Anordnung und Höhe der Steckdosen / Lichtschalter

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
11.701
Wohnort
Barsinghausen
Ganz einfach: verabschiede Dich von der vertikalen Dosenkombi. Mach die Installation waagerecht.

Ca. 105cm ist gut, da Türgriffe ebenfalls in etwa dieser Höhe sind. Das erleichtert das Finden der Lichtschalter im Dunklen.

BTW: noch bis Ende der 50er des vorigen Jahrhunderts installierte man Lichtschalter in ca. 130cm Höhe. Nicht unbedingt nutzerfeundlich!
 

Brickleberry

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
102
Ganz einfach: verabschiede Dich von der vertikalen Dosenkombi. Mach die Installation waagerecht.

Ca. 105cm ist gut, da Türgriffe ebenfalls in etwa dieser Höhe sind. Das erleichtert das Finden der Lichtschalter im Dunklen.

BTW: noch bis Ende der 50er des vorigen Jahrhunderts installierte man Lichtschalter in ca. 130cm Höhe. Nicht unbedingt nutzerfeundlich!

130cm ist heftig!

Anbei die Bilder von den Wasseranschlüssen zur weiteren Diskussion. Mit dem Sanitärfritzen und Küchenbauer muss ich dann auch nochmal Rücksprache halten.
 

Anhänge

  • Wasseranschluss.jpg
    Wasseranschluss.jpg
    70 KB · Aufrufe: 136
  • Wasseranschluss 2.jpg
    Wasseranschluss 2.jpg
    99,4 KB · Aufrufe: 171
  • Wasseranschluss 3.jpg
    Wasseranschluss 3.jpg
    93,6 KB · Aufrufe: 181

Brickleberry

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
102
Aus einem anderen Fred habe ich folgende Angaben gefunden.

  • abzüglich Beckentiefe ca. 20cm
  • abzüglich Korbventil ca. 5 cm
  • abzüglich Excenterventil ca. 5 cm
  • abzüglich evtl. Raumsparbogen ca. 8cm
  • abzüglich Geruchverschluss bis Abgang ca. 20cm
Macht 88cm - 58cm = 30cm !!!

Bei mir also 90cm - 58cm = 32cm! Kann man den Raumsparbogen weglassen? Habe ja keinen Mülleimer unter der Spüle sondern ne MUPL . Dann käme ich mit 40cm gut hin.

Wasseranschluss bei knapp 50-55cm kann so verbleiben?
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
11.701
Wohnort
Barsinghausen
Den Raumpsarbogen kannst Du weglassen, aber dann hast Du den Geruchverschluss mitten im Spülenschrank. Das halte ich für hochgradig schwachsinnig. Der Installateur soll einfach das Abflußrohr kürzen. Das ist mit wenig Aufwand machbar.
 

Brickleberry

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
102
Den Raumpsarbogen kannst Du weglassen, aber dann hast Du den Geruchverschluss mitten im Spülenschrank. Das halte ich für hochgradig schwachsinnig. Der Installateur soll einfach das Abflußrohr kürzen. Das ist mit wenig Aufwand machbar.

Okay macht Sinn!

Also 32cm ab OKFF richtig Meister? Lieber tiefer als zu hoch. Ist ja dann immerhin schon fast Steckdosenniveau
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
11.701
Wohnort
Barsinghausen
Ich habe Abflüsse jmmer in ca. 40cm Höhe installiert. Hat immer gepasst, selten mit etwas Bastelei.
 

MSulzi

Mitglied
Beiträge
1
Sprich du würdest jetzt nicht die Installation in der Küche also was Lichtschalterhöhe angeht auf andere Räume übertragen?

Das würde mich auch mal interessieren ... Und gibt es denn im Allgemeinen irgendeine Vorgabe, was für einen Abstand Steckdosen von den Arbeitsflächen haben müssen? Ich habe mich schon mal hiermit beschäftigt: 1.700 DIN-Baunormen im Originaltext - aber werde nicht so richtig daraus schlau.

Problem: Bei uns sind die Steckdosen nur ca. 10 cm über den Arbeitsflächen installiert (auch neben der Spüle). Ist denn sowas versicherungstechnisch i. O. oder sollte da nachgebessert werden? Bin aktuell ziemlich verunsichert ...
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben