mit einer Art dickes Öl versehen. Das Öl habe ich bisher allerdings nur 3 x erneut aufgetragen. (sollte man eigentlich öfter tun) und es sieht wie gesagt noch wie neu aus.

Muss allerdings dazu sagen, dass bei mir nichts auf der Ablage steht und meine Mädels angehalten wurden (damals 3 und 7 Jahre alt), hier aufzupassen. Sicherlich wird das Bad natürlich auch nicht in dem Maße beansprucht wie eine APL in der Küche.

Liebe Grüße Magnolia
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: AP: Buche oder Kirsche?

... wie wäre es mit Thermo-Buche ;-) . Obsthölzer sind eher teuer (aber schön *kiss*)

Ich habe als Esstisch Thermo-Kirsche geölt, im Schlafzimmer Erle-geölt und im Bad als Fensterbank & Ablage Walnuss geölt ... bisher habe ich noch nirgends einen Flecken - die Erle (Nachtkästchen etc.) ist jetzt 7 Jahre bei uns und auf dem Nachttisch steht auch mal eine Tasse Tee oder so...
 
Beiträge
4.885
Wohnort
Münster
AW: AP: Buche oder Kirsche?

Der Vorteil ist, dass man oberflächliche Kringel oder Flecken ja nun auch abschleifen kann und dann die Platte einfach neu ölt.. und alles wird wieder gut..

wenn Du Dich zwischen Buche und Kirsche entscheiden musst, nimm die Kirsche, sie ist (in diesem Fall) ihren Mehrpreis wert...

Vielleicht kann Sam was dazu sagen... ein Vollholzlieferant hat mir mal gesagt: Buche ist Brennholz...

mfg

Racer
 

Ähnliche Beiträge

Oben