Alternative zu Fensterkontaktschalter bei DAH und offenem Kamin

Beiträge
6
Hallo!

Bei meiner Küchenplanung bin ich von meinem Küchenbauer auf ein Problem hingewiesen worden:
Ich habe bei mir im Haus (Nachbarraum zur Küche) einen offenen Kamin. Nun habe ich geplant eine DAH mit Abluft in meiner neuen Küche zu installieren (eine Deckenhaube ).
Laut Gesetz ist es aus Sicherheitsgründen erforderlich, dass ich einen Fensterkontaktschalter am Küchenfenster verbaue, der die DAH nur mit Strom versorgt wenn das Fenster gekippt oder geöffnet ist.
Ich habe nun die starke Befürchtung, dass dies dazu führt, dass wir die DAH nie verwenden werden, da bei kaltem oder nassem Wetter ständig kalte Luft in die Küche zieht. Also eigentlich möchte ich nicht das Fenster öffnen während die DAH angeschalten ist. Ich habe nun schon von komplexeren Fensterkontaktschaltern gehört, die zusätzlich einen Temperaturfühler integriert haben, der im Kamin installiert wird. Ergebnis wäre dann dass die DAH nur deaktiviert wird, wenn die Temperatur im Kamin einen Grenzwert überschreitet und das Fenster nicht geöffnet ist. Im Generellen überzeugt mich aber die Fensterkontaktschalter-Lösung nicht.

Aktuell habe ich noch keinen Abluft-Kanal in der Küche installiert, hatte aber eigentlich geplant diesen nachzurüsten (Kernbohrung, Mauerkasten usw.). Das Haus ist in den 1970'er Jahren gebaut worden.

Wisst ihr eventuell noch eine Alternative zu so einem Fensterkontaktschalter?

Danke und viele Grüße,
Flasher
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
AW: Alternative zu Fensterkontaktschalter bei DAH und offenem Kamin

Deine Frage wurde hier erst kürzlich diskutiert. Vielleicht nutzt Du mal die Suche des Forums.

Aber mal was Grundsätzliches: Abluft braucht Zuluft, unabhängig davon, ob es eine Feuerstelle im Luftverbund der Küche gibt oder nicht. Wie willst Du diese Zuluft in die Küche führen?
 
Beiträge
6
AW: Alternative zu Fensterkontaktschalter bei DAH und offenem Kamin

@ Martin
Danke für dein Antwort!

Abluft braucht Zuluft, unabhängig davon, ob es eine Feuerstelle im Luftverbund der Küche gibt oder nicht. Wie willst Du diese Zuluft in die Küche führen?
Das ist im Prinzip die konkretisierte Frage von mir. Über ein gekipptes Fenster in der Küche möchte ich das eigentlich nicht machen, weil ich davon ausgehe dass im Alltagsgebrauch das Fenster oft niemand kippen möchte, weil die kalte Luft im Kochen stört.

Ich dachte der ein oder andere Forum-Benutzer weiß eventuell eine andere Lösung, wie Zuluft ohne den oben genannten Nachteil zugeführt werden kann.
 
Beiträge
126
AW: Alternative zu Fensterkontaktschalter bei DAH und offenem Kamin

Kneue zuströmende Luft stört beim kochen eigentlich nicht, denn beim kochen entsteht 'Überschusswärme'. Außerdem ist ein gewisser Luftaustausch immer nötig, erst recht, wenn Wände, Fenster und Türen schön dicht sind. Egal, ob gekocht wird oder nicht. Dein Kamin(ofen) benötigt übrigens auch eine Frischluftzufuhr.

Jörg
 
Beiträge
13.751
Wohnort
Lindhorst
AW: Alternative zu Fensterkontaktschalter bei DAH und offenem Kamin

Die Lösung mit dem Fensterkontaktschalter ist doch aus Budget-Gesichtspunkten die meistverwendete und nicht weil sie so toll ist. Die Dinger funktionieren über Funk und sind leicht nachzurüsten wenn der KFB einmal nicht darauf hingewiesen hat oder der Kunde den Kamin verheimlichte. Zudem stellen sie den Schornsteinfeger ruhig. *top*

Wer mehr Geld in eine Lösung investieren möchte nutzt die Luxusausführung: Zwei Waibel Mauerkästen, einen für Ab- und einen für Zuluft, und einen zusätzlichen Unterdruckwächter, der bei kritischem Unterdruck die DAH stromlos schaltet.
Da liegst du dann bei mehr als 1000,-.
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
AW: Alternative zu Fensterkontaktschalter bei DAH und offenem Kamin

So ist es. Dieser Unterdruckwächter sagt Dir dann ab spätestestens Stufe 3 (bei meiner Novy Minihighline schon bei Stufe 2): mach das Fenster auf oder genieße die Essensdüfte.
 
Beiträge
2.493
AW: Alternative zu Fensterkontaktschalter bei DAH und offenem Kamin

Ich stand vor dem sehr ähnlichen Problem, auch wenn raumluftunabhängiger Kamin (hat eigene Luftzufuhr) geplant ist. Lösung einfach, auch um vorn herein Protest des uns noch unbekannten Ortsschorndteinmeister auszuschalten, ist Umlufthaube zu nehmen u brav regelmäßig Kohlenfilter drin im Ofen aufzubacken u jährlich auszutauschen. Hatten Abluft DAH in getrennter Küche, ohne Kamin im Haus u im Winter war es durch den Maurerdurchbruch trotz höchster Heitzungsstufe in Küche kalt, dass Mann nicht mal gern in Küche saß. Dieses Mal sagt er, er nimmt die schlechtere Wirkung v UmluftDAH im Kauf, das neue Haus wird im Winter durch KWL dicht gehalten (alle Fenster werden nicht geöffnet), aber er möchte nicht mehr im eigenen Haus kalt in dicken Pullis sitzen. Sogar Heizbedarf wird mit Puffer dimensioniert bei uns, Stromkosten hin oder her.

Fazit, nimm eine gute UmluftDAH
VG, H-C
 

Snow

Spezialist
Beiträge
3.638
Wohnort
78655 Dunningen
AW: Alternative zu Fensterkontaktschalter bei DAH und offenem Kamin

Meiner Meinung nach kann eine Umlufthaube nur dann Sinn machen, wenn absolut keine andere Möglichkeit vorhanden ist. Bei Neubauten sollten, denke ich, ca. 1000 Euro schon noch drin sein um eine vernünftige Lösung zu installieren.

Kontrollierte Wohnraumlüftung hat auch so seine Tücken;-)
 

Herda

Mitglied
Beiträge
418
Wohnort
bei HB
AW: Alternative zu Fensterkontaktschalter bei DAH und offenem Kamin

Wenn Du es schon weißt, einfach ignorieren ;D : Einen Dunstabzugshaube funktioniert ja wie ein großer Staubsauger. Stell Dir mal vor, du hältst den in eine Plastiktüte, dann haste ein Vakuum. Also zieht sich der Raum von irgendwo die Luft wieder hinein. Das wird durch die nächstgelegenen Maueröffnungen passieren z.B. den Schornstein, Badlüfter, oder ungedämmte Ritzen (Schimmel) oder eben Fenster oder Lüfterkästen. (
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Ich finde das mit dem Fenster auch bisher die beste Lösung, es muß ja nur ein Spalt offen sein, und das ja nur für die durchaus hitzige Kochtätigkeit.

Dass ein Abluftsystem leider automatisch auch einen Wärmedieb darstellt, das sollte jedem bewußt sein.

Was mir grad noch einfällt. Du könntest Dir auch noch mal die
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
anschauen. Im Zuge einer Lärmschutzmaßnahe bin ich drauf gestoßen. Vielleicht gibt es die Geräte auch mit Unterdruckwächter. Da hättest Du nen super Wärmetauscher mit Luftfilter dabei.
 
Beiträge
6
AW: Alternative zu Fensterkontaktschalter bei DAH und offenem Kamin

Hallo!

Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten! *top*

Zusammenfassend habe ich nun zwei Alternativen zum Fensterkontaktschalter:
1. Ein Unterdruckwächter von Erich Huber (
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
). Die P4 Multi Unterputzvariante wäre wohl das Richtige in der Kombination Deckenhaube + Trockenbau. Einen Mauerkasten könnte man z.B. von Weibel nehmen. Insgesamt ist der Spaß nicht ganz billig (600 Euro Unterdruckwächter + 400 Euro Mauerkasten)
2. Eine Umluft-Deckenhaube mit regelmäßigem Filtertausch (Bei Novy kostet ein Monoblock Kohlefilter 70 - 120 Euro, wobei dieser max. nach 6 Jahren gewechselt werden sollte - bix zu 12 mal kann er regeneriert werden.

Nun werde ich mir mal überlegen was die beste Lösung ist ;-)

Viele Grüße,
Flasher
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben