Angebot Fair? (Ist leider schon unterzeichnet...)

starline

Mitglied
Beiträge
7
Grüß euch!
Habe gestern den Kaufvertrag für meine neue Küche unterschrieben. Küche ist eine Noblessa Fashion, wie ich durch Recherche herausgefundene habe und leider nur (untere?) Mittelklasse:-\.
Wusste nicht dass es da so große Unterschiede gibt, dieses Angebot war das günstigste, mit den von mir gewünschten E-Geräten und mit einem großen Apothekerschrank . Beim Möbelhaus hätte ich 16000€ bezahlt, im DAN Küchenstudio auch in etwa so viel. Ich habe keinem der Verkäufer meine Preisvorstellung genannt, nur die gewünschten E-Geräte und das Dekor (Mattlack weiss). Soviel zu meiner Taktik...

Frontfarbe: Alpinweiss Mattlack
Arbeitsplatte : 377 Eiche geölt
Griffe: Nr: 263

Küche hat 12950€ inklusive Montage und E-Geräte gekostet. Kommt in 1 Monat.
Ausstattung wie folgt:
TeilFirmaSerieNummerPreis Internet (billigster)
WaschmaschineSiemens iQ700WI14W440
674​
GeschirrspülerSiemensiQ500SX658X06TE
673​
induktionsplatteSiemensiQ300EX601LXC1E
639​
KühlschrankSiemensiQ500KI86NAF30
926​
WaschbeckenBlanco SONA XL 6 S
221​
ArmaturBlancoBLANCO NEA-S
180​
BackrohrMiele H 2267 B Active
629​
DunstabzugMieleiQ300LC87KHM60
509​
3 Ecksteckdosen

Jetzt die Gretchenfrage: Wie seht ihr den Preis? Überdurchschnittlich, Durchschnitt oder viel zu viel?
Ich hoffe nur, dass ich nicht komplett über den Tisch gezogen wurde...:rolleyes:
Danke für eure Antworten!
grundriss.PNG
linke seite 3d.PNG
maße links.PNG
maße rechts.PNG
rechte seite 3d.PNG
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.101
Wohnort
Berlin
Zum Preis kann ich nix sagen (klingt ok), aber falls noch Anpassungen möglich sind, dann folgende:

Ich würde die beiden schmalen Hochschränke jeweils außerhalb stellen, sähe besser aus als seitlich auf den Backofen zu schauen. Dem Kühlschrank macht es heutzutage nix mehr aus, wenn daneben ein Backofen ist. (Besser wäreein dritter Hochschrak mit Innenauszügen statt eines Apothekers gewesen, da diese unpraktisch sind und du für ein Tütchen Backpulver x Kilo aufziehen musst.)

Wieso sind die Hängeschränke höher als die Hochschränke?

Das Becken so weit links wie möglich einbauen für mehr Arbeitsfläche. Der Geschirrspüler ist hoffentlich links am Rand? Warum sind in dem Schrank neben dem Kochfeld keine Auszüge?
 

starline

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
7
Hallo Nörgli,
Danke für deine Antwort. Das Waschbecken wäre mir auch lieber weiter links gewesen, allerdings ist die Waschmaschine ganz links und daher dem Becken im Weg. Geschirrspüler ist mittig, zwischen Waschbecken und Herd. Warum meinst du dass er ganz nach links gehört?
Die Hängeschränke gabs nur in der Größe, da sie weiter hinten sind sieht man den Unterschied nicht (beim reinkommen).
Backrohr ganz links finde ich ok, dann kann ich das Backblech gleich daneben abstellen.
Das mit dem Apothekerschrank hab ich nicht bedacht, der Verkäufer meinte aber der ist super (wollte ursprünglich nur einen 20 cm breiten)
 

starline

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
7
Hab die Erfahrung gemacht dass eher die Waschmaschine offen ist, damit sie auslüften kann. Den Geschirrspüler hab ich immer zu außer ich räume ihn gerade ein oder aus. was ich als praktisch ansehe, wenn ich auf der Arbeitsfläche brösle, mach ich den Geschirrspüler auf und wische die Brösel hinein :-)
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.101
Wohnort
Berlin
Ok, an Waschmaschine hatte ich nicht gedacht. Beim Ausräumen tanzt man halt immer um die offene Klappe. Und sollte die WaMa nicht weiter öffnen können? Oder geht das wegen des Versatzes?

Was ich beim Becken meinte, es innerhalb deines Schrankres noch etwas nach links zu rücken, soweit wie beim Einbau eben mölgich.
 

Nilsblau

Mitglied
Beiträge
2.525
Wohnort
Frankfurt
Ich würde den schmalen Schrank neben dem Kochfeld weglassen und lieber den Kochfeldschrank verbreitern. Wofür sind die beiden 40er HS? Wie Nördlich schrieb ist ggf. ein weiterer 60er HS sinnvoller, die übrigen 20cm dann dem Unterschrank zuschlagen. Und die OS mit den HS auf eine Höhe bringen, der Versatz sieht mehr als komisch aus. Links von der Spüle würde ich auch noch eine Steckdose planen wenn nicht vorhanden.

Gibt es eine Tür, die in die Küche öffnet? Wenn ja in welcher Richtung?
 

starline

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
7
Es gibt keine Küchentür, nur einen Durchgang ins Vorzimmer damit dieses nicht so dunkel ist. Der schmale Schrank neben dem Kochfeld ist ein Apotheker Schrank in klein.
Der Küchenbauer war gestern vermessen, ich hab in der Länge irgendwie 20 cm zu kurz gemessen:hand-man:
Konnte zum Glück noch adaptiert werden:
Ansicht_neu.jpg
 

Nilsblau

Mitglied
Beiträge
2.525
Wohnort
Frankfurt
Mmmh Apotheker sind in groß schon unpraktisch, in klein noch weniger. Dazu stehen Stauraum und Preis in keinem Verhältnis. Ich würde ihn weglassen und den Kochfeldschrank verbreitern oder aber Spülenschrank verkleinern sodass der 20er etwas größer wird.

Was ist das für ein Kasten in dem 100er OS neben der DAH? Glas? Regalfach?

Und was hat es mit den beiden 40er HS auf sich, haben diese schon eine konkrete Nutzung vorgesehen?
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben