Anschlüsse auf Putz / Verlegen des Abflussrohres

Dieses Thema im Forum "Sanitär" wurde erstellt von kübau, 26. Okt. 2011.

  1. kübau

    kübau Gast


    Hallo,

    da die folgende Frage sowohl den Sanitär wie auch die Montage betrifft, habe ich den Beitrag in beide Foren eingestellt.

    Wir haben uns auf das Abenteuer eingelassen unsere neue Küche selber aufzubauen. Und wie das bei Abenteuern so ist, gibt es doch immer wieder Überraschungen. Die erste haben wir heute erlebt, als wir die Unterschränke provisorisch mal an die Wände gestellt haben. Der Aufbau entspricht auch soweit unseren Planungen, allerdings haben wir ein Problem mit dem Unterschrank der Spüle, da unsere Anschlüsse auf Putz verlegt sind. Dies bringt es demnach mit sich, dass der Unterschrank nicht wandbündig gestellt werden kann. Zwecks Lösung habe ich mal ein PDF-Dokument mit Fotos beigefügt und folgende Frage dazu:


    So wie ich das als Anfänger sehe, habe ich zwei Möglichkeiten.
    Entweder ich säge ein ca. 34 cm x 4 cm großes Loch aus um den Schrank an die Wand zu bekommen oder aber ich verlege das Abflußrohr. Wie man auf den Bildern erkennen kann, könnte man das Abfußrohr doch auch direkt senkrecht an die Rohrmündung zwischen den zwei Wasseranschlüssen nach oben und dann in den Raum des Unterschrankes verlegen (ich hoffe ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt). Als das Rohr damals verlegt wurde, hat man uns gesagt, dass man das Anschlußrohr welches aus dem Boden kommt am besten nicht mehr verändert, es demnach bei der gezeigten Konstruktion beläßt. Ich frage mich allerdings, warum? Evtl. wegen der Steckdose? Würde das Rohr zwischen den zwei Wasseranschlüssen verlaufen, wäre die Steckdose doch auch noch weit genug weg bzw. bestände doch aus meiner Sicht aus kein Problem!?


    Spricht etwas dagegen ein 34 x 4 cm großes Loch in Rückseite des Unterschrankes zu sägen (Stabilität etc.)?

    Was würde gegen die Verlegung der Rohres in senkrechte Position sprechen?

    An dieser Stelle noch eine kleine Frage. An der Rückseite des Spülunterschrankes sind oben einseitig zwei kleine Löcher vorgebohrt. Wofür sind diese Löcher? Muss der Unterschrank zwingend am Mauerwerk befestigt werden oder reicht es ihn mit den nebenstehenden Schränken bzw. Eckverbindung und Arbeitsplatte zu verbinden?

    Da wir blutige Anfänger sind, sind wir für jeden Hilfe und jeden Tipp dankbar.

    Gruß

    Dieter
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Anschlüsse auf Putz / Verlegen des Abflussrohres

    Hallo Dieter,
    das bringt gar nichts, das Thema doppelt zu erstellen. Ich habe es einmal gelöscht.
     
  3. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: Anschlüsse auf Putz / Verlegen des Abflussrohres

    Hi,

    selten so ein Gefrickel gesehen ;D
    Klar kannst das Abflussrohr senkrecht hochlegen. Würde das Teil genau da rausziehen, wo Du beim letzten Bild den blauen Kringel gezeichnet hast.

    Möglicherweise wurde das unterste Stück mit Kitt oder so einer braunen Dichtungsmasse eingesetzt und derjenige hat das damals schon schwer dicht bekommen. Deshalb solltest halt beim Rausziehen sehr vorsichtig sein.

    Sind das Ikea Schränke? Wenn ja, dann würde ich da so wenig wie möglich raussägen, die sind eh schon wacklig genug - je nachdem was da ggf. noch daneben seht.

    Die Löcher oben sind zumindest bei IKEA dafür gedacht, die Kästen an die Wand zu schrauben mit den mitgelieferten Beschlägen. Schätze mal, das wird bei Eurer Küche auch so sein. Es sollte aber eigentlich reichen, wenn die Schränke nur aufgestellt werden. Kommt halt drauf an, wie die bestückt sind. Eine ganze Zeile, die nur Auszüge hat (und man aus irgendwelchen Gründen alle aufmacht), sollte schon gegen Kippen gesichert sein.

    Ich persönlich schraube bei mir aber auch stellenweise einen Korpus fest, da ich zwischen meinen Toten Ecken nur max. zwei Schränke habe und mir das ein bischen zu instabil scheint.
     
  4. kübau

    kübau Gast

    AW: Anschlüsse auf Putz / Verlegen des Abflussrohres

    Hallo tantchen,

    vielen Dank für Deine Antwort. Da hast Du mit "Gefrickel" voll ins Schwarze getroffen. Ja, da steht man dann als Laie vor so einer "Architektur"! Aber so wie Du es schilderst, werden wir wohl das Rohr verlegen. Ein wenig müssen wir dann zwar trotzdem ausschneiden, aber halt nicht so viel. Es handelt sich übrigens um eine Pino-Küche. Glaube nicht, dass wir den Unterschrank dann an der Wand fixieren. Die Befestigung an der Arbeitsplatte wird dann wohl ausreichen. Hatte die Wandbefestigung nur erwähnt für den Fall, dass ich die große Fläche ausschneiden muss. Du hast mir sehr geholfen, vielen Dank.

    Gruß

    Dieter
     
  5. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.386
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Anschlüsse auf Putz / Verlegen des Abflussrohres

    Leg das Rohr senkrecht nach oben. Ausschneiden wirst Du trotzdem müssen, aber halt nicht so viel.
     
  6. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Anschlüsse auf Putz / Verlegen des Abflussrohres

    *w00t*

    Ich hoffe, dass Du der Küchenmontage gewachsen bist.

    Ich wünsche auf jeden Fall gutes Gelingen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Notwendigkeit von Anschlüssen Tipps und Tricks 19. Mai 2016
Anschlüsse/Spüle/Waschmaschine/Spülmaschine Spülen und Zubehör 4. Okt. 2015
Status offen Offen Küche für Neubauwohnung mit ungünstigen Anschlüssen Küchenplanung im Planungs-Board 16. Sep. 2015
Elektroanschlüsse für neue Küche Elektro 31. Jan. 2015
Verlegung der Wasser/strom Anschlüsse Teilaspekte zur Küchenplanung 10. Nov. 2014
Kochinsel Anschlüsse und Befestigung bei Parkett Montage-Details 9. Juni 2014
Welche Stromanschlüsse hat eine Herdkombination von Siemens? Einbaugeräte 26. März 2014
Anschlüsse für BO und DG im Hochschrank Einbaugeräte 12. März 2014

Diese Seite empfehlen