AP aus Granit sandgestrahlt (von Leicht) - Erfahrungen?

Beiträge
8
Liebe Profis,

neben der Küchenplanung an sich, die ich schon im entsprechenden Forumsbereich eingestellt habe und der grundsätzlichen Frage nach Bestätigung bezüglich der angedachte Farbkombination in meiner neuen Küche, zu der ich ein neues Thema aufmachen werde ;-), plagt mich noch eine weitere Unsicherheit:

Ich habe eine AP aus Granit sandgestrahlt (LEICHT nero africa sandgestrahlt) ins Auge gefasst. Bisher konnte ich nichts über die Handhabung der rauhen bzw. strukturieren Oberfläche finden. Hat jemand Erfahrungen damit?

- Schwerer zu putzen?
- Kratzt?
- Sonstiges?

Für den einen oder anderen Tipp wäre ich sehr dankbar.

Lieben Dank und viele Grüße

Anaustralia
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: AP aus Granit sandgestrahlt (von Leicht) - Erfahrungen?

Hallo, meine Arbeitsplatte ist auch strukturiert auf der Oberfläche. Mich stört es nicht und es ist auch nicht schwieriger zu putzen. Ich finde diese Oberflächen sehr schön, mal was Anderes als diese glänzenden Platten!
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: AP aus Granit sandgestrahlt (von Leicht) - Erfahrungen?

Denke, zum Teigausrollen wäre es ggf. etwas unpraktisch. Aber das kann man ja auch auf einer Silikonunterlage oder Backbrett machen...

Verschmutzungen kann man sicherlich notfalls auch mit einem kleinen Bürstchen/Spülbürste entfernen und mit Lappen nachwischen.
 
Beiträge
2.493
AW: AP aus Granit sandgestrahlt (von Leicht) - Erfahrungen?

Meinem Mann gefaellt auch matte SteinAPL besser. Ich habe mich fuer uns entschieden, glaenzend-polierte SteinAPL zu nehmen. Eben, weil ich gern Teige direkt auf der SteinAPL verarbeiten moechte. Auf Silikonmatten ist meine Arbeitsflaeche begrenzt und es stoert mich. Direkt auf APL habe ich mehr Bewegungsfreiheit, wenn auch etwas Putzarbeit hinterher. Aber das ist Gewoehnheitssache.

Dein Stein wird bestimmt schoen sein.

LG,
H-C
 
Beiträge
493
Wohnort
Norddeutschland
AW: AP aus Granit sandgestrahlt (von Leicht) - Erfahrungen?

Meiner Meinung nach wird ein richtig zubereiteter Teig auf einer sandgestrahlten Platte zumindest nicht kleben. Die Reinigung wird sicher ein wenig aufwendiger. Aber auch nicht um Welten. Ich entscheide mich im Zweifel auch immer für die Optik. Ich habe es bisher nur einmal bei einem Smartphone bitter bereut ;- )

Hast Du ein Steinmuster? Ich habe eines meiner gewünschten (gebürsteten) Blausteinplatte. Die hat nun auch schon Dauerbehandlungen der übelsten Art hinter sich. Das Muster wäre auch groß genug, um mal das Teigverhalten zu testen. Vielleicht fragst Du mal nach einem.

Zudem wirst Du sicher nicht täglich Pizza- und Kuchenteige ausrollen. Wenn doch, würde die Entscheidung vielleicht anders ausfallen sollen. So nicht unbedingt.
 
Beiträge
775
AW: AP aus Granit sandgestrahlt (von Leicht) - Erfahrungen?

Meine Granit-APL nennt sich Leather-Look - keine Ahnung, ob das das Gleiche wie sandgestrahlt ist - nehme ich aber an.

Es ist ein ganz tolles, haptisch angenehmes Material. Teig ausrollen und die Reinigung danach mit einfachem Spülschwamm ist übrigens auch überhaupt kein Problem. Ich denke, das kommt durch den kühlen Stein.

Allerdings sieht man auf dem Leather-Look Fingertapsen und auch die kleinsten leicht fetthaltigen oder pappigen Verschmutzungen doch recht gut, da der Stein dann dunkler scheint. Da wischt man schon mal öfter nach. Auch kleinste Brotkrumen oder Müsli-"Staub" (Müsli in Schale und irgendetwas flattert daneben) sind leider sehr gut sichtbar.
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben