Alter Dampfbackofen Neff empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von kali, 1. Aug. 2016.

  1. kali

    kali Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2016
    Beiträge:
    92

    Hallo zusammen,

    ist es ratsam, noch einen Dampfbackofen aus der "alten" Serie zu kaufen? Wie z.B. den Neff Mega CC 4742 N? Da ich bisher noch keinen Dampfbackofen besitze, wäre das evtl. eine etwas günstigere Möglichkeit, um zu testen, wie oft so ein Gerät überhaupt in Betrieb wäre.

    Hat den jemand von euch in Gebrauch und könnte mir von den Erfahrungen berichten?

    Vielen Dank!
     
  2. Nemesis

    Nemesis Mitglied

    Seit:
    16. März 2011
    Beiträge:
    16
    Ich habe den CC 4742 N und finde ihn genial. Ob die neuen Modelle besser sind, weiß ich nicht. Beim CC 4742 N3 ist, soweit ich weiß, der einzige Unterschied der mitdrehende Griff, die ganz neuen Modelle kenn ich nicht. Aber beim CC 4742 N vermisse ich nichts. Allerdings habe ich noch einen normalen Backofen. Der CC 4742 N hat "nur" Dampf und Heißluft (oder beides), keinen Grill oder Ober-/Unterhitze.

    Das Küchenstudio hat übrigens versehentlich erst einen CD 4742 N geliefert. Der hat aber keine Heißluft. Gerade die Kombination (von Neff CircoSteam genannt) ist für z.B. Roastbeef wirklich klasse.

    Willst Du etwas bestimmtes wissen?
     
  3. kali

    kali Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2016
    Beiträge:
    92
    Vielen Dank Nemesis,

    Ich bin mir unsicher, ob die Funktion Dampf + Heissluft ausreicht z.b. für Braten etc wo es außen knusprig und innen saftig sein soll, oder eben auch für Aufläufe, Gratins etc.

    Ich würde zwar auch noch einen zweiten normalen Backofen dazu nehmen, aber eigentlich nur wegen der Pyrolyse für sehr spritzige Sachen oder um die beiden auch mal parallel benutzen zu können.

    Was kochst du so alles in dem Dampfbackofen?
     
  4. Nemesis

    Nemesis Mitglied

    Seit:
    16. März 2011
    Beiträge:
    16
    Dampf mit Heißluft ist meiner Meinung nach genial für Braten. Wie geschrieben mache ich Roastbeef darin. Hähnchen werden auch super. TK-Brötchen aufbacken klappt hervorragend sowie Kartoffelgratin. Die Weihnachtsgans kommt auch hinein, wenn sie reinpasst. Der CC 4742 N hat kleineren Garraum als ein 60er Backofen!

    Nur Damf ist gut für Gemüse oder Salzkartoffeln. Es gibt auch viele Automatikprogramme, da weiß ich gar nicht immer, ob nur Dampf oder Dampf mit Heißluft genutzt wird. Aufwärmen von Speisen ist z.B. eins davon, ebenso Hefeteig gehen lassen.

    Mit einem Vakuumierer geht auch Sous-Vide-Garen. Ist ja egal, ob das Gargut von Wasser oder Dampf erhitzt wird, es ist ja eingeschweißt. Da habe ich allerdings noch nicht viele Erfahrungen bei niedrigen Temperaturen (z.B. Rinderfilet, 58 Grad C, 3h), da will ich erstmal sehen, wie konstant die Temperatur gehalten wird. Aber z.B. Spargel Sous-Vide bei 100 Grad C wird super.

    Reine Heißluft nehme ich oft, wenn es mal schnell gehen soll. Da das Gerät, wie geschrieben, einen kleineren Garraum als mein Ofen hat, geht das Vorheizen schneller.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Halterung für gelben Sack im Schrank Spülen und Zubehör 27. Nov. 2016
"Alternative" Bestandsküche erweitern Teilaspekte zur Küchenplanung 28. Okt. 2016
Deckenhaube überhaupt möglich? Alternative zu Gutmann Capa? Empfehlungen? Lüftung 25. Okt. 2016
Alternative zu Blanco SUBLINE 700-U Level Spülen und Zubehör 19. Okt. 2016
RCD bzw. Fi Schalter nachrüsten bei Umbau Elektro 14. Okt. 2016
GastroNorm Behälter für Abfall verwenden? Spülen und Zubehör 7. Okt. 2016
Hilfe! Biomüllbehälter aus Edelstahl zum Einhängen Tipps und Tricks 2. Okt. 2016
Alternative Bezugsquellen für Grass-Zubehör (Tavinea 91 Schubladeneinsatz) Spülen und Zubehör 25. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen