Alternative Fissler Profi Collection

maxxens

Mitglied

Beiträge
17
Hallo zusammen,

Wir sind gerade dabei ein Haus um unsere demnächst neue Küche zu bauen und wollen das zum Anlass nehmen die gesammelten Töpfe alle auszutauschen.
Genutzt wird das alles demnächst auf einem Induktionskochfeld.
Beim Lesen trifft man über Kurz oder Lang wenn es um höherwertige Töpfe geht immer auf die Fissler Profi. Diese gefallen uns ganz gut, jedoch ist das Problem, dass meine Frau umbedingt Glasdeckel möchte. Hier finde ich die Fissler-Lösung mit vier Glas/Stahl Übergängen eher suboptimal.
Die Glasdeckel sind gesetzt, unabhängig von den bekannten Nachteilen oder der Sinnigkeit. Meine Frau will die also bekommt sie die ;-)
Ich habe bisher als Alternative nur Zwilling Prime gefunden, wobei ich da kaum Erfahrungsberichte finden konnte. Auch habe ich nicht herausfinden können, wo die produziert werden.
Wir haben uns von WMF das Function 4 angeschaut, finden die Gummiringe aber grässlich.
Hat jemand noch Alternativen im gleichen Preisbereich parat?

Danke
Markus :-)
 

isabella

Mitglied

Beiträge
9.668
Silit-Töpfe sind zwar schwer aber sonst hervorragend, mit Glasdeckeln, und die gibt es auch in Bunt. Preismäßig müssten sie nicht weit weg von der Fissler-Topserie sein.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.654
Wohnort
Perth, Australien
Ich mag die Serie Concept Pro von Woll. Ich habe unter anderem 2 Edelstahlpfannen mit abnehmbaren Griffen. Die Deckel der Töpfe kann man fest auflegen, oder auf die Griffe, sodaß etwas Dampf raus kann oder man kann den Deckel schräg stellen. Die Qualität der Concept Pro Serie finde ich sehr sehr gut, die Pfannen werden schnell und gleichmäßig heiß.

Einziger Nachteil bei den Töpfen sind die doch etwas großen Griffe, die im Auszug etwas Platz einnehmen. WOLL Online-Shop - Concept Pro

Von der Serie Concept habe ich eine beschichtete Pfanne. Von dieser Serie gefallen mir die Töpfe optisch besser, sie haben aber nicht die gleichen Funktionen wie die Pro Serie.
 

maxxens

Mitglied

Beiträge
17
Danke für die Anregungen. Bei den Kunststoffgriffen von Woll habe ich etwas Bedenken. Auch dass sie so ausladend sind passt mir nicht ganz.
Bei Silit have ich leider nichts passendes gefunden, die farbigen Töpfe sagen uns gar nicht zu.
Als "Luxusalternative" habe ich noch Le Creuset 3-ply plus gefunden, wo man dann doe Glasdeckel dazu kaufen kann. Dann ist man preislich beim Topfset aber auch bei rund 500-600€...
Sonst wollen wir uns noch die Fissler Solea anschauen. Die sind scheinbar vom Topf fast identisch mit der Pro Collection, haben aber wieder so Platzfressende Griffe...
Hat denn noch jemand Erfahrungen mit dem Zwilling Prime Set bzw. Dem Sigmabond Boden oder mit dem 3-Ply?
Ich habe das Gefühl je weiter ich in die Materie einsteige, desto unübersichtlicher wird es ;-)
 

isabella

Mitglied

Beiträge
9.668
Bei Silit gibt es übrigens auch Edelstahl-Töpfe mit Glasdeckel. Zwilling ist mir als Marke für Töpfe nicht geläufig.
 

maxxens

Mitglied

Beiträge
17
Ich hab mir den ganzen Silit Katalog angeschaut aber nur die Vision Serie war in Edelstahl und diese hatte keine Glasdeckel.
Zwilling soll angeblich (teilweise?) Von Demeyere produzieren lassen. Das ist aber ganz kleines Viertelwissen. Wie gesagt ist das Thema alles andere als klar für mich ;-)
 

maxxens

Mitglied

Beiträge
17
Nachdem ich meiner besseren Hälfte nun alle bisherigen Optionen gezeigt habe, tendiert sie stark zu Le Creuset. Das wird, wenn mal wieder Zeit ist im Geschäft in Natura angeschaut und ist dann wohl auch gekauft, falls nicht etwas unvorhergesehenes passieren sollte :-)
Hat jemand mit diesen Töpfen Erfahrung?
 

Bine22

Premium
Beiträge
686
Wohnort
lebt in der schönsten Stadt der Welt

maxxens

Mitglied

Beiträge
17
Wie oben geschrieben gefallen mir bei Fissler die unnötigen zwei Kanten zwischen Glas und Metall nicht. Mein Bruder hat die und da muss man beim Putzen schon einiges an Extraarbeit rein stecken. Vor allem sind die auf beiden Seiten (oben/unten). Die Metalldeckel sind da ganz anders aufgebaut. Außerdem ist das Glas bei meinem Bruder angelaufen und lässt sich auch nicht mehr reinigen. Ob das an zu heißem Kochen lag kann ich nicht sagen, mut meinen billigen Glasdeckeln hab ich da nach über zehn Jahren keine Probleme.
 

maxxens

Mitglied

Beiträge
17
Es sind übrigens nun die 3-Ply Plus Töpfe von LC geworden. Wenn ich die Tage die Töpfe "in Betrieb" nehme gibt es noch ein Update.
 

gaelic

Mitglied

Beiträge
10
Wohnort
Wien
Hi. Gibts dazu etwas neues? Wie zufrieden bist du mit den Ply Töpfen? Ist doch ein ziemlicher Unterschied im Vergleich zu den Sandwich / Kapselböden ...
 

maxxens

Mitglied

Beiträge
17
Sorry, ganz vergessen, dass ich noch was schreiben wollte.
Nach dem Probekochen mit Fissler Profi und WMF Function 4 hatte ich etwas Angst, dass die LC Töpfe zu schwer sein könnten. Hier war ich positiv überrascht, da sie zwar mehr als meine günstigen, alten Töpfe, jedoch spürbar weniger als die oben genannten wiegen.
Selbst auf unserem ollen Glaskeramik Kochfeld kocht das Wasser viel schneller :-)
Die Griffe wurden bisher selbst bei längerem Einkochen nicht zu warm, dafür sind die Deckel schnell so heiß, dass man sie nicht mehr ohne Lappen anfassen kann. Da meine Frau eh die Glasdeckel wollte, haben wir die im Outlet dazu gekauft (und dabei noch den Gusseisen Wok zum Schnäppchenpreis mitgenommen ;-) ).
Hier wird der Griff auch bei längerer Benutzung nur handwarm. Was nicht ganz so gut funktioniert ist, dass der Dampf am kompletten Rand austritt. Das liegt wohl vor allem daran, dass es keine separate Öffnung gibt. Vom Sitz passen die Glasdeckel genau so gut wie die Metallversion, obwohl erste von LC ausdrücklich als Pfannendeckel vermarktet werden. Meine Anfrage an den LC Support wurde übrigens mut einem "nein, sind nicht kompatibel" beantwortet.
Ein Punkt, über den ich sonst nirgendwo Infos finden konnte: Die Töpfe sind Made in Portugal.
Also von mir auf jeden Fall eine Kaufempfehlung, falls einen die Nieten auf der Innenseite nicht stören.
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben