Anordnung Steckdosensäulen bei Kochinsel

Beiträge
21
Hallo,

wir haben eine ziemlich große Kochinsel (1,80 x 2,90 m) und überlegen z. Zt., an welchn Stellen wir Steckdosensäulen anordnen sollen.

in der Anlage habe ich einen Plan beigelegt, aus welchem der derzeitige Stand der Planung hervorgeht. Die dunkelgrauen Kreise sind die Steckdosensäulen. Sie sind von Naber (Naber Elevator).

Wie würdet Ihr die Dinger anordnen?


kostolany
 

Anhänge

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.292
Wohnort
Barsinghausen
AW: Anordnung Steckdosensäulen bei Kochinsel

Die Anordnung hängt auch von den verplanten Unterschränken ab.

Sicher ist: Du brauchst eher Steckdosen auf der Seite gegenüber des Kochfeldes. Planrechts, als links vom Kochfeld halte ich Steckdosen für ziemlich sinnfrei. Dort wirst Du mit keinem Elektrogerät arbeiten.
 
Beiträge
6.855
AW: Anordnung Steckdosensäulen bei Kochinsel

Viele arbeiten ja mit dem Stabmixer direkt im Topf auf dem Kochfeld.
Von daher wäre Strom in der Nähe schon nicht schlecht.
Allerdings würde mir der Gedanke irgenwelche Rillen in dem fettspritzenden Bereich zu putzen nicht gefallen. *w00t* Sowieso ist es leichter eine glatte Fläche (APL) zu putzen ;-). Einen Stromanschluß in der Schublade oder aber in der Seitenwange finde ich putztechnisch freundlicher.
 

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Anordnung Steckdosensäulen bei Kochinsel

Kommt ja auch darauf an, was du an elektrischen Geräten permanent an der Steckdose haben möchtest und welche mobil sind.

Für die Kaffeemaschine brauchst du eine permanente, die möglichst von der Kaffeemaschine verdeckt wird.

Wie siehts aus mit dem Toaster, der Botschneidemaschine? Sind die eh schon in einer Schublade? Oder brauchst du dafür auch noch Steckdosen?

Eine Steckdose braucht man auf jeden Fall für den Pürierstab beim Herd. Bei den Steckdosen in der Schublade, sollte man nur darauf achten, dass sie seitlich in einer Schublade ist, da die Schublade ja mit der Schnur ein wenig offensteht. Die vorm Bauch zu haben, empfände ich nicht als die eleganteste Lösung.
Die Steckdosen in der Wange muss man optisch mögen.

Bei den versenkbaren Steckdosen in der Arbeitsplatte musst du auch bedenken, dass sie Platz benötigen, oder sitzen sie eh zwischen den gegenüberliegenden Schränken?

Und dann bleiben noch die Geräte zum Backen. An welcher Stelle willst du Sahne schlagen, steht die Küchenmaschine etc.

Muss ein Telefon auf der Insel stehen? Hast du einen anderen Ladeplatz für Handy und Co?

Und vom Grundsatz her, sollte immer eine Steckdose in der Nähe sein, wenn man mit mehreren Kochen möchte.

Lange Rede kurzer Sinn: insofern finde ich deine Anordnung grundsätzlich gut.;D
 

Snow

Spezialist
Beiträge
3.696
Wohnort
78655 Dunningen
AW: Anordnung Steckdosensäulen bei Kochinsel

auch keine schlechte Lösung:
Anordnung Steckdosensäulen bei Kochinsel - 285330 - 1. Apr 2014 - 12:44
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 
Beiträge
39
AW: Anordnung Steckdosensäulen bei Kochinsel

Falls Ihr kleine Kinder habt, solltet Ihr auch die Sicherheit bei der Anordnung der Steckdosen bedenken. Das Bild in der vorigen Antwort (Danskdesign) zeigt eine Lösung, die nur für Erwachsene und große Kinder geeignet ist. Kleine Kinder würden am Kabel ziehen können und ihnen würde dann das Gerät auf den Kopf fallen.
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.292
Wohnort
Barsinghausen
AW: Anordnung Steckdosensäulen bei Kochinsel

Auch kleinen Kindern kann man beibringen, dass sie nicht an Kabeln ziehen dürfen. Kinder, die das nicht begreifen können (oder wollen) gehören nicht in die Küche.
 
Beiträge
39
AW: Anordnung Steckdosensäulen bei Kochinsel

Naja, Kinder aus der Küche fernzuhalten, ist vielleicht etwas unrealistisch. Aber zugegeben ist das ein temporäres Problem. Irgendwann sind die Lütten schlau genug. Bis dahin würde ich persönlich nicht riskieren wollen, daß mein Kind den heißen Wasserkocher zu sich runterzieht, aber wie kindersicher man seine Umgebung gestaltet, ist wohl eine sehr persönliche Entscheidung. Ich wollte nur einen Aspekt der Planung aufzeigen, der für manche bedenkenswert sein könnte.
 

Ähnliche Beiträge

Oben