Antirutschmatten

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Traviata, 23. Juni 2013.

  1. Traviata

    Traviata Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2013
    Beiträge:
    82

    Liebes Forum,

    beim Lesen meines Küchenangebotes ist mir aufgefallen, dass bei den Auszügen jeweils vermerkt war "ohne Antirutschmatte". Ehrlich gesagt habe ich mir darüber vorher gar keine Gedanken gemacht. Wusste ja gar nicht, dass es das gibt. :-[

    Ich habe dann mal ein bisschen recherchiert und festgestellt, dass sowas, z. B. für Teller, ja durchaus nützlich sein könnte. Wären solche Matten für alle Auszüge sinnvoll oder sogar erforderlich?

    Ich vermute mal, dass die bei den Küchenherstellern relativ teuer sein würden. Im Internet habe ich Angebote von Drittanbietern gefunden, die für verschiedene Küchenmodelle bekannter Hersteller passgenau angeboten werden und recht günstig sind. Dann gibt es auch Meterware, die man sich selber zurecht schneiden kann. Wäre das evtl. auch empfehlenswert?

    Worauf man bei der Küchenplanung so alles kommt und womit man sich auseinandersetzt... *w00t* Da öffnen sich ganz neue Welten. Das war vor 30 Jahren viiiiel einfacher, aber auch wesentlich unspannender.

    Liebe Grüße und danke!

    Traviata
     
  2. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.304
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Antirutschmatten

    Meine Antirutschmatten habe ich damals für wenig Geld als 3m Rolle im Lidl gekauft. Ich glaube da rutscht aber auch ohne das Geschirr nicht durch den Auszug.
    So schwungvoll kann ich die Auszüge garnicht zuschmeißen dank Softeinzug.

    Lustig find ich immer die Leute die meinen noch ein Schnäppchen gemacht zu haben wenn sie dem *kfb* ne Hand voll Antirutschmatten für die Küche aus der Tasche gelabert haben.

    Das sind Cent-Artikel, die tun dem nicht weh. Es liest sich aber gleich viel besser wenn im Angebot steht: Antirutschmatten gratis. ;-)

    LG
    Sabine
     
  3. Traviata

    Traviata Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2013
    Beiträge:
    82
    AW: Antirutschmatten

    Danke Sabine, das hilft mir schon mal weiter. Dann werde ich mal eine für den Auszug mit Schüsseln und Tellern kaufen und später bei Bedarf mit der Rolle nachrüsten. *rose*
     
  4. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Antirutschmatten

    Ich hätte beim Küchenstudio ganz schön für die Antirutschmatten zahlen müssen!
    Irgendwie war der "Austattungsspielraum" schon durch die Besteckeinsätze ausgereizt.
    Statt dessen habe ich mich dann beim schwedischen Möbelhaus eingedeckt und für zwei sehr breite übertiefe Auszüge günstig im I-Net zugeschlagen. Die I-Net Antirutschmatten sind leider etwas sperrig, liegen nicht so gut :(

    LG, Blumenlady
     
  5. Traviata

    Traviata Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2013
    Beiträge:
    82
    AW: Antirutschmatten

    Hallo Blumenlady,

    danke für deinen Hinweis. Meinst du diese Matten (Internet):

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    An Ikea hatte ich auch schon gedacht.

    LG
    Traviata
     
  6. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Antirutschmatten

    Nein, das war eher eine noname "Rutschfeste Küchenmatte", Grösse 60 x 150 cm, 100% EVA, für 5,40 € + Porto. Die von Ikea finde ich besser, waren aber leider zu klein für manche Auszüge.
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Antirutschmatten

    Ich habe in keinem meiner Auszüge Antirutschmatten und habe sie in den letzten 7 Jahren auch noch nie vermißt :cool:
     
  8. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.401
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Antirutschmatten

    ... und wir haben in fast allen Schubladen und Auszügen Matten, aber nicht wegen des potentiellen Verrutschens irgendwelcher Gegenstände, sondern zum Schutz der Schübe (sind Echtholz).
     
  9. Traviata

    Traviata Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2013
    Beiträge:
    82
    AW: Antirutschmatten

    Vielen Dank für eure Einschätzungen. Dann liege ich wohl richtig damit erst einmal abzuwarten und, falls ich welche vermissen sollte, diese dann bei Ikea oder anderweitig nachzukaufen. Ich könnte mir z.B. vorstellen bei Essig und Öl wegen der potentiellen Verschmutzung so eine Matte einzusetzen.

    Wäre ja keine wirkliche Investition.

    Ich habe irgendwie das Gefühl mich von meiner jetzigen Küche zu der neuen direkt von der Steinzeit ins Atomzeitneuer zu begeben. *dance*Nicht nur wegen der Antirutschmatten ;D
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Antirutschmatten

    Nur, dass so eine Matte dann ja auch verschmutzt. Ich habe einfach Tücher von der Küchenrolle unter meine Essig/Öl-Flaschen gelegt. Die Flaschen sind bei mir ja als Lückenbüßer im 3-rasterigen Topfauszug.

    Man sieht es vielleicht unter den Töpfen:
    [​IMG]
    Und, wenn die nicht mehr schön sind, tausche ich sie aus und wische ansonsten noch einmal über den Auszugsboden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Traviata ... guter Vergleich. Ich bin vor 7 Jahren auch von den guten neuen Eisenplatten zum Induktionskochfeld gekommen, von der guten neuen Ikea-Küche mit Schiebetüren und Fachböden zu meinen geliebten Auszügen usw. Es hat mich immer wieder fasziniert und macht es eigentlich immer noch :cool:

    Und, wenn man soviel Geld in die Hand nimmt, dann will man es irgendwie auch perfekt haben.
     
  11. Traviata

    Traviata Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2013
    Beiträge:
    82
    AW: Antirutschmatten

    Da hast du Recht. Ist ja schon eine Menge Geld, aber wenn es dann schön wird *dance*

    Und dank deiner Hilfe wird es das sicher!

    Die Idee mit den Küchentüchern könnte fast von mir sein. Putzen gehört nämlich absolut nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen und wird sowieso überbewertet. *tounge*

    LG
    Traviata
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Antirutschmatten

    ... und sollte vermieden werden, wo immer möglich :cool:*kiss*
     
  13. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Antirutschmatten

    Hallo Traviata,
    falls dich Antirutschmatten noch interessieren sollten, in der nächsten Woche gibt es welche bei Ald*-Nord, 0,5 x 1,5 m für knapp fünf Euronen.
    LG, Blumenlady
     
  14. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.516
    Ort:
    bei HH
    AW: Antirutschmatten

    Für mich geht es auch weniger ums Antirutsch, als ums Antischmutz;-), die Matten kann man notfalls mal in der Wanne oder so abbrausen und die Schubladen verkratzen nicht so.
    Mir fehlen noch 2, da werde ich mal bei Feinkost Albrecht schauen nächste Woche.
     
  15. Traviata

    Traviata Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2013
    Beiträge:
    82
    AW: Antirutschmatten

    Hallo Blumenlady, hallo Angelika,

    gibt es einen Link dazu? Habe gerade mal bei Feinkost Albrecht Nord und Süd nachgesehen, aber nichts gefunden. Da könnte man ja schon mal zuschlagen.:knuppel: ;D
     
  16. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Antirutschmatten

    In dem Werbeblättle für die nächste Woche (1. Juli), Seite 10, rechts unten!
     
  17. Traviata

    Traviata Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2013
    Beiträge:
    82
    AW: Antirutschmatten

    Ich hab`s jetzt auch online gefunden. Hatte Tomaten auf den Augen.
     
  18. Dan78

    Dan78 Mitglied

    Seit:
    23. Okt. 2013
    Beiträge:
    3
    AW: Antirutschmatten

    Ohne jetzt dieses Thema hier in Luft auflösen zu wollen - der Name des Themas ließ mich vermuten, dass es hier eher um Antirutschmatten für den Boden in Küchen geht. ;-) Derzeit suche ich irgendeine schöne Variante solcher Bodenmatten, die man ja eigentlich eher aus Großküchen kennt, für den privaten Gebrauch, d.h. es soll nicht direkt nach Großküche aussehen. :-) Hat da jemand eine Idee, wo man so etwas bekommen kann?

    Grüße, Dan
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Okt. 2013
  19. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Antirutschmatten

    Willst du eine ernsthafte Antwort oder geht es dir nur um das Setzen des Links? :knuppel:
     
  20. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.807
    Ort:
    Münster
    AW: Antirutschmatten

    Auch hier gibt es natürlich Hersteller,
    die die Antirutschmatten im Standard mitliefern,
    ohne Mehrpreis....

    mfg

    Racer
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Antirutschmatten extrabreit und -tief...?! Küchen-Ambiente 9. Sep. 2014

Diese Seite empfehlen