Am Tag als Michael Jackson starb...

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von missjenny, 26. Juni 2009.

  1. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins

    ...ist meine Küche wirklichkeit geworden . Und so werden Michael Jackson und meine Küche immer zusammengehören ;-)

    Schön ist es geworden, wir sind absolut zufrieden!!
    Es wär aber keine Küche, wenn alles perfekt wäre.... so hat das mit meiner Steckdose hinter der DAH leider nicht geklappt, die Haube ist hinter dem Glas zu breit und verdeckt die Dose. Ausserdem brauchte sie mehr Mindestabstand, als ich angenommen hatte und so guckt nun ein Loch unter der Haube hervor. Der Maler wird es aber wohl am Montag richten.

    Die Geräte funktionieren augenscheinlich alle ausgezeichnet und auch ich werde Induktion lernen! Der Monteur hat unter dem Kochfeld übrigens gar nichts angebracht... die Kabel sind aber auf jeden Fall hinter der Schublade (darf das so??)
    Meine DAH hab ich mir leiser vorgestellt, auf Stufe 1 und 2 ist es wirklich leise, aber Stufe 3 und 4 find ich schon laut!

    Der Ansatz zwischen den Arbeitsplatten an der Ecke ist für mich unversiegelt geblieben- oder aber die Versiegelung ist absolut unsichtbar!

    Ich muss jetzt noch Nischenrückwand/Glasplatten bestellen, was ich bisher nicht getan hatte, weil ich erstmal die exakten Maße haben wollte. Außerdem brauche ich wohl noch ein Wärmeleitblech für den Backofen, denn da gucke ich jetzt auf so eine komische Kante, weil der Backofen am Zeilenende liegt, in der Zeile würd man das wohl nicht sehen (da hätte ich unbedingten Beratungsbedarf: gibt es die in verschiedenen Längen, damit ich vielleicht die Wärmeschublade gleich mitabdecken kann?)

    Ich setze heute auch noch ein paar Fotos rein, muss mich jetzt aber erstmal ans Einräumen machen!

    Vielen Dank nochmal an alle, die mir bei der Planung geholfen haben!!

    LG

    jenny
     
  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Am Tag als Michael Jackson starb...

    Gratuliere*2daumenhoch*
    Viel-viel Freude an Eurer neuen Küche
    wünscht
    Samy
    gespannt auf Bülderln
     
  3. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Am Tag als Michael Jackson starb...

    Erste Bilder sind jetzt im Album, wenn ich dann endlich alles wieder eingeräumt habe, gibt es nochmal aufgeräumte Bilder!

    Gruß,

    jenny
     
  4. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Am Tag als Michael Jackson starb...

    UI :-);
    WIRD JA EIN RICHTIG SCHNUGGELIGES BABY
    aaarks ... ich hasse Hochstelltaten:knuppel:
    Viel viel Freude damit Jenny

    *winke*
    Samy
     
  5. Küche2008

    Küche2008 Spezialist

    Seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Potsdam
    AW: Am Tag als Michael Jackson starb...

    Dafür das wir das gute Stück nur per mail, telefon und fax auf die Beine gestellt haben würd ich doch mal sagen:

    *2daumenhoch* Dit hamm wa aber juut zusammen hinbekommen wa *2daumenhoch*

    sieht echt Klasse aus, bin gespannt auf die Bilder per mail, da mir das Forum die Bilder nicht in gross anzeigt *crazy*

    *top*
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Am Tag als Michael Jackson starb...

    Jenny,
    das sind ja wirklich schön viel Auszüge geworden und sogar eine Schublade unter dem Induktionsfeld *top**top*

    Ich wünsche dir viel Kochspaß mit der neuen Küche ... hast du Induktion schon getestet?

    VG
    Kerstin
     
  7. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Am Tag als Michael Jackson starb...

    Klar hab ich schon getestet!! Allerdings ist das für mich echt ein Lernprozess. Ich hab bisher immer ganz viel nach geruch (riecht das Öl schon schon heiß und nach Gefühl (ist es in Topfnähe schon warm) gekocht und das fällt völlig weg! Ich bin ausserdem nicht sicher, ob ich schon die "volle power" am Kochfeld habe, weil ich nächste Woche noch einen neuen Drehstromzähler bekomme, den ich bisher nicht habe...
    Mein Göga war heute übrigens extrem spendabel und hat mir für das viele gesparte Geld bei den Elektrogeräten ein paar tolle Töpfe gekauft- die hier |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Mal sehen ob die taugen, der von littala, der ja beim Kochfeld dabei war wird mir an den Griffen viel zu heiß, das macht wenig Spaß.

    @ Andreas

    Ich bin heute Abend fertig geworden und werde morgen ein paar schöne Fotos für deine private Galerie machen!

    LG

    jenny
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Am Tag als Michael Jackson starb...

    Ja, Jenny, beim Kochen muss man sich umstellen. Früher (da hatte ich noch ein Kochfeld mit diesen schönen schwarzen Eisenplatten ;-) ) habe ich die Pfanne aufgestellt und dann angefangen Zwiebel etc. zu schnippeln. Da war dann auch irgendwann die Pfanne heiß. Jetzt schnippel ich erst die Zwiebel und mache dann die Pfanne an ;D Ich genieße aber ungemein die schnelle Temperatursteuerung.

    VG
    Kerstin
     
  9. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.568
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Am Tag als Michael Jackson starb...

    Hallo Jenny,

    sieht schick aus. Glückwunsch auch von mir. *top*

    Aber jetzt sachma, wie haben denn die knackigen Burschen dein Schiefe-Wand-Problem gelöst? Gab es Probleme mit dem Türrahmen oder hat der Admin in Konformität mit den Monteuren die richtige Massnahme empfohlen?
    Wäre für mein Selbstbewusstsein sehr wichtig. ;-)
     
  10. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Am Tag als Michael Jackson starb...

    die fanden die schiefe Wand völlig normal ("es gibt keine geraden Wände"- hatte ich auch schonmal woanders gehört...) und hatten im Endeffekt jede Menge (gut 2 cm) Platz bis zum Türrahmen.
    Du darfst dich also morgen Früh mindestens 2 cm größer fühlen!
     
  11. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.568
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Am Tag als Michael Jackson starb...

    Gute Jungs. :goodjob:
     
  12. Alex

    Alex Mitglied

    Seit:
    15. Jan. 2009
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Am Tag als Michael Jackson starb...

    Wünsch dir viel Spaß mit deiner neuen Küche.*top*
     
  13. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Am Tag als Michael Jackson starb...

    Glückwunsch auch von mir *top* ! Ich war schon etwas verwirrt beim Lesen des Titels ;-))

    Du genießt sicher auch die Entlastung, wenn alles fertig und gelungen ist! An die Induktion muß ich mich auch noch gewöhnen, aber finde die schnelle Reaktion jetzt schon toll!

    Viel Freude und weiterhin gutes Eingewöhnen! Ulla
     
  14. emilie

    emilie Premium

    Seit:
    14. Dez. 2008
    Beiträge:
    648
    Ort:
    Wetteraukreis
    AW: Am Tag als Michael Jackson starb...

    Ich wünsche dir auch ganz viel Spaß mit deiner neuen Küche und vor allem mit dem Induktionsfeld. Das Eingewöhnen geht da eigentlich recht schnell und bis dahin kann ich dich damit trösten, dass Übergekochtes zumindest nicht anbrennt und sich gut entfernen lässt (jaja, auch ich hatte die Eingewöhnungsphase mit Induktion... :rolleyes:;D).
     
  15. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Am Tag als Michael Jackson starb...

    Ich wünsch dir auch viel Spaß in und mit deiner neuen Küche.
    Ich wünschte bei mir wär es endlich auch soweit.

    LG
    Sabine
     
  16. Schnäppchen

    Schnäppchen Mitglied

    Seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    13
    AW: Am Tag als Michael Jackson starb...

    coole Sache! Auch meine Glückwunsch! Ich hoffe die küche steht noch :-)
     
  17. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Am Tag als Michael Jackson starb...

    Klar steht sie noch- warum auch nicht??

    Ich hatte heute nochmal den Maler da, der die kleinen Aufbaumacken beseitigt hat. Reklamationen hab ich auch gemeldet und hoffe, dass sich alles in Wohlgefallen auflöst.

    Gruß,

    jenny
     
  18. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.160
    AW: Am Tag als Michael Jackson starb...

    ups missjenny,

    das klingt ja eingeschränkt euphorisch;-).

    Interessehalber: Aufbaumacken welcher Art? was gibts zu reklamieren?

    Wie soll denn Deine Wandspiegellösung aussehen, hast doch überall WAP und die Ecksteckdosen?

    griaßle shopfitter
     
  19. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Am Tag als Michael Jackson starb...

    Ich hatte folgende Dinge zu bemängeln:

    -Ein Ritz bei der Verbindung der Arbeitsplatten (so dass ich locker ein Papierchen dazwischen schieben kann)
    -Fehlende Versiegelung dort wo für die Spüle Teile aus dem Korpus gesägt worden sind
    - Verwendung eines flexiblen Rüssels beim Anschluss der DAH, obwohl ich ein festes Rohr zur Verfügung gestellt hatte (das hätte ich zumindest gerne erklärt, weiß nicht ob ich auf Änderung bestehen soll)
    - Aus optischen Gründen hatte ich darum gebeten, den Griff für die Spülmaschine nicht auf der "Schubladenblende" sondern darunter zu montieren. Das hat der Monteur selbst anders entschieden und ich bekomme nun noch 2 Griffe damit die Symetrie wieder hergestellt werden kann (kann man auf dem Bild ganz gut sehen)

    Also nichts, was den Gebrauch beeinträchtigt, aber eben auch nichts was ich unerwähnt lassen möchte.

    Die Rückwandverkleidung ist so vorgesehen, dass ich auf der Spülenseite eine satinierte Glasscheibe auf der ganzen Länge zwischen den Dosen anbringen werde, die einen Abstand von 1 cm haben wird, weil dahinter noch LEDs angebracht werden. Dort ist gar kein WAP. Hinter dem Kochfeld wird eine klare Glasplatte angebracht , direkt auf der Wand aufliegend- dort ist auch kein WAP angebracht.

    Gruß,

    jenny


    edit. Mit Aufbaumacken meine ich ein paar Kratzer an der Wand, Bohrlöcher über den Hängeschränken, die das Ergebnis eines Mißverständnisses waren ( ich hab gesagt, er solle die Schränke so hoch wie möglich hängen und dachte dabei, dass die Steckdosen eine ntürliche Grenze darstellen, doch er hätte für die Steckdosen ein Stück aus der Rückwand geschnitten...) Ausserdem hatte ich eine Steckdose hinter der DAH geplant, praktisch vom Glasschirm verdeckt. Allerdings hab ich nicht damit gerechnet, dass die Haube 45 cm über dem Kochfeld hängen muss, bin von 30 cm ausgegangen und so guckte die Dose unter der Haube raus, was echt blöd aussah.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2009
  20. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Am Tag als Michael Jackson starb...

    Ich auch, ich auch!!! Auf dem Ceranfeld ist es deutlich schneller, aber da geht das auch noch (sofern man nicht für eine Grossfamilie schnippelt). Das Induktionsfeld verhält sich vom Wäremverteilen sehr ähnlich wie ein Gasbrenner (hab ich auch viele Jahre schon gehabt).

    Erst alles zu schnippelnde vorbereiten, dann Pfanne auf Flamme, zum Schnippeln kommt man nur noch begrenzt (oder bei längeren Kochphasen).

    Kleiner Unterschied vom Induktionsfeld: es wärmt ein klein wenig länger nach, als Gas, weil der heisse Topf die Platte unter sich erwärmt hat und das nachträglich als Wärmespeicher verwendet.

    Ein Riesenvorteil vom Induktionsfeld (zumindest von meinem): Wenn kein Topf drauf steht, piepst es Dich maximal böse an, aber es ist aus. Dazu kommt, dass es keine Flammenwärme nach oben abgibt, so wie eine echte Flamme. Du musst dann schon auf die Platte langen um Dich zu verbrennen und die Abschaltautomatik... es ist praktisch.

    Einziger kleiner Nachteil: es geht halt nicht jedes Geschirr drauf. Ich besitze genau eine Pfanne und einen Schnellkochtopf, der da geht. Alle anderen Pfannen, sowie meine (teuren) Alu-Espressokannen (ich habe eine kleine und eine grosse Familienkanne) gehen da nicht (wegen Magnetismus). Die ebenfalls gerne mal schnell auf die Flamme gestellte Glaskanne mit T zum nachwärmen (nicht kochen! das schmeckt nicht!) natürlich auch nicht.

    Deswegen plane ich bei mir Induktion und Gas. Sonst würde das Gasthema einfach versterben.

    @Jenny: ich wünsche Dir richtig viel Spass mit Deiner neuen Küche. (Und dass sie wirklich mal eine fürs Leben ist - oder zumindest für ein halbes Leben ;-) )

    neko
     

Diese Seite empfehlen