Anordnung der Hängeschränke

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von totobu, 27. Jan. 2013.

  1. totobu

    totobu Mitglied

    Seit:
    2. Okt. 2012
    Beiträge:
    2

    Hallo,

    ich lese seit einiger Zeit mit und habe wertvolle Tipps für meine Küchenplanung erhalten. Ich möchte diese nun zur Diskussion stellen.

    Ein Problem habe ich noch mit den Hängeschränken rechts von der DAH. Meine Frau möchte gerne eine Kopffreihaube und ich habe bislang keine Lösung gefunden, die mich optisch 100%ig zufriedenstellt. Aber vielleicht hat ja hier jemand noch eine gute Idee...

    Es handelt sich um eine Wohnküche, die von links aus dem Wohnzimmerbereich kommend betreten wird. Die abgemauerten schrägen Wände kennzeichnen den Beginn des Küchenbereiches. An der Außenwand (die händisch eingezeichnete Schräge ist so hoch gemauert wie die Küchenzeile) wird die Granitarbeitsplatte so geschnitten, dass sie entsprechend "dreieckig" abschließt. Die Küchenzeile wird nach rechts durchgezogen bis zum bodentiefen Fenster.
    Die untere schräge Wand ist deckenhoch gemauert, in der anschließenden Nische werden drei Hochschränke untergebracht.

    Bei der Küche handelt es sich um eine Nolte Alpha Lack, weiß hochglänzend, grifflos. Daher gibt es die Spülmaschinenfront leider nicht im Design der restlichen Fronten, sondern nur glatt weiß.

    Die beiden Zeichnungen zeigen 1. eine Variante mit Unterschränken 50er Auszug, Geschirrspüler, 60er Spüle, dann 4 x 90er Auszüge (von links beginnend). Die 2. Variante beginnt mit der Geschirrspülmaschine, dann folgen ein 30er Auszug, ein 80er Spülenschrank und dann wieder 4 x 90er Auszüge. Überlegt haben wir noch, ob die Mülltrennung im Spülenschrank oder im 90er Auszug zwischen Spüle und Kochfeld besser aufgehoben ist.


    Die Hochschränke in Variante 1 sind mit 80er Breite schmaler als die Unterschränke. Wir wollen dadurch erreichen, dass zwischen DAH und Schrank ein Spalt bleibt, wegen Sauberkeit und Optik. Am besten sieht es wohl aus, wenn die Abstände Fenster-DAH, DAH-linker Hängeschrank sowie rechter Hängeschrank-Wand gleich groß sind. Wir handeln uns dann aber "klassische Schmuddelecken" oberhalb und rechts der Hängeschränke ein. Der Platz kann nicht sinnvoll genutzt werden, nur Staub etc. fühlt sich dort wohl :-) Oder sehe ich das zu eng?
    Daher haben wir in Variante 2 Blenden zu Decke und Wand vorgesehen. Dies gefällt uns optisch aber überhaupt nicht...

    Eine Kopffreihaube soll es aber unbedingt sein, also scheidet die Lösung, mit Hängeschränken neben dem Fenster zu beginnen, aus.

    Bei der Wandgestaltung über der Arbeitsplatte sind wir auch noch unsicher. Die Unterkante Fenster liegt bei ca. 145 cm, d.h. bei einer Arbeitshöhe von 92 cm ist noch 50 cm Platz für einen Spiegel vorhanden. Meine Frau lehnt das Material Granit (wie die Arbeitsplatte) hier leider völlig ab, so dass wir noch nach einer ansprechenden Lösung suchen. Wir wollen auch nicht zu viele Materialen verwenden, um insgesamt einen harmonischen Eindruck zu erreichen. Die Bodenfliese wird übrigens (zement)grau meliert sein.

    So, das soll erst einmal reichen. Ideen und Anregungen, nicht nur zu unseren "Problemzonen", sind herzlich willkommen.

    Thema: Anordnung der Hängeschränke - 233000 -  von totobu - Grundriss.jpg Thema: Anordnung der Hängeschränke - 233000 -  von totobu - Küchenzeile_Hängeschränke wandbündig.jpg Thema: Anordnung der Hängeschränke - 233000 -  von totobu - Küchenz_Hänges_kl.jpg

    Vielen Dank schon mal,
    Thorsten
     
  2. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.294
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Anordnung der Hängeschränke

    Braucht ihr diese Hängeschränke denn unbedingt? Habt ihr schon eine Stauraumplanung gemacht? Mir persönlich würde die Zeile ohne Hänger besser gefallen.

    LG
    Sabine
     
  3. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Anordnung der Hängeschränke

    Hallo, ich kann das von Biene gesagte nur bestätigen. Ohne Hänger wäre besser und wir sind auch froh, dass wir uns dagegen entschieden haben in unserer Küche... siehe Foto :-)

    Du könntest auch mit offenen Borden arbeiten!

    Und: einen Tod muss man manchmal sterben: Denn Optik und Funktion zusammen geht nicht immer!
     

    Anhänge:

  4. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    Ein Hängeschrank in Fensterhöhe passt und bietet noch ein wenig Stauraum für Gläser und Tassen.
     
  5. totobu

    totobu Mitglied

    Seit:
    2. Okt. 2012
    Beiträge:
    2
    Danke für die Anregungen. Die Hängeschränke wegzulassen ist vielleicht wirklich das beste... ich werde mich mal mit der Stauraumplanung beschäftigen.
    Und Ulla, Eure Küche sieht schick aus! Sind das Schränke in der Wand rechts von der Arbeitsfläche? Das könnte ich mir auch bei uns hinter der Sitzecke vorstellen. 30er Tiefe, Breite 150, vom Boden bis zur Decke. Dann wäre auf jeden Fall ausreichend Stauraum vorhanden.

    Habt Ihr vielleicht noch Ideen für den Spiegel hinter der Granitplatte?

    Lieber Gruß,
    Thorsten
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Kleine Küche - Hilfe bei der Anordnung benötigt Küchenplanung im Planungs-Board 28. Sep. 2016
Küchenzeile optimale Anordnung Teilaspekte zur Küchenplanung 13. Juli 2016
Status offen Neubau: Planung/Anordnung von Küche / Kochfeld / Abzug Küchenplanung im Planungs-Board 23. Juni 2016
Beste Anordnung in einer kleinen L-Küche Küchenplanung im Planungs-Board 6. Juni 2016
Anordnung Oberschränke/Regale Küchenmöbel 14. Jan. 2016
Hilfe bei der Anordnung der Küchenmöbel Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2015
Ergonomische Anordnung von Spüle & Kochfeld auf APL Spülen und Zubehör 31. Juli 2015
Anordnung der Flex-Induktionsflächen auf dem Kochfeld Einbaugeräte 26. März 2015

Diese Seite empfehlen