Anzahlung

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von daggro, 8. Okt. 2008.

  1. daggro

    daggro Mitglied

    Seit:
    11. Sep. 2008
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Melle

    Hallo an alle,

    wie einige von euch wissen, waren wir zu Anfang unserer Küchenplanung auch bei Plana.
    Wir hatten uns jetzt eigentlich schon für eine Häcker-Küche bei einem kleineren örtlichen Händler entschieden, da rief der Berater von Plana wieder bei uns an und teilte uns mit, sie würden jeden Preis mithalten oder auch unterbieten. So eine Aussage macht meinen Mann hellhörig :rolleyes:.
    Also sind wir wieder zu Plana hin. Die Küchenplanung war gut, den Preis haben wir noch nicht, soll aber diese Woche kommen.
    Jetzt macht uns aber eine Sache sehr nachdenklich. Wir sollen 60 % anzahlen, dann würden wir zusätzliche Rabatte bekommen. Die Rabatte sind gestaffelt, bei 40 % gibts zusätzlich zu den schon gewährten Rabatten 4 % und bei 60 % Anzahlung noch einmal 4 %.
    Da kommt auch mein sparsamer Mann ins Grübeln.
    Wie gesagt, die Planung ist, unsere Meinung nach, sehr gut, die Beratung auch.

    Ach und noch etwas. Ich möchte einen Miele-Backofen mit Teleskopauszug und Pyrolyse, dazu einen Kombi-DG und eine Wärmeschublade. Da wurde mir jetzt Gaggenau empfohlen, die wären genausogut und würden sich in der Ausstattung nichts tun. Stimmt das? Ich konnte bei Gaggenau keinen Teleskopauszug finden.

    So, zwei Fragen, verschiedene Bereiche und die Hoffnung auf Beantwortung.

    Schönen Tag an alle

    Dagmar
     
  2. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Anzahlung

    Hallo,

    grundsätzlich ist mir diese Art des Verkaufens sehr zu wieder....*stocksauer*

    aber in eurem Sinne, da Ihr die Küche günstig kaufen wollt. Dabei ist jedoch noch gar nicht gesagt, dass die Küche bei Plana ja nun auch wirklich günstiger ist ?? Zumal der Verkäufer euch ja offensichtlich nicht exakt gleiche Ware anbieten wird (Änderung von Miele auf Gaggenau) Wenn diese Änderungen auch andere Punkte in der Planung betreffen, dann vergleicht Ihr Äpfel mit Birnen.... nun ja, Gaggenau ist auch in Ordnung, doch welche Miele Geräte waren im ersten Angebot ?? und welche Gaggenau Geräte kommen nun rein ?? das ist doch die Frage ??

    60% Anzahlung ??? Könnt ihr machen. Entweder ihr bekommt von Plana eine Bankbürgschaft dafür, oder ihr vereinbart, dass die Anzahlung erst 1 Woche vor Lieferung fällig wird und zwar per Lastschriftverfahren. Wenn Plana das Geld per Lastschriftverfahren einzieht, könnt Ihr das Geld innerhalb von 14 Tagen zurückbuchen lassen ohne Angabe von Gründen....
    das geht nicht, wenn Ihr das Geld selbst überweißt....

    60% Anzahlung ist wenigstens nicht normal.... im allgemeinen müßte man annehmen, das dem Händler das Wasser bereits bis zum Hals steht.... also ganz vorsichtig sein und nicht ohne die oben beschriebenen Sicherheiten argieren...

    Übrigens es zählt nicht nur das Geld, sondern auch das Vertrauen in eine gute Montage. Wenn Plana den Preis gemacht habt, gibt dem kleinen noch einmal eine Chance, wegen der Frau, dem Opa und der Oma sowie der 5 Kinder, die auf den kleinen Händler zu Hause warten...;D;D;D;D;D

    mfg

    Racer
     
  3. peerless

    peerless Spezialistin Spezialist

    Seit:
    7. Aug. 2007
    Beiträge:
    522
    Ort:
    im schönsten Land der Welt *Ostfriesland* ;-)
    AW: Anzahlung

    Jeden Preis mithalten und auch noch unterbieten und dann auch noch 4% auf das Unterbotene. *crazy*

    Da ist aber jemand völlig verzweifelt.

    Also ich wär auch übervorsichtig und würd mich an racers Ratschläge halten.

    Ich würd denen ja gern mal ein Angebot machen, das sie dann unterbieten müssten. :knuppel:
     
  4. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    AW: Anzahlung

    Hallo daggro,

    hast du dir die Gaggenaugeräte im eingebauten Zustand angesehen ?
    Gaggenau sieht gut aus, keine Frage, allerdings stehen die immer vor, sind nicht korpusbündig wie z.B Miele, es gibt auch -so viel ich weiß- keine Backofenklappe sondern "nur" eine Tür, wenn dir das passt? ich brauche eine Klappe zum Abstellen und auch mal als Tropfschutz, beim Reinigen ist's wurscht.

    Die Anzahlung ist sehr viel zu hoch! max 25% würde ich akzeptieren.
    ansonsten nur mit dreifacher Absicherung -wie racer beschrieben
     
  5. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Anzahlung


    mmmh, hat sowas ASTROH nicht auch gemacht? kommt mir ein wenig suspekt vor!
     
  6. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.386
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Anzahlung

    60% Anzahlung nur mit 100%iger Absicherung.

    Eine so hohe Anzahlung erweckt auch in mir den Verdacht, dass es diesem Küchenstudio finanziell nicht gut geht.

    Um das Risiko besser beurteilen zu können, musst Du wissen: Plana ist ein Franchise-Unternehmen, d.h. die Studios sind wirtschaftlich eigenständige Betriebe, denen es sehr unterschiedlich gut oder schlecht geht.
     
  7. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Anzahlung

    dagmar? sprich deine Bedenken an. ich denke wenn die kurz vor Ende sind, wirst du es merken.
    20 % finde ich okay, aber alles drüber vor allem noch mit Lockungen auf Grund von Rabatten, da geht es denen echt nicht zu gut. das tat ASTROH-Küchen auch kurz vorm Aus, AUCH NOCH NACH DEM INSOLVENZANTRAG.
     
  8. daggro

    daggro Mitglied

    Seit:
    11. Sep. 2008
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Melle
    AW: Anzahlung

    Hallo Atmos,

    dein Argument mit der Backofenklappe sagt mir alles. Es wird definitiv nicht Gaggenau;D.

    An Racer, Tinolino und peerless.

    die Argumente die ihr bringt, haben mein Mann und ich uns auch schon gesagt. Zu Anfang war Plana mit am teuersten und jetzt wollen sie mithalten, sogar noch unterbieten, obwohl sie mir zu Anfang "nur" Siemens Geräte angeboten haben.
    Obwohl ich immer noch sagen muss, die Planung war mit am besten bei Plana. Da wurde auch auf so Dinge, wie oberer Biomüllauszug und hochgebauter GSA geachtet.
    Fairerweise muss ich allerdings noch erwähnen, dass die Aufteilung der Küche am besten vom Häcker-Studio war.

    Mein Mann ist noch am überlegen, wenn Plana denn günstiger ist, wie er denen klarmachen kann, nur mit Bankbürgschaft oder LSE 1 Woche vor Lieferung. Ich muss nicht mehr überlegen, ich will Häcker. Mal sehen, wer das letzte Wort hat;D;D.

    Gruss an alle
    Dagmar
     
  9. Flyboy

    Flyboy Spezialist

    Seit:
    17. Feb. 2008
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Pfullingen
    AW: Anzahlung

    Hallo,
    normalerweise könnt Ihr dort nichts verkehrt machen, es wird sich ja wohl um Plana Osnabrück handeln und da kenne ich den Herrn G. als Inhaber persönlich , er führt das Geschäft mit seiner Frau.Wenn Ihr von einem Angestellten Verkäufer beraten werdet solltet ihr mit dem Inhaber verhandeln.Ich weiss nicht ob ich den Namen hier nennen darf, aber soviel Leute sind dort nicht nicht, mit G. am Anfang und N am Ende wird es wohl keinen 2ten geben.
    Denke das einiges zu Ausstellungskonditionen bestellt wird und deshalb ein guter Preis möglich ist.
    Aber nichts ohne Bankbürgschaft.

    Gruß Paul
     
  10. daggro

    daggro Mitglied

    Seit:
    11. Sep. 2008
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Melle
    AW: Anzahlung

    Hallo Paul,

    Herr G. hat uns beraten. Allerdings kam er uns nicht wie der Inhaber vor, da er des öfteren von seinem Chef geredet hat.
    Die Beratung und Planung war mit am besten, es wurde auch auf kleine Details geachtet. Irritiert waren wir durch diese hohe Anzahlung, die allerdings freiwillig ist, bzw. mit Rabatten belohnt wird.

    Jetzt hast du mich völlig durcheinander gebracht. Gefallen hat mir die Beratung von Herrn G.. Was ich nicht so mochte, war das zu frühe nachtelefonieren, was ich gar nicht mochte, war die Aussage, wir werden unterbieten, nachdem doch vorher die Planung gescheitert war, durch den zu hohen Preis von Plana. Außerdem war uns die Höhe der Anzahlung nicht so geheuer, auch wenn sie rabattiert wird.

    Weißt du denn, welche Küchen Plana so vertreibt?

    Ich hoffe, du kannst mir helfen.

    Gruss Dagmar
     
  11. beoben

    beoben Mitglied

    Seit:
    5. Apr. 2008
    Beiträge:
    134
    AW: Anzahlung

    Auf jeden Fall auf eine Anzahlungsbürgschaft durch die Bank des Kuchenhänderls bestehen, haben wir auch so gemacht.

    Die Kosten bei der Bank für diese Bürgschaft sind sehr überschaubar. Zur Not würde ich dem Händler anbieten die Kosten der Bürgschaft zu übernehmen, dann hat er kein Gegenargument mehr in Sachen "Prozente gibt es nur bei Anzahlung". Sollte sich dennoch rechnen..
     
  12. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Anzahlung

    Sorry Dagmar, ich will keine Angst schüren, nur zeigt gerade der letzte, der vor die Hunde ging, dass solche Sachen Zweifel geben sollten. Frage Herrn G. doch einfach, zeige ihme deine Bedenken und fordere die Bankbürgschaft, vielleicht übernimmt Plana die sogar Mehrkosten. Sag him einfach, UNTERBIETEN MUSS NICHT SEIN, GLEICHER PREIS AUF IHRE PLANUNG UND DIE BANKBÜRGSCHAFT TROTZ RABATTE ;-)
     
  13. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Anzahlung

    Osnabrück so so....

    Dann tut euch selber einen Gefallen und fahrt zum Reitzer nach Georgsmarienhütte-Harderberg, der hat Häcker und jede Menge Ahnung...

    und da er zudem eine extrem kleine Kostenstruktur hat, wird der Preis wohl auch stimmen....

    Wieso bietet Plana denn eigentlich kein Häcker an, ich denke, die haben das auch ???

    mfg

    Racer

    oh Heimat, meine Heimat *** Racer träumt ein wenig... ***
     
  14. Flyboy

    Flyboy Spezialist

    Seit:
    17. Feb. 2008
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Pfullingen
    AW: Anzahlung

    @racer
    weil Plana plana Küchen anbietet-in den meisten Fällen sind es Produkte von Häcker-Beckermann oder früher Goldreif.

    Einfach Herrn G fragen welcher Hersteller er in diesem Fall anbietet.Wenn Herr G. von seinem Chef spricht meint er den Oberguru aus Nürnberg der Plana-Franchise-Geber ist.
    Die Bankbürgschaft übernimmt Plana bestimmt selber.Bei Gaggenau aber aufpassen wenn es die neue Serie ist, durch die weit vorstehenden Griffe/Front hat es schon Montageprobleme gegeben.
    Gruß Paul
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Anzahlung Vertrag Teilaspekte zur Küchenplanung 6. März 2016
90% Anzahlung gegen Bankbürgschaft Küche und Recht 14. Okt. 2012
Anzahlung und Bürgschaft Küche und Recht 15. Sep. 2012
Fragen zum Thema "Anzahlung und Bankbürgschaft" Teilaspekte zur Küchenplanung 7. März 2012
Küchenkauf - Sicherung der Anzahlung Küche und Recht 28. Okt. 2011
Küche fertig geplant. Anzahlung 90%. Was meint Ihr dazu? Teilaspekte zur Küchenplanung 25. Jan. 2010
Anzahlung/Lieferzeit Teilaspekte zur Küchenplanung 5. Juli 2009
Anzahlung oder Bürgschaft Teilaspekte zur Küchenplanung 20. Jan. 2009

Diese Seite empfehlen