Alnostar Vetrina

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von ZBoy, 13. Aug. 2013.

  1. ZBoy

    ZBoy Mitglied

    Seit:
    13. Aug. 2013
    Beiträge:
    6

    Liebes Forum,

    ich stehe momentan in der Phase der "Angebotseinholung" für meine neue Küche.
    Es handelt sich um eine Küche von Alno, griffloses Modell Starline Vetrina in Hochglanz schwarz.

    Um eines vorweg zu nehmen, die Planung der Küche ist an gewisse Gegebenheiten (es stehen lediglich 2 Nischen - einmal 200 x 60 und einmal 88 x 60 - zur Verfügung) sowie persönliche Präferenzen gebunden welche vor allem die Anordnung der Geräte sowie Spüle insofern vorgab.
    Bzgl. meiner Präferenzen lässt sich sagen, dass hier aufgrund der Tatsache dass ich nicht gerade als Küchenchef bezeichnet werden kann die Optik einen wesentlich Faktor ausmacht, da die Küche das allererste ist was einem ins Auge springt sobald man die Wohnung betritt.
    Für mich persönlich sind insofern also nicht unbedingt Tipps bzgl. "was könnte man besser machen" sondern eher die Frage nach Preis/Leistung hier von Interesse.
    Da die Küche insgesamt nur aus 5qm besteht, habe ich zwecks Stauraum usw etwas abseits der Küche eine große Vitrine bzw Schrank eingeplant, wo ich alles verstauen werde was in den Küchenschränken keinen Platz mehr findet.

    Ich habe die Küche vorab selbstständig im Alno-Planer geplant, mir sämtliche Geräte inklusive Modellbezeichnungen auf einer Liste zusammengetragen, bin damit zum Möbelhaus, habe das ganze mehr oder weniger 1:1 diktiert.
    Um euch ein Bild machen zu können habe ich das Foto aus dem Alno-Planer angehängt

    Die Küche besteht aus 2 Geräteschränken, einmal für die Nische 88x60, in der sich Mikrowelle und Backofen befinden, unten mit einer Lade zum Ausziehen, oben ein Schrank mit Drehtür.
    Der zweite Geräteschrank enthält einen Kühlschrank mit 1,78m Höhe, darüber ebenfalls ein Schrank mit Drehtür.
    Der untere Teil des 2 Meter-Blocks besteht aus 60er Geschirrspüler, 45cm Unterschrank für die Spüle sowie einem 30cm Schrank zum Ausziehen.
    Der obere Teil besteht aus 3 Schränken mit Drehtür mit 60, 45 und ebenfalls 30 cm. Mir war hier wichtig dass sich oberer und unterer Teil der Küchenzeile optisch spiegelt
    Die Insel besteht aus insgesamt 5 Schränken und einer leeren Blende hinten.
    Von der Küchenzeile aus gesehen ist vorne mittig ein 60er Schrank mit Drehtür, links und rechts jeweils ein 30er Schrank mit oben einer Lade. Hinter den Schränken mit den Laden steht jeweils ebenfalls ein 30er Schrank mit Drehtür, das ganze verbunden mit einer leeren Blende da im hinteren mittigen Teil der Insel die versenkbare Dunstabzugshaube eingebaut ist. Auf den Seiten ist die Insel mit Wangen verkleidet
    Die Arbeitsplatte ist aus Glas (mit Spannplatte insgesamt 3 cm) von der Firma Lechner.

    Die Geräte sind allesamt von Siemens, UVP des Herstellers liegt bei € 6300, können allesamt von einem Internethändler um € 3250 bestellt werden. Grundsätzlich bevorzuge ich den Kauf beim Möbelhaus, der Preis des internethändlers dient für mich aber als Anhaltspunkt bzw Ausgangsbasis.
    Der erstmals ausgerufene Preis der Küche inkl. Geräten und Arbeitsplatte war
    € 21000, der wurde typischerweise ohne ein Wort meinerseits auf € 14800 (inkl. Lieferung und Montage usw) gesenkt. Dies ist auch der aktuell gültige Preis des Möbelhauses.
    Der Preis setzt sich wie folgt zusammen:
    Küche: 5500
    Arbeitsplatte: 3000
    Geräte: 6300

    Die Front Vetrina ist Preisgruppe 5 von 10.
    Dass Alno preislich nicht der Skoda unter den Küchen ist ist mir bekannt, allerdings sicher auch nicht jenes Level welches mir im Möbelhaus versucht wurde zu verkaufen. Rein von meinem Bauchgefühl her würde ich den Preis für noch ausbaufähig nach unten halten. Eure Meinung diesbezüglich wäre als Anhaltspunkt sehr hilfreich.

    Besten Dank Vorab

    LG
    ZBoy






    Checkliste zur Küchenplanung von ZBoy

    Anzahl Personen im Haushalt : 1
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 178
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : kein Fenster
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: :
    Heizung : Keine Heizung
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 160x90
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : kein Sitzplatz vorgesehen
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Snacks, an den Wochenenden ab und an Menüs
    Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : alleine
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : nichts, aber neue Küche aufgrund von Umzug deutlich kleiner
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Alno
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Siemens
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

  2. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.405
    Ort:
    Lipperland
    AW: Alnostar Vetrina

    Ich finde den Möbelpreis okay. Luft nach unten wird wahrscheinlich noch sein, ist ja meistens so.
    Die Front ist aber in PG 6 zu finden...;-)
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Alnostar Vetrina

    Ohne vermaßten Grundriss mit Wasserposition/Zugängen und Raumumgebung etc. können wir eh nicht planen.

    Und, da es nicht um Planungsoptimierung geht, verschiebe ich dich zu den Küchenmöbeln, denn hier im Planungsboard soll es auch um Planung gehen.

    Solltest du doch noch an Planungstipss interessiert sein, dann Bescheid geben und mal einen vermaßten Grundriss einstellen.

    So auf Anhieb erscheint mir die Küche etwas sehr unruhig und zerpflückt, was dem Gedanke "Schick am Eingang" auch widerspricht. Vielleicht willst du uns ja doch mal über die Möglichkeiten nachdenken lassen.
     
  4. ZBoy

    ZBoy Mitglied

    Seit:
    13. Aug. 2013
    Beiträge:
    6
    AW: Alnostar Vetrina

    Danke vorab schonmal für die Antworten.
    Laut dem was ich im Internet gefunden habe und mir auch der Küchenberater gesagt hat ist die Vetrina-Front PG 5 von 10.

    Wie bereits erwähnt ist die Struktur der Küche mehr oder weniger aufgrund der Elektro- und Wasseranschlüsse vorgegeben.
    Der Wasseranschluss befindet sich ungefähr in der Mitte des 2 Meter-Blocks, also zwischen Unterkasten für Spüle und Geschirrspüler.
    Die Stromanschlüsse befinden sich jeweils immer direkt neben den großen Geräte-Hochschränken in den Seitenwänden der jeweiligen Nische.
    Hinter der leeren Wand, also dem Abstand was als "zerpflückt" bezeichnet wird, befindet sich ein Luftschacht, dort werden Regalbretter angebracht
    Man könnte maximal die Platzierung der Geräte tauschen, da ich aber den Kühlschrank im Vergleich zum Backofen im Verhältnis 100:1 nutze fand ich es praktischer für den Kühlschrank mehr Platz zu haben und ihn vor anstatt neben der Insel zu platzieren

    Ursprünglich war seitens Genossenschaft geplant die Küche aus zwei Zeilen bestehen zu lassen, es war somit gegenüber dieser Wand wo die 2m-Zeile steht eine 1,30m hohe Brüstung aufgebaut. Da sich direkt vor Küche eine von 3 Terrassentüren befindet, hat diese Brüstung dafür gesorgt dass der hintere Teil der Wohnung relativ dunkel war, außerdem wirkte die Küche mit ihren 5qm dadurch wie ein Bunker. Deshalb habe ich diese Brüstung entfernen lassen und mich für eine offene Variante entschieden die sowohl von Flur als auch Wohnzimmer aus begehbar ist

    Bzgl. des Preises liegt es für mich auf der Hand dass bei den Geräten Luft da ist, ich kenne niemanden der bei Elektrogeräten die UVP des Herstellers bezahlt hat.
    Den Preis der Glasplatte empfinde ich allerdings als sehr stolz mit ca. € 1500/Meter. Realistisch oder überzogen? Gibt es denn günstigere Anbieter als die Fa. Lechner?

    LG
    ZBoy
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Alnostar Vetrina

    Ich brauche einen Grundriss, um mir den Raum vorstellen zu können.

    Glas-APL ist teuer, weitere Hersteller, da haben die Profis vielleicht noch Tipps. Die müssen dann aber auch von deinem Anbieter vorgesehen sein. Alternative zu Glas-APL könnte vielleicht noch Keramik-APL sein.
     
  6. ZBoy

    ZBoy Mitglied

    Seit:
    13. Aug. 2013
    Beiträge:
    6
    AW: Alnostar Vetrina

    Im Prinzip ist das Foto dass du siehst der komplette Platz für die Küche.
    Es handelt sich lediglich um eine offene Ecke mit diesen 2 Nischen. rechts neben der Küche befindet sich der Flur, vor der Insel der Zugang zum Wohnzimmer
     

    Anhänge:

  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Alnostar Vetrina

    Wer auch immer diese Ecke baumäßig geplant hat, gehört strafversetzt ;-)

    Zum Inselaufbau ... nur 120 cm breit ;-)

    Warum Drehtür und warum nicht Auszüge?
    Wie tief sind denn die 30er Drehtürschränke rechts und links davon Richtung Küche? Und wie tief die Richtung Flur? Wie tief ist die APL dort gesamt?

    Grundsätzlich sehe ich wenig gut nutzbaren Stauraum.

    An Insel Richtung Küche würde ich wohl nach planrechts einen 30er mit Drehtür oder Auszügen (Gewürze/Öle usw.) setzen und dann einen 90er Auszugsunterschrank unter das Kochfeld und das Kochfeld dort planrechts bündig. Dass das dann nicht symmetrisch ist, sieht man eigentlich überhaupt nicht, denn man steht ja nie soweit von dieser Zeile entfernt. Es wäre aber funktionaler.

    Die Nische von 88 cm ist ja wohl echt der Hammer. Wie erfolgt die Verkleidung? Mit Blende? Da wäre es z. B. möglich, diese Blende dann in Restnischenbreite auszuführen als p2o und dahinter wenigstens 3 oder 4 Fachbretter. Senkrechtes Einstellen nicht benötigter Backbleche, ausziehbarer Handtuchhalter, höheres Fach für Thermoskannen oder ähnliches oder ein eingesetztes Wein/Getränkeregal.
     
  8. ZBoy

    ZBoy Mitglied

    Seit:
    13. Aug. 2013
    Beiträge:
    6
    AW: Alnostar Vetrina

    Ich gib dir in allen Punkten Recht :-) auch was den Grundriss betrifft, überhaupt wenn man bedenkt dass die Wohnung mit 92qm gar nicht mal so klein ist.
    Vielleicht verstehst du nun weshalb ich gemeint habe es ist für mich gar nicht mal so das Thema was man besser machen kann, sondern eher ob das Preis/Leistungsverhältnis stimmt.
    Natürlich kann man hier und dort statt einer Drehtür eine Schublade machen oder das Induktionsfeld auf die Seite legen damit man ein paar cm mehr Platz gewinnt, ein Raumwunder wird die Küche dadurch aber trotzdem nicht ;-)

    Die Insel ist 1,20 breit und 90 tief, die Tiefe ergibt sich aus 2 Reihen mit 45 cm breiten Unterschränken, auf den Seiten mit einer Wange verblendet. Der Küchenplaner ist mit der Insel ein kleines Stück über die Flucht der Nische vorgerückt sodass zumindest zwischen Küchenzeile und Insel knapp 100 cm Platz besteht
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Alnostar Vetrina

    Du meinst 45 cm tiefen Unterschränken?

    Braucht das Downdraft-System denn soviel Platz?
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Alnostar Vetrina

    Ich habe mal nachgebaut .. und würde folgende Änderungen vorschlagen:

    - Spülenzeile: Hängeschrank Mitte 80 und 55 + Blende. Du wirst nie so davorstehen, dass du diese senkrechten Linien verfolgen kannst und bei dem dunklen Material sieht man sie noch nicht einmal besonders, da die Fugen ja in aller Regel durch Schatten auffallen, die durch die dunkle Umgebung geschluckt werden.
    80 + 55 hat halt den Vorteil, dass man die Stellflächen optimierter Nutzen kann.

    - Insel: .. Zeilenabstand zur Spülenzeile auf 95 statt 100 cm .. dafür von Küchenseite 90er Auszugsunterschrank und 30er Drehtür oder Auszugsunterschrank, besser wäre sogar 30er als Auszugsunterschrank in der Aufteilung wie der 90er. Dann fallen auch hier senkrechte Linien quasi gar nicht auf. Gut geeignet für Gewürze/Öle/Essig usw. Von Rückseite dann in Normaltiefe der Raumteilerelemente 30er Drehtür-60 Verblendung-30er Drehtür. Insel wird damit 99 cm tief.

    So bekommst du aber noch Schublade dazu, denn nur im 30er Unterschrank auf der Spülenseite, da nähert man sich doch der Verzweiflung ;-):cool:
     

    Anhänge:

  11. ZBoy

    ZBoy Mitglied

    Seit:
    13. Aug. 2013
    Beiträge:
    6
    AW: Alnostar Vetrina

    Danke auf jeden Fall schonmal für deine Bemühungen :-)

    Das Problem bei der Insel stellt wohl die versenkbare DAH dar, welche, egal wo man sie einbaut, den darunterliegenden Teil der Fläche schonmal belegt. Oder gibt es Unterschränke mit Schublade die eine Tiefe von 45-50 cm haben? Jedenfalls ist der "hintere" Teil der Insel mit der DAH belegt (60 cm Breite)

    Dass sich diverse Sachen optimieren lassen war mir natürlich ohnehin klar, ich muss jedoch gestehen dass ich mich damit abgefunden habe dass die Küche eben so ist wie sie ist und ich bzgl. Stauraum usw in einen großen Schrank ausweichen werde.
    Von daher liegt mein momentanes Interesse an der genannten Preisvorstellung des Händlers. Wie erwähnt befinde ich mich ohnehin erst in der Phase um mal vorzufühlen welcher Preis für dieses bißchen Küche angemessen ist.

    Mir erscheint € 5500 allein für die Möbel bei unter 4 Meter Küche ambitioniert, zumal die Ausführung ansich ja wohl mal absolut 0815 ist (ich meine damit die Wahl der Schränke, nicht die Fronten). Auch die Glasarbeitsplatte erscheint mir mit einem Preis von € 3000 für nicht einmal ganz 2 Meter Fläche nicht gerade als Top-Angebot.
    Bei den Geräten habe ich ja den direkten Vergleich bzw weiß dass sein Angebot ziemlich genau € 3000 über jenem eines Internethändlers liegt, wobei mir hier bewußt ist (und ich auch gar nicht vorhabe) den Preis beim Küchenhändler nicht auf genau das gleiche Niveau drücken zu können aufgrund Einbau, Anschluss, Verpackungsentsorgung usw ...
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Alnostar Vetrina

    Welche Downdraft-Haube ist es denn? Verlinke doch mal zur Herstellerseite, dann kann man sich die Einbauanleitung ansehen.

    Die Unterschränke mit Plantiefenmaß 60 cm (ist ja nur die APL, Korpus ist nur 56 cm tief) gibt es in aller Regel auch 10 cm weniger tief noch mit Auszügen. Dann könnte man sogar einen 120er von Küchenseite erwägen.

    Bei Angeboten hilft im Zweifel nur, ein Zweitangebot einzuholen.

    Das teure an den 200 cm APL sind ja auch die Ausschnitte. Kochfeld und Spüle fallen auch bei 600 cm APL an, aber eben auch nur 1mal und dann verteilt sich der Ausschnittspreis auf die 600 cm.

    Bei der Insel ist ja auch rundum Kantenbearbeitung angesagt.
     
  13. ZBoy

    ZBoy Mitglied

    Seit:
    13. Aug. 2013
    Beiträge:
    6
    AW: Alnostar Vetrina

    es handelt sich um eine DAH der marke best, modell downdraft lift 600. hat laut zeichnung eine einbauhöhe von 73,5 cm und eine tiefe von 36 cm.
     
  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Alnostar Vetrina

    Ich habe sie gefunden: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| - da dann auf "diese Seite" und Nr. 34 auswählen

    [​IMG]

    Ich würde da tatsächlich wie von mir geplant die Unterschränke aufteilen. Korpustiefe der tiefenreduzierten Unterschränke, die ich auf die Inselrückseite gestellt habe, dürfte bei 35 cm liegen. Wenn man da die Rückwand im mittleren 60er Schrank rausläßt und die Unterschränke mit Abstand 1 bis 2 cm zu den küchenseitigen Unterschränken stellt, dürfte der Platz ausreichen. Dann kannst du von Küchenseite 60 cm Plantiefe wählen und hast den Auszugsunterschrank.

    Die Insel würde damit rund 101 bis 103 cm tief werden. Diesen Platz würde ich notfalls dem Zwischengang Insel/Spülenzeile klauen. Ich lebe in meiner Küche sehr gut mit 93 cm, im Bereich der Spüle sogar nur 91 cm
    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Alnostar Vetrina - Preis ok ? Küchenplanung im Planungs-Board 20. Juli 2012
Sind ALNOStar und Starline das gleiche? Und Arbeitshöhe... Teilaspekte zur Küchenplanung 18. Juni 2011
ALNOART PRO in U-Form oder doch ALNOSTAR Küchenplanung im Planungs-Board 7. Jan. 2010
Glaswangen bei Alno Vetrina Küchenmöbel 13. Nov. 2012
Alno Vetrina Türen verbogen Herstellerfehler 11. Sep. 2012
Angebot Alno Vetrina Küchenmöbel 28. Juli 2012
Welche Wandfarbe bei Alno Vetrina Hochglanz weiß Küchen-Ambiente 19. Mai 2012
Alno Vetrina:Wo finde ich die möglichen WANGENfarben Küchenmöbel 6. Apr. 2012

Diese Seite empfehlen